PRESSE

Integrationsprozess von 3 schreitet voran

26.04.2013 15:00, Quelle: Drei.

• Entscheidung über künftige Service-Strategie und Standorte getroffen
• Zusammenführung von Call Center und Shop-Welten


Mit der Übernahme von Orange durch Hutchison 3G Austria entstand zu Jahresbeginn der drittgrößte Mobilfunkanbieter Österreichs mit über 3 Mio. Kunden und einem Marktanteil von 22 %. Seit Anfang Februar arbeiten Orange- und 3Mitarbeiter unter einem gemeinsamen Dach. Die Integration der beiden Unternehmen zu einem gemeinsamen, gestärkten Player am heimischen Markt schreitet planmäßig voran. Mit der Festlegung der künftigen Service-Strategie hat 3 wichtige Weichenstellungen für die Zukunft getroffen.

Neue Service-Strategie bringt Standortentscheidung für Shops und Call Center
Die 3Geschäftsführung hat heute Mittag ihren Mitarbeitern die Standortentscheidungen im Rahmen einer neuen Service-Strategie mitgeteilt. 3 wird seine Kundenbetreuung ab 2014 an den Standorten Wien und Erfurt bündeln und das dritte Call Center in Wiener Neustadt auflösen.
Künftig laufen alle 3Privatkundenanfragen zentral an einem Standort – dem bisherigen 3Call Center in Erfurt – zusammen. Businesskunden-Betreuung sowie Beschwerde-Management wird konzentriert von Wien aus betrieben werden. Gleichzeitig wird am Standort Wien ein neues operatives CRM-Team ins Leben gerufen, welches das Kundenservice auf beiden Seiten unterstützt.
3 stellt auch seine Shop-Welt neu auf und wird künftig als gewachsenes Unternehmen 90 statt wie bisher 40 Shops in ganz Österreich betreiben. Die Konsolidierung der Call Center Standorte ist bis Ende Jänner 2014 abgeschlossen. Die Umsetzung der neuen Shop-Struktur erfolgt im Rahmen der Markenzusammenführung im 3. Quartal 2013.

"Wir haben in den letzten Wochen unsere Standorte sehr detailliert auf Basis zahlreicher Faktoren wie Kosten, Nutzen und Qualität analysiert", so 3CEO Jan Trionow. "Letztlich war die ausgezeichnete Kosteneffizienz bei vergleichbarer Betreuungsqualität für die Beibehaltung des Standorts in Erfurt ausschlaggebend."
Zur neuen Shop-Struktur von 3 ergänzt Trionow: "Selbiges haben wir auch für alle bisherigen Shop-Standorte von 3 und Orange durchgeführt. Mit künftig 90 Shops, die sich über die besten Standorte in ganz Österreich verteilen, können wir alle unsere heutigen und künftigen Kunden noch besser direkt vor Ort betreuen."

Transparente Entscheidungen begleiten die Übernahme
Der 3Geschäftsführung war es wichtig, seine Standortentscheidungen transparent und mit größtmöglicher Vorlaufzeit zu kommunizieren und offen auf alle Kollegen zuzugehen. Die Entscheidung gegen einen Shop-Standort bedeutet nicht automatisch den Verlust eines Arbeitsplatzes.
Für sein um 50 Shops verstärktes neues Vertriebsnetz wird das Unternehmen im nächsten Schritt eine vereinte Mannschaft aus allen bisherigen Shop-Mitarbeitern beider Marken auswählen. "Wir setzen auf einen transparenten und nachvollziehbaren Auswahlprozess für alle künftigen Positionen, um Mitarbeitern möglichst früh Orientierung und Klarheit über den weiteren Weg zu geben", erläutert Trionow.

Zahlreiche 3Shops werden aufgrund des größeren Kundenvolumens personell aufgestockt und auch das Call Center in Erfurt wird weiter ausgebaut, um die Betreuungsqualität von 3 auch künftig hoch zu halten.

Gemeinsamer Sozialplan zur Unterstützung der Mitarbeiter
Zur Abfederung von sozialen und wirtschaftlichen Nachteilen, die für einzelne Mitarbeiter aufgrund von Auflösungen von Dienstverhältnissen im Zusammenhang mit dem Umstrukturierungsprozess entstehen können, hat 3 zudem gemeinsam mit dem neu konsolidierten Betriebsrat einen fairen Sozialplan verhandelt, der für alle Mitarbeiter im Unternehmen gilt.
3 plant die Zusammenführung der beiden Unternehmen inklusive Migration der beiden Mobilfunknetze bis Anfang 2015 erfolgreich abzuschließen. Die kürzlich getroffenen Standortentscheidungen im Rahmen der neuen Service-Strategie sind wichtige Grundlagen für das weitere Fortschreiten des Integrationsprozesses.



Über 3:
Hutchison 3G Austria GmbH ist ein 100%iges Tochterunternehmen von Hutchison Whampoa Limited in Hongkong und startete im Mai 2003 unter der Marke 3 als einziger reiner UMTS-Anbieter in Österreich. 3 hat es sich zum Ziel gesetzt, seinen Kunden die modernste Art der mobilen Kommunikation zur Verfügung zu stellen – innovativ, einfach verständlich und zu einem ausgezeichneten Preis-Leistungs-Verhältnis. Zu den Angeboten von 3 zählen neben Sprachtelefonie in HD-Qualität und mobilem Breitband-Internet auch zahlreiche Multimedia-Angebote wie 3MobileTV – und das im besten Netz Österreichs. Das 3MegaNetz gewann nach 2011 auch 2012 den renommierten Netztest des Fachmagazins "connect" (Ausgaben 01/2012 und 11/2012) und ging als Gesamt-Testsieger hervor – 2011 mit der höchsten jemals vergebenen Punktezahl als bestes Mobilfunknetz Österreichs, Deutschlands und der Schweiz. Mit 3. Jänner 2013 hat 3 die Übernahme von Orange Austria vollzogen und wird dadurch mit über drei Mio. Kunden zum drittgrößten Mobilfunkanbieter Österreichs.



3Kontakt:
Maritheres Paul
Unternehmenssprecherin
Hutchison 3G Austria GmbH
Tel.: +43 (0) 50 660 33700
E-Mail: presse@drei.com
Web: www.drei.at/Presse

Fragen? Hier entlang!
Haben Sie Feedback zu unserer Webseite?