IoT Stars 2018.


Internet of Things Wettbewerb für junge Tüftler und Entwickler.



Im Internet of Things stecken unendlich viele Möglichkeiten, um mit einer digitalen Lösung unser Alltagsleben auf die eine oder andere Art zu erleichtern. Die Frage ist: Wer hat nicht nur die kreative Idee sondern schafft es, diese auch umzusetzen und ein neues IoT-Service zum Leben zu erwecken?


Wir wollen es wissen und suchen Österreichs IoT-Star 2018.



Schickt uns eure kreativen IoT-Ideen für eine bessere, schönere und einfachere Welt. Ideen, die einen neuen Nutzen erzeugen. Die neue Services hervorbringen. Überzeugt und von eurer Idee und erweckt sie dann zum Leben mit 3IoT Complete.

Mitmachen können kreative junge Tüftler und Entwickler an Schulen und Universitäten aus ganz Österreich, entweder als Einzelkämpfer, im Team oder auch gemeinsam als Klasse.

Es warten die IoT-Star Trophäe des Jahres, attraktive Geldpreise:

  • 1. Platz 2.500 €,
  • 2. Platz 1.500 €,
  • 3. Platz 1.000€

eine Beratung vom Österreichischen Patentamt für den Schutz der Innovation und natürlich Ruhm und Ehre.






Unser Medienpartner:

Los geht’s!



Mitmachen, Idee einreichen und mit 3Iot Complete umsetzen.

Anmeldung.



Interesse, IoT-Star 2018 zu werden?
Dann unbedingt bis spätestens 15. Oktober hier anmelden.

zur Anmeldung

Und so geht’s danach weiter:


Nach der Anmeldung gleich ein wichtiges Datum groß im Kalender notieren, denn die passende IoT-Idee muss bis spätestens 31. Oktober abgegeben werden. Dafür einfach Projektblatt downloaden (119KB, .doc), ausfüllen und Idee einreichen.

Idee einreichen

Timing für den IoT-Star 2018:



  • Anmeldung: bis 15. Oktober 2017
  • Einreichung der Idee: bis 31. Oktober 2017 mittels Projektblatt (119KB, .doc)
  • Zwischenbericht: bis 15. Februar 2018
  • Erarbeitung der IoT-Lösung & Endbericht: bis 31. März 2018
  • Pitch & Prämierung: im April 2018 in Wien


Wer kann IoT-Star 2018 werden?



Einzelpersonen, Teams und Klassen an österreichischen Schulen und Universitäten.
Jedes eingereichte Projekt hat die gleiche Gewinnchance, unabhängig von der Teamgröße. Teams können nicht größer als eine Schulklasse sein.


3 Phasen. 3 Aufgaben. 3 Preise.



Nach der Anmeldung bis zum 15. Oktober 2017 sind 3 Phasen zu meistern.

Ideenphase – bis 31. Oktober 2017.


Einreichung der IoT-Idee.
Die Möglichkeiten dafür sind vielfältig: Lösung eines Problems, Erleichterung eines Alltagsszenarios, Verbesserung eines bestehenden Ablaufs oder auch Digitalisierung eines derzeit manuellen Prozesses. Wichtig ist, dass die Idee bis zum 31. Oktober mittels Projektblatt bei uns eingereicht wird.
Wir wählen aus allen Einsendungen die 20 besten Ideen, die mit 3IoT Complete auf die Shortlist und somit in die Erarbeitungsphase kommen.


Shortlist Erarbeitungsphase – bis 31. März 2018



Die 20 besten Ideen schaffen es auf die Shortlist und werden mit 3IoT Complete ausgestattet. Jetzt beginnt die Erarbeitungsphase:
  • Umsetzung der IoT-Lösung
  • Abgabe eines Zwischenberichts bis 15. Februar 2018 (Stand des Projekts - max. eine A4-Seite)
  • Abgabe der Projektergebnisse (alle relevanten Source Codes, Designs etc,) und eines Endberichts bis 31. März 2018 (Gesamtüberblick, Resultate, grobe EU-Marktanalyse, Marktpotenzial - max. zwei A4-Seiten)

Aus den 20 Projekten auf der Shortlist werden nach Ende der Erarbeitungsphase fünf Finalisten ermittelt.


Pitch & Prämierung – im April 2018 in Wien



Präsentation der fünf Final-Projekte vor einer namhaften Jury unter dem Vorsitz von Mariana Karepova, Präsidentin des Österreichischen Patentamts:
  • Vorstellung der IoT-Lösung bzw. des Proof of Concepts
  • Grobe Marktanalyse
  • Entstehung der IoT-Lösung und „lessons learned“ präsentieren

Wer gewinnt, das entscheidet letztendlich die Jury. Es gewinnen jene drei Projekte, deren IoT-Lösung das Leben wirklich erleichtern.

Kriterien hierbei sind wie folgt:
  • Innovationsgrad
  • Relevanz und Breitenwirksamkeit des Projekts
  • Erfolgreiche Umsetzung eines Proof of Concepts
  • Einbindung von Telekommunikation zur Lösung des Problems
  • Recherche beim Marktpotenzial
  • Problembewältigungen während des Projekts

Es gibt Fragen? Wir antworten!


Fragen und Anliegen rund um den Wettbewerb einfach an iotstars@drei.com senden.

Rechtliches.
Hier geht es zu den Teilnahmebedingungen.