Roaming IV Regulierung. 

Ab dem 30. April 2016 werden die Roaming-Gebühren in der EU inkl. Liechtenstein, Island und Norwegen gesenkt. Ab diesem Zeitpunkt gelten bei Drei innerhalb dieser Länder folgende Roaming-Gebühren:

  • Abgehende Gespräche: 0,06 € pro Minute
  • Ankommende Gespräche: 0,01368 € pro Minute
  • Versand von SMS: 0,024 € pro SMS
  • Datendienste: 0,06 € pro MB
  • Versand von MMS: 0,06 € pro MMS
  • Empfang von MMS: 0,06 € pro MMS

Hier finden Informationen und nützliche Tipps für das Telefonieren im Ausland mit Drei.

Roaming Info SMS:


Bei Einreise in ein EU-Land inkl. Island, Liechtenstein und Norwegen wird Ihnen eine SMS mit der genauen Preisinformation zugesandt. Diese SMS können Sie in der 3Kundenzone bei Bedarf auch deaktivieren.


Kostengrenze für Datenroaming:


Für Datenroaming gibt es eine Kostengrenze von 60 €. Bei Erreichen von 80 Prozent dieses Limits bekommen Sie eine Information zugesandt. Natürlich kann auch diese Grenze aufgehoben werden.


Zusatzpakete:


Alle Roaming-Zusatzpakete bei Drei wurden entsprechend der Roaming-Regulierung geprüft und ggf. angepasst.


Ausblick Roaming in der EU:


Mit der Einführung der neuen Roamingpreise mit 30. April 2016 startet die Übergangsphase zur Senkung der Roamingpreise in der EU inkl. Island, Liechtenstein und Norwegen. Diese Phase soll bis zum 15. Juni 2017 dauern und dann entsprechend weiter entwickelt werden. Darüber sind aber aktuell noch keine genauen Informationen bekannt.