Internet ohne Telefonanschluss. 

Früher undenkbar, heute Alltag.

Kombi-Angebote für Fernsehen, Internet und Telefonanschluss gibt es zuhauf. Doch was, wenn man bereits einen Fernsehanbieter hat, den Telefonanschluss nicht benötigt und eigentlich nur einen Internetprovider braucht?

Drei hat hier einige Lösungen für Sie parat: Von WebGate über Datenstick sollte für jeden etwas dabei sein. Aber worin unterscheiden sie sich und, für welche Zwecke eignet sich welches Produkt besser?
Hier ein kleiner Ratgeber.

Modems: Datensticks.


Am bekanntesten ist wohl der Datenstick. So bezeichnet man einen USB-Stick-ähnlichen Datenträger, der eine SIM-Karte integriert hat. Dafür brauchen Sie dann nur noch einen Surf-Tarif, je nach Bedarf mit oder ohne Vertragsbindung und mit oder ohne LTE.
Der Datenstick wird einfach in den Laptop eingesteckt und stellt so eine Datenverbindung über das 3Netz her. Die notwendige Software wird dabei in der Regel automatisch installiert, sobald man den Datenstick an das jeweilige Gerät angeschlossen hat. Die meisten unterstützen die zwei gängigsten Betriebssysteme: Windows und MacOS von Apple.
Der entscheidende Vorteil: Der Datenstick ist vollkommen mobil und unabhängig von Steckdosen einsetzbar.
3Internet Manager
Wenn Sie einen aktuellen 3 Datenstick zum ersten Mal an den Laptop anstecken, installiert sich der 3Internet Manager, mit dem die Verbindung zum Internet hergestellt werden kann. Mit dem 3Internet Manager können Sie auch SMS verschicken und empfangen, sowie Informationen zur Empfangsstärke, zum Netz und zum Datenverbrauch ablesen.
3Internet Manager

Router: 3HuiGate, 3HuiTube und 3HuiPocket.


Doch was, wenn Ihr Gerät keinen USB-Port hat, an den man einen Datenstick anschließen könnte – wie z.B. bei einem Tablet? Oder wenn Sie mehrere Geräte mit Internet versorgen wollen?
Dann schaffen unsere Router Abhilfe, die Ihren PC oder Tablet über eine WLAN-Verbindung mit dem Internet versorgen. Je nach Router können unterschiedlich viele Geräte gleichzeitg verbunden werden. Die Router steckt man einfach ans Stromnetz an oder sie funktionieren mit einem Akku. Einige von Ihnen kann man sogar einstecken und dann von unterwegs ins Internet einsteigen. Die 3SIM-Karte mit dem Surf Tarif befindet sich bereits im Router.
Tipp: Mit unseren Routern und Datensticks können Sie auch 3Mobile TV nützen.
Datensticks: Einfach an dem Laptop, an dem Ihr Stick eingesteckt ist, im Internet Browser auf Planet3 gehen und einen von bis zu 80 Fernsehsendern anschauen.
Router: Egal ob am Laptop, Tablet oder Smartphone (es kann auch ein Gerät von einem anderen Netzanbieter sein) sie können rund um die Uhr via WLAN fernsehen. Und das noch dazu auf verschiedenen Geräten gleichzeitig - falls mal Einer was anderes schauen möchte als der Andere. Einfach am Smartphone oder Tablet die Mobile TV App runterladen oder am Laptop auf Planet3 gehen und einen von bis zu 80 Fernsehsendern anschauen.

3Mobile TV bekommen Sie immer auf Ihrer 3SIM-Karte, die im Router oder im Datenstick steckt, automatisch mit dazu. In den HUI Plus Tarifen ist 3Mobile TV mit bis zu 80 Fernsehsendern inkludiert, in den anderen Surf Tarifen sind fix 6 Promotionkanäle mit an Bord - alle weiteren Fernsehsender bekommen Sie als Zusatzpaket für einen Tag oder gleich monatlich.
Gut zu wissen: für den Datenverbrauch zahlen Sie nichts. Auch von Ihren inkludierten Internet-Freimengen Ihres Tarifs wird kein Datenvolumen abgezogen.

Vergleichstabelle unserer Modems & Router:  

Damit Sie nicht alle Eckdaten und Unterschiede zu unseren Datengeräten selber raussuchen müssen, haben wir hier eine Übersicht für Sie:

Hotspot.


Und als dritte Option: Verfügt man bereits über ein Smartphone mit entsprechendem Tarif, kann man in den meisten Fällen diese Datenverbindung auch mit dem Laptop nutzen – vorausgesetzt, die Hotspot Funktion wird von Smartphone und Netzanbieter unterstützt.
Tipp: wie das Smartphone zum WLAN Hotspot wird, erklären wir Ihnen hier genau.