Presseaussendung

 

29.04.2016

Wiener Töchtertag im Zeichen "Frauen in der Technik" bei Drei.

Österreichische Telekom-und IT- Unternehmen stehen seit Jahren vor der Herausforderung, ihren Bedarf an technischen Fachkräften zu decken. Gleichzeitig beträgt der Frauenanteil bei technischen Berufen nur 15 Prozent. Im Rahmen des Wiener Töchtertags möchte Drei deshalb jungen Frauen noch vor der Berufsentscheidung Perspektiven in technischen Berufen aufzeigen und dazu beitragen, mögliche Vorurteile abzubauen. Auch am 28. April 2016 bot Hutchison Drei Austria rund 30 Mädchen zwischen 11 und 16 Jahren die Möglichkeit, einen Tag lang in die Mobilfunkwelt hinein zu schnuppern.

Mobilfunk hautnah erleben mit den 3Geschäftsführern.
Nach einem gemeinsamen Frühstück und dem "Frauentalk" mit IT-Expertinnen im Unternehmen bot 3CEO Jan Trionow persönlich einen Einblick in die Grundlagen des Mobilfunks. Weiter ging es mit dem Besuch eines 3Shops, geführt durch Shop-Mitarbeiterinnen und einem nostalgischen Ausflug der "Digital Natives" zu "Handygurken" aus den Anfangsjahren des Mobilfunks.
Ein Rundgang durch die 3Firmenzentrale, vom Keller bis zum Dach, und eine Besichtigung der Server im 3Datacenter zählten zu weiteren Programmpunkten. Den Abschluss des Töchtertags bei Drei machte ein Kennenlernen mit 3CFO und Geschäftsführerin Sabine Hogl, der die Initiative ein persönliches Anliegen ist: "Weiblicher Nachwuchs ist in der IKT-Branche Mangelware. Deshalb ist es wichtig, bereits während der Schulausbildung möglichst frühzeitig mit Technik in Kontakt zu kommen."

Der Wiener Töchtertag.
Seit 2002 ermöglicht die Initiative jährlich rund 3.000 Mädchen, einen Tag lang in die Berufswelt von rund 160 Unternehmen hinein zu schnuppern. Ziel des Töchtertags ist es, den Horizont der Mädchen bei ihrer Berufswahl zu erweitern und sie zu motivieren, neue, für Mädchen bisher untypische Ausbildungswege zu gehen. Die Veranstaltung der Frauenstadträtin Sandra Frauenberger in Kooperation mit der Wirtschaftskammer Wien und dem Wiener Stadtschulrat richtet sich an alle Mädchen zwischen 11 und 16 Jahren, die in Wien zur Schule gehen. Organisiert wird der Wiener Töchtertag von der Frauenabteilung der Stadt Wien (Magistrat 57).



Über Drei:
Hutchison Drei Austria GmbH ist ein 100%iges Tochterunternehmen von CK Hutchison Holdings Limited (Hongkong) und als Mitglied der 3Group Europe der am schnellsten wachsende Full-Service-Provider im österreichischen Mobilfunk. Drei erzielte 2015 einen Umsatz von 736 Mio. Euro und zählt rund 3,8 Mio. Kunden. Seit seinem Start im Jahr 2003 gilt das Unternehmen als Pionier bei einfachen Lösungen für das digitale Leben, wie etwa schnellem mobilem Internet für zuhause, MobileTV, Film- und Musik-Diensten oder Bezahllösungen für das Smartphone. Neben dem größten Shop-Netz aller österreichischen Mobilfunk-Betreiber und einem umfassenden Kundendienst für Privat- und Geschäftskunden verfügt Drei mit einer Bevölkerungs-Abdeckung von 98 Prozent auch über das größte LTE-Netz des Landes. Im jüngsten Netztest des unabhängigen Fachmagazins connect (Ausgabe 1/2016) ging Drei bereits zum dritten Mal als Gesamtsieger hervor. Das Kundenservice von Drei erhielt beim Test der Zeitschrift Konsument (5/2015) zur Erreichbarkeit und Auskunftsqualität von Unternehmen die Note "Sehr Gut".


3Kontakt:
Tom Tesch
Pressesprecher
Hutchison Drei Austria GmbH
Tel.: +43 (0) 66066033701
E-Mail: tom.tesch@drei.com

Downloads zum Artikel: