Presseaussendung

 

08.06.2016

3Urlaubs-Umfrage: 2/3 für flexible Roaming-Option.

- Jeder dritte Österreicher bleibt im Urlaub daheim.
- Zwei Drittel gegen Roaming-Fixeinheiten in der Grundgebühr.
- 3CEO Jan Trionow: Mehrheit will flexibel entscheiden.


Jeder dritte Österreicher bleibt im Urlaub daheim im Inland. Einer aktuellen 3Urlaubs-Umfrage zufolge haben in den vergangenen zwölf Monaten 71 Prozent der Österreicher eine Urlaubsreise ins Ausland unternommen. Durchschnittlich verbrachten sie 14 Tage im EU-Ausland sowie 3 Tage außerhalb der EU und hier vor allem in der Schweiz, in den USA und der Türkei.

Mit der Umfrage hat Drei den tatsächlichen Bedarf der Österreicher nach Handy-Nutzung im Ausland ermittelt. Das Marktforschungsunternehmen marketmind hat dafür im vergangenen Monat Mai österreichweit 800 Personen im Alter zwischen 16 und 65 Jahren befragt.

Nur noch 8 Prozent verzichten im Urlaub vollständig aufs Handy.
Auf das Handy-Telefonieren wollen die meisten Urlauber demnach auch im Ausland nicht mehr verzichten. 18 Prozent haben Roaming in ihrem bestehenden Tarif inkludiert, während 5,1% der Österreicherinnen und Österreichern regelmäßig ein Zusatzpaket für Roaming in Anspruch nehmen.
Mittlerweile lassen nur noch 8 Prozent ihr Handy gänzlich ausgeschaltet. Immerhin 36 Prozent nutzen zudem bereits Daten-Roaming, auch wenn bisher hohe Roaming-Kosten viele noch abgehalten haben.

Dennoch: Einen Tarif, in dem Roaming fix enthalten ist, wünschen sich nur 32,5 Prozent. Die überwiegende Mehrheit verlangt nach einem Tarif, bei dem man von Tag zu Tag entscheiden kann, ob man Roaming-Einheiten möchte.

1 Euro-pro Tag-Option fördert Handy-Nutzung im Ausland.
Die neuen 3FeelLikeHome Roaming-Angebote, mit denen 3Kunden ihr Handy tageweise um einen Euro pro Tag in der EU sowie in Norwegen, Liechtenstein, Island, Vatikan (EU+), der Schweiz, der Türkei und den USA wie zuhause nutzen können, bewerten rund 50 Prozent der Befragten als attraktiv. Vier von zehn werden mit den neuen Möglichkeiten auch mobiles Internet intensiver nutzen, vor allem fürs Internet-Surfen, für Navigation und E-Mails. Jeder Fünfte will dagegen auch weiterhin im Urlaub bewusst die Handy-Nutzung einschränken.

Jan Trionow, CEO von Drei: "3FeelLikeHome ist die Antwort von Drei auf die Roaming-Wünsche der Österreicher. Da der durchschnittliche Urlauber nur selten im Ausland ist, bevorzugt er eine flexible Lösung. 3FeelLikeHome ist wirklich anders, indem die im Tarif inkludierten Minuten und Daten auch im Ausland zur Verfügung stehen. Und Kunden bezahlen dafür nur einen Euro pro Tag, wenn sie Roaming auch wirklich benötigen. Das nenn ich Mehrwert."

3Urlaubs-Umfrage - Teil 1 (pdf 24kB)
3Urlaubs-Umfrage - Teil 2 (pdf 26kB)
3Urlaubs-Umfrage - Teil 3 (pdf 24kB)
3Urlaubs-Umfrage - Teil 4 (pdf 26kB)

Über Drei:
Hutchison Drei Austria GmbH ist ein 100%iges Tochterunternehmen von CK Hutchison Holdings Limited (Hongkong) und als Mitglied der 3Group Europe der am schnellsten wachsende Full-Service-Provider im österreichischen Mobilfunk. Drei erzielte 2015 einen Umsatz von 736 Mio. Euro und zählt rund 3,8 Mio. Kunden. Seit seinem Start im Jahr 2003 gilt das Unternehmen als Pionier bei einfachen Lösungen für das digitale Leben, wie etwa schnellem mobilem Internet für zuhause, MobileTV, Film- und Musik-Diensten oder Bezahllösungen für das Smartphone. Neben dem größten Shop-Netz aller österreichischen Mobilfunk-Betreiber und einem umfassenden Kundendienst für Privat- und Geschäftskunden verfügt Drei mit einer Bevölkerungs-Abdeckung von 98 Prozent auch über das größte LTE-Netz des Landes. Im jüngsten Netztest des unabhängigen Fachmagazins connect (Ausgabe 1/2016) ging Drei bereits zum dritten Mal als Gesamtsieger hervor. Das Kundenservice von Drei erhielt beim Test der Zeitschrift Konsument (5/2015) zur Erreichbarkeit und Auskunftsqualität von Unternehmen die Note "Sehr Gut".


3Kontakt:
Tom Tesch
Pressesprecher
Hutchison Drei Austria GmbH
Tel.: +43 (0) 66066033701
E-Mail: tom.tesch@drei.com

Downloads zum Artikel: