PRESSE

Neues Roamingmodell bei 3

18.07.2008 10:26, Quelle: Drei.

Roaming im Sommer ist ein "heißes" Thema - und das nicht nur wegen der hohen Temperaturen sondern auch wegen der verstärkten Reiselust, wobei sich viele ÖsterreicherInnen im Ausland um eine zu hohe Telefonrechnung sorgen. Jetzt ist es möglich, schon vorher zu wissen, was das Telefonieren, Videofonieren, SMS und MMS im Urlaubsland kostet. Das neue Zonenroamingmodell macht die Roaminkosten bei 3 sonnenklar und garantiert absolute Kostensicherheit auch im Ausland. Ab sofort gilt in einer Zone nur mehr ein einziger Preis – und das bringt gleich mehrere Vorteile für alle 3Kunden:

1. Ganz gleich in welchem Netz man im Ausland eingebucht ist, man bezahlt immer nur den jeweilig festgelegten Zonenpreis.
2. Höhere Preisstabilität, denn ab sofort gibt es keine Preisschwankungen durch Wechselkursänderungen mehr.
3. Auf www.drei.at können sich 3Kunden schnell und unkompliziert vorab über die Kosten in ihrem Urlaubsland informieren.

Außerdem bekommen sie in der EU wie bisher eine SMS mit den jeweilig gültigen Roamingtarifen, sobald sie sich im Ausland befinden.

"Die 3Gruppe hat mit ihrer Forderung nach einer fairen Roamingregelung auf EU-Ebene für heftige Diskussionen gesorgt. Nach der Aufhebung von Roamingkosten innerhalb aller 3Netze weltweit garantieren wir mit dem Zonenroaming absolute Kostensicherheit in allen Ländern der Welt. Absolute Transparenz beim heißen Thema Roaming ist uns wichtig", betont 3CEO Berthold Thoma.

Weiterhin gültig: 3 Like Home – denn Roaminggebühren im 3Netz waren gestern!
Auch mit dem neuen Roamingmodell ändert sich nichts am 3 Like Home Vorteil für 3Kunden. Wie bisher wird für Telefonate, SMS und MMS sowie Datendienste in den 3Netzen in Italien, Großbritannien, Irland, Schweden, Dänemark, Australien und Hongkong nicht mehr verrechnet als in Österreich – ganz ohne Roaminggebühren.

Alle 3Kunden profitieren automatisch und kostenlos von der neuen Roamingregelung bei 3.

Überblick über die Roamingtarife bei 3:

1. Keine Roaminggebühren mit 3 Like Home

In den 3Netzen in Italien, Großbritannien, Irland, Schweden, Dänemark, Australien und Hongkong werden für Telefonate, SMS, MMS und Datendienste KEINE Roaminggebühren verrechnet – man bezahlt genauso viel wie in Österreich.

2. Der günstigste Tarif innerhalb der EU

Abgehende Gespräche / Min.: € 0,45 (EU = Gruppe 1)
Ankommende Gespräche / Min.: € 0,25 (EU = Gruppe 1)
Ankommende Video-Gespräche / Min.: € 0,50 (EU = Gruppe 1)
SMS pro gesendete Nachricht: € 0,29 (EU = Gruppe 1)


3. NEU: Roamingzonen weltweit

Für Sprache:

Abgehende Gespräche / Min.: € 0,69 (Gruppe 2), € 1,45 (Gruppe 3), € 1,99 (Gruppe 4), € 2,99 (Gruppe 5), € 4,99 (Gruppe 6)
Ankommende Gespräche / Min.: € 0,59 (Gruppe 2), € 0,69 (Gruppe 3), € 0,79 (Gruppe 4), € 0,89 (Gruppe 5), € 4,99 (Gruppe 6)
SMS pro gesendete Nachricht: € 0,29 (Gruppe 2 - 6)

Für Daten:
In bevorzugten Partnernetzen: Partnernetze Daten pro MB MMS pro gesendete Nachricht*

Gruppe A : BASE Belgien, Bouygues Frankreich, E-Plus Deutschland, Vodafone Deutschland, KPN Niederlande, Play Polen, Swisscom Schweiz - Daten pro MB: € 0,38; MMS pro gesendete Nachricht * € 0,31

Gruppe B: AT&T USA, Pannon Ungarn, Orange Israel, Vodafone Rumänien, Vodafone Spanien, Vodafone Portugal, Vodafone Tschechien, Vodafone Malta: Daten pro MB € 0,90; MMS pro gesendete Nachricht: € 0,33

In den anderen Netzen dieser Länder und weltweit:

Gruppe C: Daten pro MB € 4,55; MMS pro gesendete Nachricht* € 0,43
Gruppe D: Daten pro MB € 6,25; MMS pro gesendete Nachricht* € 0,48
Gruppe E: Daten pro MB € 7,55; MMS pro gesendete Nachricht* € 0,52
Gruppe F: Daten pro MB € 15,95; MMS pro gesendete Nachricht* € 0,77

* Ca. Preise für eine MMS mit 30kb nach Österreich.

Die genaue Einteilung der Länder in die Tarifgruppen gibt es unter www.drei.at.


Über 3:
Hutchison 3G Austria GmbH startete im Mai 2003 unter der Marke 3 als einziger reiner UMTS-Anbieter in Österreich. 3 bietet sowohl Multimedia-Produkte wie Videofonie, Musikvideos und Fernsehen am UMTS-Handy als auch alle Möglichkeiten der klassischen Mobilkommunikation (Sprachtelefonie, SMS, MMS). Auf jedem 3Handy finden sich u. a. 40 MobileTV- und Radio-Kanäle, die rund um die Uhr gratis (ausgenommen Erotikkanäle) zur Verfügung stehen. Als weltweit erster Betreiber hat 3 auf ausgewählten Handys im
Mai 2007 HD MobileTV für noch bessere Bildqualität eingeführt. Neben hochwertigen Endgeräten und Datenprodukten für schnelles mobiles Breitbandinternet wurde das Portfolio von "3" im Mai 2007 um die "X-Series" erweitert: Beliebte Internetdienste wie Skype, Yahoo, Google, eBay, Windows Live, Sling und Orb stehen damit gebündelt auf ausgewählten 3Handys zur Verfügung. Weiters war 3 der erste Mobilfunkbetreiber, der DVB-H Endgeräte bereits im Mai 2008 kommerziell zur Verfügung gestellt hat. Zusätzlich zum bestehenden MobileTV Angebot via UMTS-Streaming sind über DVB-H 20 weitere, großteils neue Kanäle (15 TV- und 5 Radiokanäle) erhältlich. DVB-H ist bei den entsprechenden Endgeräten im ShowTime XL Tarif ein 3Leben lang gratis inkludiert. 3 hat in Österreich über 555.555 Kunden (Stand: Mai 2008), weltweit zählt die 3G-Gruppe 17,6 Mio. Kunden. Hutchison 3G Austria GmbH ist ein 100%iges Tochterunternehmen von Hutchison Whampoa Limited in Hongkong.

Rückfragehinweis:
Maritheres Paul
Unternehmenssprecherin
Hutchison 3G Austria GmbH
Tel.: +43 (0) 50 660 33700
3Mobile: +43 (0) 660 3773773
Fax: +43 (0) 50 660 10200
E-Mail: maritheres.paul@drei.com
Web: www.drei.at/Presse

Fragen? Hier entlang!
Haben Sie Feedback zu unserer Webseite?