iPhone
Tipps & Tricks

iPhone: Tipps & Tricks.

Planet3 Redaktion

Im August 2015 hat Apple erstmals die ganz neu entwickelte Funktion „3D Touch“ für iPhones herausgebracht. Diese im Betriebssystem iOS 9 voreingestellte Funktion kann nur mit der im iPhone 6s und iPhone 6s Plus verbauten Hardware betrieben werden. Wir verraten Ihnen, worum es in dieser Funktion geht, wofür sie angewendet werden kann und was sie tatsächlich bringt.

Fest steht: Die Funktion „3D Touch“ löst bei seinen Nutzern und Testern durchge-hende Begeisterung aus. Bisher spielte die Berührungsstärke am Display keine Rolle - Sie mussten sich also mit Multi-Touch Gesten wie Streichen, Auf- bzw. Zuziehen oder Tippen begnügen. Das hat sich durch die neue Funktion geändert. Die iPhones 6s und 6s Plus spüren jetzt, wie stark Sie auf das Display drücken, reagieren darauf und eröffnen Ihnen diesbezüglich vielfältige Möglichkeiten in der Anwendung.

Noch mehr Funktionalität mit iOS 10.

Apple hat die Funktionalität von iOS 10 gegenüber iOs9 sehr verbessert. Zum Beispiel kann die Spracherkennung Siri in noch mehr Apps verwendet werden. Siri erstellt Ihnen Erinnerungen und Termine in der Kalenderfunktion, sendet für Sie Nachrichten oder sucht für Sie nach einem bestimmten Foto. Auch sonst ist das Betriebssystem schlauer geworden. Die Texterkennung funktioniert besser und die Karten Funktion hat im neuen Update dazugelernt. Die schnellste Route zu anstehenden Terminen im Kalender wird automatisch vorgeschlagen. Auf Wunsch merkt sich die Karten-Funktion sogar Ihre täglichen Wege und schlägt Orte vor, die Ihnen vielleicht gefallen könnten.

Mehr Infos über iOS 10

3D Touch: Apple erfindet den Touchscreen neu.

Durch die einfache und intuitive Handhabung seiner Smartphones hat Apple den Handymarkt in Sachen Nutzerfreundlichkeit geprägt. Es fühlt sich einfach gut an, wenn Sie sich durch die sinnvoll strukturierten Menüs auf Ihrem iPhone per Druck und Wischbewegungen navigieren. Mit dem iPhone 6s und iPhone 6s Plus Modellen treibt Apple diese Entwicklung noch weiter und schafft einen Bedienungskomfort, der Sie begeistern wird. Die neue 3D Touch-Funktion erkennt nicht nur verschiedene Handbewegungen, sondern kann auch die Druckstärke einer Berührung verarbeiten. Dadurch navigieren Sie noch einfacher und schneller durch die Menüs.

Wie genau das funktioniert, erfahren Sie in unserem Tipps & Tricks Artikel zu der neuen 3D Touch Funktion.

Mehr Infos zu 3D Touch

Nachrichten: Sprechen statt Schreiben.

Sie haben gerade Handschuhe an und möchten auf eine Nachricht lieber mündlich statt schriftlich antworten? Oder Sie hören gerade diesen tollen Song im Radio, von dem Sie den Namen nicht kennen und wollen ihn Ihrer Freundin schicken? Alles kein Problem!
Und so können Sie auf Ihrem iPhone erfolgreich Texte einsprechen und Töne aufnehmen: Zum Erstellen einer Audionachricht legen Sie Ihren Finger auf das Mikrofon-Symbol rechts vom klassischen Texteingabefeld und sprechen Ihre Worte inklusive Satzzeichen ein oder nehmen den Song auf. Um die Nachricht zu verschicken, streichen Sie nach oben; um die Nachricht zu löschen, streichen Sie nach links!

Wörterbuch: Ein Klick zu mehr Wissen.

All jenen, die auf das klassische Schreiben einer Nachricht setzen, aber über die Bedeutung eines Wortes nicht genau Bescheid wissen bzw. sich nicht sicher sind, ob sie ein bestimmtes Wort auch im richtigen Zusammenhang verwenden, kommt dieser Trick zugute: Indem Sie das entsprechende Wort markieren und „Nachschlagen“ auswählen, können Sie sich Bedeutung und Verwendung eines Wortes anzeigen lassen, ohne dabei die aktuelle Seite verlassen zu müssen. Mit dieser Funktion bietet Ihnen Ihr iPhone ein integriertes Wörterbuch, das mit nur einem Klick zur Hilfe eilt, wenn Sie es brauchen!

Teilen: Freude für die ganze Familie.

Es klingt wie Zukunftsmusik, ist aber bereits Gegenwart: Mit der Funktion „Familienfreigabe“, die Sie auf Ihrem iPhone in Ihren Einstellungen im Unterpunkt „iCloud“ regeln können, können alle Ihre Familienmitglieder Ihre im App Store gekauften Apps verwenden, selbst wenn sie über eigene Accounts verfügen.
In der Praxis heißt das: Sie oder eines Ihrer Familienmitglieder kaufen eine App genau einmal und können die App dann mit allen anderen Familienmitgliedern teilen. Damit hängt der Haussegen bestimmt nicht mehr so schnell schief!

Familienfreigabe am iPhone

Webdesign: Lesbarkeit mit Leichtigkeit.

Ob Nachrichten oder Bildergalerien: Alles im Internet lässt sich leichter auf Webseiten konsumieren, die auf „Responsive Webdesign“ basieren. Dabei handelt es sich um eine gestalterische und technische Methode zur Erstellung von Webseiten, die in ihrer Darstellung voll und ganz auf das jeweils benutzte Gerät eingeht. Der Aufbau und die Navigation einer sol-chen Webseite erfolgt anhand der Anforderungen des jeweiligen Gerätes und passt sich die-sem vollkommen an. Wenn Sie auf Ihrem iPhone über den Webbrowser „Safari“ eine Webseite öffnen, werden Sie sofort erkennen, ob es sich dabei um eine responsive Webseite handelt!

Surfen: Die perfekte Welle im Netz.

Bestimmt ist es Ihnen auch schon einmal passiert: Sie lesen im Netz einen Artikel, in dem auch Links zu weiterführenden Informationen enthalten sind und klicken unbedacht auf einen dieser Links. Nur wenige Sekunden später ärgern Sie sich, dass Sie dabei automatisch die aktuelle Webseite verlassen haben und auf einer völlig neuen Seite gelandet sind. Nur umständlich und durch mehrmaliges rückgängig machen sind Sie wieder auf der ursprünglichen Webseite. Damit Sie auf Ihrem iPhone in Zukunft einen Link öffnen können, ohne dabei die aktuelle Webseite zu verlassen, legen Sie Ihren Finger für eine gute Sekunde auf den Link und wählen dann „In neuem Tab öffnen“ aus!

Last but not least – hier finden Sie alle wichtigen Informationen zum Thema „Visual Voicemail“ in kompakter Form zusammengefasst:

Visual Voicemail für iPhone.

Verwalten Sie Ihre Sprachbox direkt am iPhone: Sie sehen die Namen der Anrufer, können die Nachrichten in der von Ihnen gewünschten Reihenfolge anhören und die Sprachboxnachrichten einfach wiedergeben und pausieren.

Mehr Infos zu Visual Voicemail

Fragen? Hier entlang!
Haben Sie Feedback?