PRESSE

LTE: 3 rüstet als erster sein gesamtes Netz auf

25.08.2009 09:30, Quelle: Drei.

Berthold Thoma, CEO von Hutchison 3G bestätigte heute, dass die Aufrüstung des größten UMTS Netzes Österreichs mit LTE-fähigen Sendern durch Nokia Siemens Networks beschlossene Sache ist. Thoma: "Als Marktführer bei mobilem Breitband beginnen wir noch heuer, unser Netz mit neuer Sende-Hardware aufzurüsten – und zwar flächendeckend. Damit werden für 94% der Österreicher, die mobiles Breitband von 3 nutzen können, Übertragungsraten von bis zu 21 Mbit pro Sekunde mittels HSPA+ Technologie möglich. Ab 2010 werden wir diese Kapazität dann auf bis zu 42 Mbit pro Sekunde verdoppeln. Ab 2011 werden wir technisch in der Lage sein, unseren Kunden in unserem gesamten Netz LTE mit Übertragungsgeschwindigkeiten von über 100 MBit/s anzubieten". Die Aufrüstung des Netzes will 3 innerhalb eines Jahres bewerkstelligen.

"Schneller ist LTE nicht umsetzbar", ist sich Thoma sicher, denn „einerseits bieten zur Zeit die Hersteller noch gar keine LTE-fähigen Endgeräte an, andererseits brauchen wir noch weiteres Frequenzspektrum, um LTE sinnvoll auch im ländlichen Raum einzusetzen.“ Dieses neue Frequenzspektrum – Stichwort "Digitale Dividende" – müsse zuerst vom Verkehrsministerium dem Mobilfunk zugeschlagen bzw. durch die Regulierungsbehörde vergeben werden. Sobald diese Voraussetzungen erfüllt sind, verspricht der 3CEO seinen Kunden flächendeckend modernsten Mobilfunk der vierten Generation: "Während andere noch testen, rüsten wir bereits unser gesamtes Netz flächendeckend für den kommerziellen Betrieb von LTE auf."

Eine flexible, revolutionäre und kosteneffiziente Lösung für LTE
"Wir freuen uns, gemeinsam mit 3 die neueste Generation der mobilen Breitbandtechnologie nach Österreich zu bringen. Damit starten wir in eine komplett neue Breitband-Dimension, die höchste Geschwindigkeiten und geringste Verzögerungszeiten für alle mobilen Datenservices verspricht", stellt Dietmar Appeltauer, Leiter Zentral-/ Osteuropa bei Nokia Siemens Networks, fest. "Unsere LTE-Lösung wurde entwickelt, um für alle zukünftigen technologischen und wirtschaftlichen Herausforderungen unserer Partner gerüstet zu sein. Mit der österreichweiten, flächendeckenden Einführung der "Flexi Multiradio Basisstation" von Nokia Siemens Networks kann 3 mittels eines reinen Software-Updates bei Bedarf einfach und kostengünstig sein gesamtes Netz auf LTE hochrüsten. Wir freuen uns, im Rahmen unserer langjährigen Geschäftsbeziehung mit 3 auch dieser neuen technologischen Herausforderung gemeinsam begegnen zu können."

Im ländlichen Raum macht nur mobiles Breitband Sinn
Thoma unterstreicht in diesem Zusammenhang nochmals die Bedeutung einer mobilen Breitband-Versorgung für den ländlichen Raum. Wer es ernst meine, mit einer raschen, flächendeckenden und kostengünstigen Versorgung des ländlichen Raumes mit Breitband-Internet, komme am Mobilfunk nicht vorbei. Thoma: "Mit reinem Glasfaserausbau ist es unmöglich die digitale Kluft zwischen Stadt und Land zu schließen. Das dauert zu lang und ist für den Endkunden zu teuer. Hier ist ein Umdenken der Politik gefragt."

LTE Live Demo in Alpbach
Im Rahmen des Europäischen Forums Alpbach präsentiert Nokia Siemens Networks gemeinsam mit 3 einem ausgewählten Publikum aus Politikern und Opinion Leadern praktische Anwendungsbeispiele für LTE und die Ausbaupläne für das 3MegaNetz. Dietmar Appeltauer, Leiter der Region Zentral- und Osteuropa bei Nokia Siemens Networks, und 3CEO Berthold Thoma nehmen Stellung zur Rolle von LTE auf die erwartete Marktentwicklung von mobilem Breitband. "Österreich wird bei LTE wieder die europäische Vorreiterrolle haben, die es schon bei UMTS inne hatte. Als führender Anbieter von mobilem Breitband setzen wir auch bei LTE mit dem flächendeckenden Ausbau neue Maßstäbe", so Thoma abschließend.


Über 3:
Hutchison 3G Austria GmbH startete im Mai 2003 unter der Marke 3 als einziger reiner UMTS-Anbieter in Österreich. 3 bietet sowohl Multimedia-Produkte wie Fernsehen, Musik und Videofonie am UMTS-Handy mit allen Möglichkeiten der klassischen Mobilkommunikation (Sprachtelefonie, SMS, MMS) als auch mobiles Breitband (Internet) an. Auf jedem 3Handy stehen außerdem beliebte Internetdienste wie Facebook, Google und eBay zur Verfügung, auf ausgewählten Handys darüber hinaus Skype und Windows Live Messenger. Ein unabhängiger Netztest, durchgeführt vom Mobilfunk-Beratungsunternehmen P3 Solutions, hat 3 Anfang September 2008 die größte UMTS-Netzabdeckung mit 94% in Österreich und exzellente Sprachqualität im 3G Netz attestiert. Derzeit stehen 3Kunden mehr als 50 MobileTV- und Radiokanäle mit UMTS-Streaming und DVB-H am 3Handy und 3Datenmodem zur Verfügung. 3 hat in Österreich 773.000 Kunden (Stand: August 2009), weltweit zählt die 3G-Gruppe 25,3 Mio. Kunden. Hutchison 3G Austria GmbH ist ein 100%iges Tochterunternehmen von Hutchison Whampoa Limited in Hongkong.


Rückfragehinweis:
Maritheres Paul
Unternehmenssprecherin
Hutchison 3G Austria GmbH
Tel.: +43 (0) 50 660 33700
3Mobile: +43 (0) 660 3773773
Fax: +43 (0) 50 660 10200
E-Mail: maritheres.paul@drei.com
Web: www.drei.at/Presse


Über Nokia Siemens Networks
Nokia Siemens Networks ist einer der weltweit führenden Anbieter von Telekommunikationsdienstleistungen. Innovation und Nachhaltigkeit bilden den Kern für das umfassende Portfolio des Unternehmens für die Bereiche Mobilfunk, Festnetz und konvergente Netze. Ergänzt wird dieses Angebot durch Dienstleistungen wie Beratung und Systemintegration sowie Installation, Wartung und Managed Services. Nokia Siemens Networks zählt zu den weltweit größten Anbietern von Hardware- und Softwareprodukten sowie Serviceleistungen für die Telekommunikationsbranche und ist in 150 Ländern aktiv. Das Unternehmen hat seinen Sitz in Espoo, Finnland.
www.nokiasiemensnetworks.com

"Reinvent the connected world" - diskutieren Sie über dieses Ziel des Unternehmens unter http://unite.nokiasiemensnetworks.com und bloggen Sie zu Neuigkeiten unter http://blogs.nokiasiemensnetworks.com
Nutzt ihr Land bereits das volle Potential einer effizienten Telekommunikationsinfrastruktur? – Finden Sie es heraus unter http://connectivityscorecard.org


Medienanfragen
Nokia Siemens Networks
Karin Weinrother
Communications Central East Europe
Telefon: +43 57002 36337
E-Mail: karin.weinrother@nsn.com

Fragen? Hier entlang!
Haben Sie Feedback zu unserer Webseite?