Zieleinlauf Skirennstrecke Sölden. Foto: skiweltcup.soelden.com
Ski Alpin

Ski-Weltcup: Auftakt in Sölden.

Text: Andreas List

Der Herbst ist in das Land gezogen. Die Blätter fallen von den Bäumen und die Temperaturen gehen zurück. Am Wochenende werden die Uhren wieder auf Normalzeit gestellt. Oder Winterzeit, wie viele sagen. Und Winter ist auch ein gutes Stichwort. Denn aus sportlicher Sicht beginnt der ebenfalls an diesem Wochenende.

Die Stars des alpinen Skisports feiern am 26. Oktober ihren Saison-Auftakt. Ort des Geschehens ist Sölden. Auf dem Rettenbach-Gletscher geht am Samstag das ersten Skirennen über die Bühne. Los geht es mit dem Riesenslalom der Damen, die Herren folgen am Sonntag.

Das ÖSV-Aufgebot.

Vom ÖSV wurde das Aufgebot bei den Damen und Herren bereits nominiert.

Damen: Eva-Maria Brem, Stephanie Brunner, Franziska Gritsch, Ricarda Haaser, Katharina Liensberger, Nina Ortlieb, Stephanie Resch, Julia Scheib, Bernadette Schild, Katharina Truppe, Anna Veith.

Herren: Marcel Hirscher, Manuel Feller, Roland Leitinger, Philipp Schörghofer, Stefan Brennsteiner, Matthias Mayer, Johannes Strolz, Dominik Raschner, Daniel Meier und Magnus Walch.

Die Sendezeiten im TV.

Echte Fans wollen ihre Stars natürlich live verfolgen. Wer aber nicht vor Ort sein und die Stimmung hautnah miterleben kann, der weicht auf den Fernseher aus. Via TV ist man sogar auf der gesamten Strecke live dabei, wenn sich die Ski-Athleten die erste Strecke der Saison bezwingen.

  • Damen Riesenslalom - 1. Durchgang: 10:00 Uhr, Samstag, 27. Oktober
  • Damen Riesenslalom - 2. Durchgang: 13:00 Uhr, Samstag, 27. Oktober
  • Herren Riesenslalom - 1. Durchgang: 10:00 Uhr, Sonntag, 28. Oktober
  • Herren Riesenslalom - 2. Durchgang: 13:00 Uhr, Sonntag, 28. Oktober


Live dabei mit Drei TV.

Mit Drei TV erleben Sie den Weltcup-Auftakt in Sölden hautnah am Fernseher zuhause. Im ersten Monat können Sie das volle Programm von Drei TV gratis testen. Alle Sendungen werden außerdem 7 Tage lang gespeichert und können bequem auch in Nachhinein angesehen werden. So verpassen sie garantiert keine Bestzeit.

mehr über Drei TV

Skirennfahrer passiert blaues Tor.

Headerbild: (c) Ötztal/Sölden skiweltcup.soelden.com

Fragen? Hier entlang!
Haben Sie Feedback zu unserer Webseite?