Apps & Musik

Unbekannte Ohrwürmer adé: Mit Shazam Musik erkennen.

Text: Lukas L.

„Wie hieß dieses Lied nochmal? Es geht ungefähr so: Döp döp döp dödödöp döp döp!“ – Ihnen kommen Sätze wie dieser irgendwie bekannt vor? Uns auch! Deshalb haben wir uns für Sie angesehen, wie Sie mit der App Shazam gehörte Musik in Sekundenschnelle erkennen können. Außerdem im Blog: viele weitere coole Tipps rund ums Musikhören am Handy.

Shazam: das Lexikon der Musik.

Wir alle kennen das: Man sitzt mit Freunden in der Bar, steht mit dem Auto im Stau oder befindet sich gerade beim Shoppen – als plötzlich wieder dieses eine Lied aus den Boxen ertönt, das einem schon seit Wochen nicht aus dem Kopf gehen möchte. Aber wie findet man nur heraus, wie das Lied heißt? Den Freunden die Melodie vorsummen und hoffen, dass sie jemand erkennt? Oder gar beim Radiosender anrufen? Wir sagen: Es geht einfacher. Zum Beispiel mit Shazam.

Shazam ist nämlich eine App für Smartphone und Computer, die es ermöglicht, Musik auf Knopfdruck in Sekundenschnelle zu erkennen. Shazam kann übrigens kostenlos als App im Google Play Store und im Apple App Store für Smartphones und Apple Computer heruntergeladen werden.

Die besten Tipps zum Musikerkennen mit Shazam.

Wir haben uns angesehen, was Shazam neben dem Erkennen Ihrer Lieblingsmusik sonst noch so kann – und unsere Lieblingsfeatures für Sie zusammengefasst:

Nichts mehr verpassen mit Auto Shazam.

Shazam hat ein besonderes Feature für alle, die am liebsten immer genau wissen, welche Musik Sie so den ganzen Tag über hören: Auto Shazam. Einmal im Startfenster durch langes Drücken auf den Shazam-Knopf aktiviert, erkennt das Feature im Hintergrund alle Lieder, die Sie so tagsüber hören und listet sie in der App für Sie auf. Und das Beste: Wenn Sie Auto Shazam aktiviert haben, erkennt die App auch automatisch alle Lieder von anderen Apps.

Neue Lieblingsmusik direkt in Spotify übernehmen.

Nachdem Sie nun mit Shazam laufend neue Musik entdecken können, zeigen wir Ihnen, wie Sie die neu entdeckte Musik gleich in Ihre Spotify-Playlisten integrieren können: Dazu müssen Sie Ihr Spotify-Konto nur einmal mit Ihrer Shazam-App verbinden – und schon können Sie die von Shazam erkannten Lieder zu Ihren Spotify-Playlisten hinzufügen. Apropos Spotify: Drei Kunden nutzen Spotify Premium um 9,99 € monatlich und zahlen direkt über die Drei Rechnung. Und das Beste: Für das Spotify Streaming wird kein Datenvolumen verrechnet. Hier bekommen Sie mehr Infos zu Spotify bei Drei.

Unser Tipp für mobilen Musikgenuss.

Damit Sie Ihre neue, mit Shazam entdeckte Lieblingsmusik jetzt auch immer und überall genießen können, braucht es jetzt noch die richtige Technik. Für alle bis 27 empfehlen wir dafür unsere Jugendtarife MyLife L und MyLife XL. Denn hier gibt’s die besten Smartphones zum Musikhören ab 0 €.

Unsere Handy-Empfehlungen zum Musikhören: Das Huawei Mate 20 lite oder das Samsung Galaxy A50. Außerdem: das Samsung Galaxy A9 mit erweiterbarem Speicher, der Platz für die gesamte Musikbibliothek schafft, das Huawei P30 Lite mit fünfstufiger Klangqualitätsverbesserung sowie 3D-Surround-Sound-Effekt.


Gesponserte Artikel

Fragen? Hier entlang!
Haben Sie Feedback zu unserer Webseite?