Läuferin mit Jabra Kopfhörer
Gadgets

Wieviel halten Kopfhörer aus?

Text: Sabine Deinhammer-Fischer

Im Test: Jabra Pulse Special Edition

Wer kennt das nicht? Da überwindet man den Schweinehund, ist voll motiviert und will raus in die Natur, Sport machen. Aber bis man den Brustgurt richtig positioniert hat, die Sportuhr den Puls findet und der Handy-Kopfhörer-Kabelsalat entwirrt ist, vergeht die Lauflust schon wieder. Und dann sitzen die Kopfhörer auch nie gut fest…

Um dies zu verhindern, gibt es sportliche Kopfhörer, die einem festeren Halt garantieren. Unsere Redakteurin hat sich Sport Pulse Special Edition von Jabra genauer angesehen.

Jetzt ist ein Ende mit Herumgefummel im Ohr.

Seit langem schon suche ich Kopfhörer, die gut im Ohr halten. Klar, im Winter ist es fein, wenn man die dicken over-ear Dinger trägt, die wärmen wunderbar. Aber spätestens jetzt braucht man was Zartes, Leichtes ohne Kabelsalat. Da kommen die Jabra Sport Pulse Special Edition Headphones gerade richtig. Meine Anforderungen sind: sie müssen gut sitzen (auch über längere Zeit) und einfach zu bedienen sein.

Auspacken, aufladen, los geht’s!

Naja, fast. Zunächst mal aufladen. Gottseidank ist die Bedienung sehr intuitiv, denn die Anleitung ist irgendwie verloren gegangen. Je nach Ohrmuschel-Größe kann man unterschiedliche Silikon- oder Schaumgummi-Halterungen anstecken. Nach ein paar Versuchen klappt auch das Pairing mit dem Smartphone und der Jabra Sport Life App über Bluetooth. Manchmal muss man den linken Ohrstecker etwas drehen, bis der Puls erkannt wird – aber dann kann es losgehen!

Jabra Kopfhörer - Individuelle Teile für jedes Ohr

Gut für Anfänger geeignet.

Ich bin ja keine Extremsportlerin, sondern versuche, ausreichend Bewegung in den Alltag einzubauen. Also zu Fuß in die Arbeit gehen, Wege mit dem Fahrrad erledigen oder mal mit den Inline Skates auf die Donauinsel. Gerade der Weg in die Arbeit ist langweilig, weil jeden Tag gleich – also der perfekte Anwendungsfall für die Jabra Sport Pulse Special Edition Kopfhörer. Weil ich mich am Weg in die Arbeit nicht völlig verausgaben will, wähle ich den Trainingsplan „sachte Verbesserung“. Die App schlägt mir drei Trainingseinheiten pro Woche vor. Passt perfekt. Ich starte los und freue mich, dass die Kopfhörer wirklich gut und fest sitzen. Da rutscht nichts. Ich konzentriere mich auf das Hörbuch, aber plötzlich höre ich eine weitere Stimme, die mich auffordert schneller zu gehen, um die angepeilte Herzfrequenz zu erreichen. Das gelingt mir auch bald, und die Stimme lobt mich. Ich bin mir noch nicht sicher, ob das lästig oder lustig ist, aber weil ich das Hörbuch ohne Störung hören will, gehe ich lieber schneller und bleibe in der passenden Herzfrequenz.

Radfahren und Inline Skaten mit Kopfhörern?

Beim Gehen und Laufen finde ich die Kopfhörer sehr fein, anders allerdings beim Radfahren. Dadurch, dass sie so fest im Ohr sitzen, nimmt man kaum Umgebungsgeräusche wahr – und das kann beim Radfahren schnell gefährlich werden. Übrigens auch beim Inline Skaten; nach einer Fast-Kollision mit einer Radfahrerin, die mich überholen wollte, lasse ich das Musikhören wieder.

Fazit:

Mich haben die Kopfhörer überzeugt. Sie sitzen bombenfest, ich erspare mir das Gefummel mit dem Brustgurt, und einfach zu bedienen sind sie auch. Wenn man auf die Stimme im Ohr hört, ist man auch immer in der passenden Herzfrequenz!

Jabra Pulse Special Edition jetzt als Zubehör bei Drei bestellen.

Ganz einfach: Neues Smartphone + Jabra Sport Pulse Special Edition Headphones.
Bestellen Sie die Jabra Sport Pulse Special Edition Headphones einfach bei neuer Vertragsanmeldung oder Vertragsverlängerung als Zubehör dazu.

> Kopfhörer mit neuem Handy bestellen

> Kopfhörer mit Vertragsverlängerung bestellen

Das könnte Sie auch interessieren: