PRESSE

3 mit neuer Werbekampagne "Die Marketingabteilung"

04.04.2007 10:53, Quelle: Drei.

Aus der Studie "Mobilfunk Challenge 2007"*, durchgeführt von der TU Graz, in der alle fünf österreichischen Mobilfunknetze getestet wurden, geht 3 gemeinsam mit einem anderen führenden Netzbetreiber als Testsieger hervor. Diesen Spitzenplatz im Testergebnis nahm 3 zum Anlass, die hohe Qualität der Netzabdeckung auch im Rahmen einer Werbekampagne zu thematisieren.

Die Marketingabteilung von 3 und "Hannes", ein etwas beharrlicher Kollege aus der Technik, sind die Protagonisten der neuen Kampagne von Hutchison 3G Austria. Die Themenschwerpunkte: Angebotsvielfalt, aktuelle Tarif-Promotion sowie die Netzabdeckung von 98,5 Prozent und Top-Qualität beim Basisdienst Sprache!

Einblicke ins Marketing von 3
"Studienergebnisse in einem Werbespot zu kommunizieren ist nicht unbedingt eine leichte Aufgabenstellung", blickt die verantwortliche Q Werbeagentur auf die Ausgangssituation zurück "denn es handelt sich dabei um eine sehr rationale, technische Information für den Kunden". Doch genau daraus entstand die Kampagnenidee: Im Mittelpunkt stehen – inszenierte – Besprechungen der Marketingabteilung von 3. Kreative KollegInnen diskutieren die Botschaften für die nächste Werbekampagne. Marketingleiter und Produktmanager philosophieren über wirklich spannende Werbebotschaften wie "ORF live am Handy", "1 Mio. Songs und Videos zum Downloaden" oder "Kinderleicht mit 3Data ins Internet". Jedoch werden ihre Diskussionen immer wieder jäh von einem etwas unbeholfenen, aber sehr beharrlichen Techniker namens „Hannes“ unterbrochen. Der möchte nämlich seine Lieblings-Botschaft in der neuen Kampagne sehen: "Das modernste Mobilfunknetz Österreichs mit 98,5% Netzabdeckung."

Hannes und die Netzabdeckung

"Wir haben rund um das Thema Netzabdeckung eine Geschichte gebaut – und daraus ist eine subtile und humorvolle Kampagne entstanden", kommentiert Alexandra Reich, CCO bei 3, die neue Kampagne. Mit jeweils einem 5-sekündigen Reminder wird auf die attraktiven Promotions von 3Data (1,5 GB für nur 19 Euro) und 3Genial (Jetzt zum halben Preis erhältlich) aufmerksam gemacht.

Mitarbeiter als Botschafter
Realisiert wurden die TV-Spots von der Filmproduktion Cobblestone aus Hamburg und dem Werbefilmregisseur Andreas Hoffmann. Als Drehort diente der 20. Stock des Ares-Tower in der Wiener Donau-City. Im Anschluss an den Dreh erfolgte zusätzlich ein Fotoshooting mit "Hannes“" und seinen Kollegen aus der Marketingabteilung. Somit wird "Hannes" auch in Anzeigen, Plakate, Internet und POS-Werbemitteln die exzellente Netzqualität von 3 personifizieren. "Ein integriertes Konzept, in dem wir vermeintlich hinter die Kulissen von 3 blicken und die Mitarbeiter selbst die Übermittler der Werbebotschaften sind. Allerdings sind bei den Dreharbeiten natürlich professionelle Schauspieler zum Einsatz gekommen", erläutert Philipp Kohlmey von der Q Werbeagentur das Konzept und den Soap-Charakter der Spots.

Die TV-Kampagne startet am 4. April im ORF und nahezu allen privaten Sendern. Ab Mitte April folgen Funkspot, Anzeigen in Magazinen, 24/1-und CLP-Plakatierungen und eine Online-Kampagne.

* Zur TU Graz Mobilfunk Challenge:
Eine Studie der TU Graz am Institut für Signalverarbeitung und Sprachkommunikation bestätigt: Das Netz von 3 nimmt den Spitzenplatz im Ranking der Qualität der Sprachtelefonie ein (Hutchison 3G Austria GmbH teilt sich den Sieg gemeinsam mit einem anderen Netzbetreiber). Die Technische Universität Graz testete im Rahmen der „Mobilfunk Challenge“ alle fünf österreichischen Mobilfunknetze - eine wirkliche Herausforderung für die Tester: Von Dezember 2006 bis Februar 2007 wurden alle heimischen Mobilfunknetze gemessen und analysiert – und das dort, wo ein sicheres Netz von entscheidender Bedeutung ist: In den heimischen Bergen: Von Rax und Schneeberg über Sonnblick und Großglockner bis nach Vorarlberg.

3CEO Berthold Thoma zu den erfreulichen Ergebnissen: "Wir freuen uns, dass wir jetzt eine wissenschaftlich fundierte Bestätigung für unser sicheres und dichtes Handynetz haben. Während wir in diesem Jahr den HSDPA-Ausbau massiv vorantreiben und Ende 2007 mehr als 90 Prozent der österreichischen Bevölkerung mit mobilem Breitband versorgen werden, ist es uns darüber hinaus wichtig, selbst in entlegenen Regionen Top-Qualität für den Basisdienst "Sprache" zu bieten!"

Credits H3G:
CCO: Alexandra Reich
Marketing Director: Nicole Prop
Marketing Communication Manager: Barbara Holl

Credits Agentur:
Creative Director: Lars Oehlschlaeger
Art Director: Martin Besl
Texter: Martin Pfetscher
Beratung: Melanie Werner

Fragen? Hier entlang!