Anpassung der Grundgebühr bei Tarifen mit Wertsicherung.


Ab 1. April 2021 erhöhen wir die Grundgebühr bestehender Tarife, die eine Wertsicherung beinhalten und vor dem 1.1.2021 angemeldet wurden. Aufgrund der Wertsicherung werden die monatlichen Tarif-Fixkosten maximal einmal pro Jahr an den Verbraucherpreisindex (VPI) des Vorjahres/der Vorjahre angepasst und entweder erhöht oder gesenkt.

Für Tarife mit Vertragserstellung in 2011, 2012, 2014, 2016, 2017 und 2019 gilt: Und das war in den letzten zwei Jahren (2019 und 2020) mit einem Gesamtanstieg um 3,00 % der Fall.

Damit erhöht sich ab sofort Ihre monatliche Grundgebühr. Die Anpassung bezieht sich selbstverständlich nur auf die Grundgebühr Ihres Tarifs. Kosten für Pakete und andere Leistungen bleiben unverändert.

Ihr Tarif mit Wertsicherung.

Hier können Sie die Höhe der Wertsicherung Ihres Tarifs abrufen. Geben Sie dazu einfach Ihren Tarifnamen laut Drei Rechnung ein. In der Tarifauswahl erscheint automatisch auch das Jahr der Vertragserstellung.

Ihre alte
Grundgebühr
bis 31.03.2021
Ihre neue
Grundgebühr
ab 01.04.2021
Erhöhung der
Grundgebühr um
ab 01.04.2021

Fragen? Hier entlang!