Oben ohne

Oben ohne

ab 6 Jahren
 

Inhalt

Die Familien Horrowitz und Schnabel haben eigentlich nur eines gemeinsam: Sie leben in demselben Salzburger Wohnhaus, das abgerissen werden soll, weil sein profitsüchtiger Besitzer einen Weg gefunden hat, noch mehr Geld aus der Immobilie herauszuschlagen. Das Problem: Die Mieter denken nicht daran, sich so einfach vertreiben zu lassen. Gegen ihren gebündelten Widerstand kann auch Otto Schratt, der Hausmeister, wenig ausrichten. Er wurde eigens engagiert, um die rebellischen Bewohner loszuwerden. Allerdings: Sehr geschickt stellt er sich dabei nicht an.

Besetzung und Crew

    • Schauspieler
    • Andreas Steppan, Elfi Eschke, Heinz Reinckem,
      Maria Köstlinger, Philip Leenders
    • Regie
    • Reinhard Schwabenitzky

Informationen

Dauer
k.A.
Jahr
k.A.
FSK
6
Genre
Judiths Vater Boris hat sich seit Jahren nicht um seine Tochter gekümmert. Nun steht er überraschend vor der Tür. Während Anna im Krankenhaus liegt, zieht er unter dem Vorwand, eine neue Beziehung zu Judith und Anna aufbauen zu wollen, in deren Wohnung ein. Gleichzeitig versucht er bei Sarah zu landen, die Boris - nichts ahnend - zärtliche Signale sendet.
Als Gustls Kollegin Arabella bei ihm im Kabinett übernachtet, beschließt Sarah, dass auch sie einen Liebhaber braucht. Das Vorspiel mit dem Neuen hat noch nicht begonnen, als Gustl eine der wenigen verbliebenen Mieterinnen, die alte Frau Wurm, tot in ihrer Wohnung findet. Und am Dachboden, wo Sohn James sein geheimes Musikstudio aufgebaut hat, scheint sich eine unbekannte junge Frau eingenistet zu haben. Hat sie etwas mit dem Tod von Frau Wurm zu tun?
Gustl schult seine neue Kollegin Arabella besonders liebevoll ein und vergisst dabei seinen 20. Hochzeitstag. Sarah, die auf ihrem Gourmet-Abendessen sitzen bleibt, zieht die Konsequenz. Sie will die Scheidung. Hausmeister Schratt wittert die Chance, eine Mieterin loszuwerden, die angeblich einen illegalen Migranten beherbergt. Gustl muss infolge seiner Anzeige in die eigene Wohnung einbrechen.
In Anna Schnabels Bioladen wird eingebrochen. Sarah nimmt in Stöckelschuhen die Verfolgung auf und stellt einen Fußabdruck sicher, den sie der Polizei übergibt. Leider passt der Abdruck ausgerechnet zum liebenswürdigen Türken Seyfi, den Sarah für schuldlos hält. Sarah nimmt die Ermittlung selbst in die Hand und hat bald einen Verdacht. Sie kann den Täter aber nur überführen, wenn alle Hausbewohner zusammenarbeiten...
Unabhängig voneinander treffen die Hausbewohner in einem Restaurant ein. Keiner weiß, wer sie hierher eingeladen hat. Sarah wittert wieder einmal eine Intrige des Hausbesitzers. Sie stiehlt ein Auto und rast zu ihrer Wohnung zurück, wo eben die Feuerwehr wegen Gasgefahr die Straßen absperrt. Sarah verschafft sich Zutritt zum evakuierten Haus. Gemeinsam mit anderen Hausbewohnern verbarrikadiert sie sich. Während Gustl vor dem Haus seines polizeilichen Amtes waltet, stellt ein Installateur fest, dass tatsächlich Gas austritt...
Sarah bekommt Wind von Annas Geheimplan, aus dem Zinshaus auszuziehen. Um den Bestand des Hauses nicht zu gefährden, muss sie das um jeden Preis verhindern. Annas Tochter Judith fasst einen raffinierten Plan um endlich in James' Band aufgenommen zu werden. Er soll Fotos von ihr machen, möglichst sexy. Allerdings passiert dabei etwas Ungeplantes - sie verliebt sich in ihn. Als Anna die erotischen Fotos ihrer Tochter findet, verbietet sie ihr den Umgang mit James.

Oben ohne

Loading... Film wird geladen