Tele2 Info
Info

Tele2 Mobile zu Drei.

Was passiert beim Wechsel in das 3Netz?

Der Wechsel ins das 3Netz erfolgt in zwei Schritten. Zuerst wird die Tele2 Sprachbox auf die 3Box umgestellt. Im zweiten Schritt (meist einige Tage später) bucht sich Ihr Gerät ins 3Netz um.

1. Umstellung Ihrer Sprachbox.

Grundsätzlich gilt, dass Ihre Sprachbox Ihnen nach der Umstellung von Tele2 auf Drei auch weiterhin wie gewohnt zur Verfügung steht. Allerdings ist es dann die 3Box, die Sprachbox von Drei, die Ihnen neben bekannten Funktionen auch zusätzliche Möglichkeiten bietet.

Die Umstellung auf die 3Box findet in der Nacht von 2. Mai auf 3. Mai 2018 statt. Am 3. Mai um 9:00 Uhr ist die Umstellung abgeschlossen.

In der Umstellungsnacht sind bereits empfangene Sprachnachrichten nicht verfügbar. Es kann auch vorkommen, dass Anrufer statt individuellen Ansagen die Standard Ansage der 3Box zu hören bekommen.

Mit Abschluss der Umstellung (3. Mai 09:00 Uhr) sind sowohl Ansagen als auch Nachrichten vollständig verfügbar.

Auch während der Umstellung können Anrufer Nachrichten hinterlassen.

Vor und nach der Umstellung durch Anruf bei 0690 3000 – daran ändert sich nichts. Unverändert bleibt auch das Abrufen oder Weiterleiten zur Sprachbox über die Voiceboxnummer z.B. +43 690 30 1234567 und nach dem Wechsel zur 3Box auch über die Kurzwahl 333

In der neuen Sprachbox werden zum Organisieren der Sprachnachrichten andere Tasten verwendet.

- Nachrichten speichern Sie mit Taste 2 statt 4.

- Nachrichten löschen Sie mit Taste 3 statt 5.

- Die Rufnummer des Anrufers als SMS erhalten Sie bereits in der Benachrichtigungs-SMS

- Taste 6 hat hier keine Funktion mehr,

- dafür können Sie mit # Taste den Absender direkt zurückrufen.

- Auf Pause schalten Sie nun mit Taste 8 statt 7.

- Die vorhergehende Sprachnachricht erhalten Sie mit Taste 7 statt *.

- Die nächste Sprachnachricht hören Sie mit Taste 9 statt #.

- Um gespeicherte Nachrichten abzuhören wie bisher die Taste 1 wählen.

Die zum Teil neuen Menüoptionen können im Hauptmenü direkt ausgewählt werden - also nicht mehr über das Einstellungs-Menü (Taste 3).

- Mit Taste 3 (bisher alle Einstellungen) kommen Sie nun zu Begrüßungsansagen.
Sie haben nicht nur wie bisher eine individuelle Begrüßungsansage, sondern können zusätzlich auch alternative Ansage aufnehmen und verwalten.
Außerdem besteht die Möglichkeit, Ihre Geschäftszeiten festzulegen und außerhalb der Geschäftszeiten eine andere Ansage zu aktivieren.
Für Urlaube gibt es die Auswahl „längere Abwesenheit“, für die Sie eine eigene Ansage aufnehmen. Wenn diese aktiv ist, können keine Nachrichten hinterlassen werden.

- Mit Taste 4 zu den Sprachboxeinstellungen.
Neben der bekannten PIN-Einstellung kann auch die SMS Benachrichtigung ein- oder ausgeschalten und die Abspieloptionen geändert werden.

- Mit Taste 5 (bisher Taste 4 unter Einstellungen) können Sie Sprache ändern.
Neben Deutsch und Englisch stehen Ihnen 5 weitere Sprachen zur Verfügung. (Kroatisch, Serbisch, Bosnisch, Slowenisch und Türkisch)

Einen Überblick über die gesamte Menüführung finden Sie hier: Menü-Führung 3Box

Ja.Text und Absender sind anders, aber die Funktionalität bleibt erhalten.

Die Anrufe zur Sprachbox kosten, auch bei Roaming innerhalb der EU, nach der Umstellung nichts.

Der PIN-Code für die Sprachbox wird übernommen und ändert sich nicht.

Ja, allerdings erst ab Juni 2018. Das Service kann durch das 3Service-Team aktiviert werden.

2. Tag des Netzwechsels.

Der Wechsel in die Welt von Drei erfolgt als Over-the-air-Update (OTA). Das bedeutet, dass die SIM- Karte zum Wechselzeitpunkt die notwendigen Daten über das bestehende Netz erhält. Ihr Gerät bucht sich danach automatisch ins Netz von Drei ein.

Für den unwahrscheinlichen Fall, sich das Ihr Gerät nicht mehr einbuchen kann, wenden Sie sich bitte an das Kundenservice von Tele2.

3. Kundenkennwort bei Drei.

In der Welt von Drei gibt es ein sehr wichtiges Kennwort – das Kundenkennwort. Dieses Kundenkennwort brauchen Sie insbesondere dann, wenn Sie in Kontakt mit unseren Kundenschnittstellen treten (z.B. bei Fragen zu Ihrem Vertrag oder bei Änderungswünschen). Drei wird Ihnen dieses Kundenkennwort per Brief zusenden. Bitte bewahren Sie diesen Brief bzw. Ihr Kundenkennwort gut auf.

Ab Juni 2018 können Sie das Kundenkennwort natürlich auch ändern.

4. Vorbereitungen für den Wechsel.

Damit der Wechsel reibungslos funktioniert, müssen wir in unseren IT- Systemen einige Vorbereitungen treffen. Deswegen sind ab 25. April 2018 keine Änderungen in der Tele2 Kundenzone MyTele2 möglich. Nach dem Wechsel steht Ihnen die 3Kundenzone zur Verfügung.

5. Änderungen in der Kundenzone.

Die 3Kundenzone stellt Ihnen die Funktionen wir bisher gewohnt zur Verfügung, allerdings sieht einiges etwas anders aus.

Fragen? Hier entlang!
Haben Sie Feedback?