Android 6 Marshmallow: Tipps und Tricks.

Android 6 Marshmallow

Android geht in die nächste Runde.


Android 6 Marshmallow ist da. Wie in jedem Herbst bringt Google auch heuer die neueste Version seines Betriebssystems für Smartphones. Mit Marshmallow wird vieles vereinfacht und einige neue Features eingeführt. Wir zeigen Ihnen die wichtigsten Neuerungen und welche Vorteile sich für Sie ergeben.

Neue Akku-Verwaltung für eine längere Laufzeit.


Android 6 verfügt mit dem Doze-Feature über eine stark verbesserte Akku-Verwaltung: Ihr Smartphone erkennt via Bewegungs-Sensor, welche Apps benötigt werden. Android 6 versetzt energieraubende Apps in den Ruhezustand, wenn das Smartphone nicht bewegt wird. Nur die wichtigen Funktionen und Benachrichtigungen bleiben weiterhin aktiv. So wird der Akku geschont für eine deutlich längere Betriebszeit.



Mehr Sicherheit und Datenschutz.


Mit Android 6 bleiben Sie Herr über Ihre Apps und entscheiden selbst, welche Berechtigungen Sie erteilen. Schon bei der Installation legen Sie fest, auf welche Daten und Funktionen die App Zugriff erhält. Das kann von der Kamerafunktion, über den Aufenthaltsort bis zum Adressbuch reichen. Neu ist, dass Sie dies im Nachhinein anpassen können. In der zentralen Rechteverwaltung können Sie für jede App wahlweise Berechtigungen entziehen und erhalten so mehr Kontrolle über Ihre Sicherheit und Datenschutz.

Die passenden Infos in jedem Kontext: Now On Tap.


Android 6 erkennt automatisch, in welcher App Sie sich gerade befinden und liefert Ihnen per Fingerdruck perfekt zugeschnittene Informationen. Wenn Sie Musik hören, zeigt Ihnen Android 6 den biografischen Hintergrund des Künstlers. Wird in einer Nachricht ein Film erwähnt, holen Sie sich mit Now On Tap Informationen zu Darstellern und finden direkt den passenden Trailer.


Neue Lautstärkeregelung für eine individuelle Anpassung.


Der Wecker laut und kräftig, der Klingelton dezent und zurückhaltend. Kein Problem mit der neuen Lautstärkeregelung von Android 6 Marshmallow. Sie regeln die Lautstärke separat für Medien, Klingelton und Wecker. Stellen Sie den Regler leiser, um den Stumm-Modus wahlweise mit oder ohne Vibration zu aktivieren oder in den Priority-Modus zu wechseln. Dieser stellt nur Anrufer durch, die innerhalb eines definierten Zeitraums mehrfach versuchen, Sie zu erreichen.


Futuristisch: Der Fingerabdruck-Sensor.


Mit Android 6 integriert Google die Fingerabdruck-Sensoren der neuesten Smartphones in viele Funktionen seines Betriebssystems. Sie ersparen sich die Eingabe Ihrer Login-Daten, entsperren Ihr Handy schnell und bequem oder bezahlen zukünftig via Fingerabdruck im Google Play Store.


Android 6: Bewährtes bleibt erhalten, Neues kommt hinzu.


Google hält mit Android 6 an der beliebten Optik im Material Design fest und nimmt dafür zahlreiche Verbesserungen im Detail vor. Mit Marshmallow suchen Sie neue Apps direkt im Home-Screen. Dafür geben Sie den Namen einfach in das Google-Suchfenster ein und erhalten sofort passende Vorschläge. Apps deinstallieren Sie ab jetzt ohne Umwege direkt per Fingerdruck. Praktisch auch die neue Integration des Google-Übersetzers: Mit Android 6 übersetzen Sie ausgewählte Passagen direkt innerhalb einer App.


iOS vs. Android.


iOS ist das Beste, was der Markt zu bieten hat. Ohne Android geht sowieso gar nichts. Willkommen in Runde 1 beim Kampf der Systeme. Im Ring: iOS vs. Android. So überzeugt beide Lager sind, das einzig wahre Betriebssystem zu sein, so unterschiedlich sind auch deren Anhänger... zumindest laut Marktforschung.

#dasAnders "iOS VS Android"