Auf der Couch liegen und einfach fernsehen.
Film

Online TV für Dummies.

Text: Sabine Deinhamer-Fischer

Lisas erste eigene Wohnung: so klappt's mit Fernsehen.

Lisa (23) hat gerade ihr FH-Studium abgeschlossen und wird in Kürze in ihre erste eigene Wohnung ziehen. Sie darf zwar ihren Fernseher von zu Hause mitnehmen, weiß aber nicht genau, wie sie ihn zum Laufen bekommen wird. Mit Begriffen wie DVBT, DVBH und HDTV kann sie nichts anfangen, denn zuhause hatte sich immer ihr Vater darum gekümmert.

erste eigene Wohnung

Fernsehen muss einfach funktionieren.

Eigentlich will sie sich nicht mit komplizierten Satelliten-Systemen und Receiver-Boxen befassen. Am liebsten wäre Lisa, wenn sie nur den Fernseher einschalten müsste und auf Knopfdruck ihre Lieblingssender da wären. Ein Knopfdruck weiter, und sie könnte ihre Lieblingsserie auf Netflix schauen. Und ganz wichtig: weil sie im neuen Job öfter mal später nach Hause kommt, möchte sie gerne Sendungen aufnehmen.

Das braucht Lisa für ihren Online TV-Genuss.

Es sind nur wenige Dinge zu tun, damit der Fernsehspaß losgehen kann! Einen passenden Fernseher mit HDMI-Anschluss hat Lisa bereits, ebenso einen Internetzugang. Zusätzlich besorgt sie sich einen TV Stick - sie hat sich für den Fire TV Stick von Amazon entschieden. Dieser ermöglicht den Zugang zu Streaming-Diensten wie etwa Netflix und diversen Mediatheken. Genauso gut würden übrigens auch Google Chromecast oder Apple TV den Zweck erfüllen. Mit der 3TV App kann sie nun ganz einfach und überall fernsehen. Egal, ob im Wohnzimmer, am Handy unterwegs oder am Tablet im Urlaub!

Eine einfache und günstige Fernseh-Lösung muss her.

Einen passenden TV Stick gibt es im 3Shop zu kaufen. Die 3TV App bietet um nur 7,90 € monatlich 40 TV Kanäle. Und als besonderen Clou speichert die 3TV App die Sendungen aller 40 Kanäle 7 Tage lang in die Vergangenheit!

Fragen? Hier entlang!
Haben Sie Feedback?