MyLife Kids SIM

Beim ersten eigenen Handy steht die Erreichbarkeit an vorderster Stelle. Und genau deshalb gibt es mit MyLife Kids unendlich viele Minuten und SMS. Dafür sind Mehrwertdienste gesperrt, damit niemand versehentlich in eine Kostenfalle tappt. Datenvolumen ist natürlich auch dabei, denn erst Spiel- und Lern-Apps machen so ein Smartphone richtig smart. Der ideale Tarif für Kids bis 12 Jahren.
Und wer sich nach 12 nicht von MyLife Kids trennen möchte, der behält seinen Tarif einfach.

österreichweit und in anderen EU-Ländern** Europa Unlimitierte Minuten Unlimitierte SMS

Internet österreichweit 5 GB 30 MBit/s 10 MBit/s

davon innerhalb der EU* 3 GB

Nutzungsklasse mobil

ohne Bindung

9€ Monatlich

0€ Einmalig

zu den 3Shops

Zuzüglich 22 € Servicepauschale / Jahr. Angebot gültig bei Neuanmeldung. Vertrag ohne Mindestvertragsdauer und kann bei Privatkunden unter Einhaltung einer Frist von einem Monat zum Ende jedes Kalendermonats gekündigt werden. Anmeldbar bis zum vollendeten 12. Lebensjahr. Das Mindestalter für einen Vertragsabschluss mit einem Erziehungsberechtigten beträgt 7 Jahre. Pro Nutzer bis zum 12. Lebensjahr kann nur ein Vertrag angemeldet werden. Anrufe und SMS zu Mehrwertnummern sind automatisch gesperrt. Datenroaming ist für diesen Tarif standardmäßig deaktiviert, Sprachroaming ist aus Gründen der Erreichbarkeit möglich.


Anmeldung in jedem 3Shop.

Die Anmeldung zu unserem Kids-Tarif ist in jedem 3Shop möglich. Vertragsnehmer ist immer der Erziehungsberechtigte. Damit alles klappt, bitte alle notwendigen Unterlagen mitbringen: Ausweis (Reisepass/Führerschein/Personalausweis) und Meldezettel des Erziehungsberechtigten sowie einen Ausweis des Kindes (Reisepass/Personalausweis/Schülerausweis).

Der Kids-Tarif für alle unter 12 Jahren.

Pro Kind kann auch nur ein Vertrag abgeschlossen werden. Wenn Ihr Kind das zwölfte Lebensjahr erreicht, behält es den Tarif auch weiterhin. Wir werden den Tarif selbstverständlich nicht einfach abschalten oder auf einen anderen Tarif umstellen. Sollte Ihr Kind dann aber mehr Datenvolumen benötigen, können Sie vom Kids-Tarif jederzeit auf einen unserer MyLife Jugend-Tarife wechseln.

Kostensicherheit: Die Sperren bei MyLife Kids SIM.

Der Tarif MyLife Kids SIM beinhaltet standardmäßig folgende Inhalte und Einstellungen für eine maximale Kostensicherheit.

  • Unlimitierte Minuten & SMS österreichweit und in den anderen EU Ländern*
  • Nach Verbrach des österreichweiten Datenvolumens wird der Datenverkehr gestoppt und es fallen keine Extrakosten an.
  • Sperre von Mehrwert-SMS
  • Sperre von MMS im In- und Ausland
  • Sperre von folgenden Mehrwertnummern (Anrufe + SMS): 08x, 090x, 093x
  • Sperre von Daten-Roaming. Telefonie-Roaming ist aus Gründen der Erreichbarkeit standardmäßig aktiviert und kann online in der Kundenzone, telefonisch beim Service-Team oder in jedem unserer Shops gesperrt werden.
  • Sperre der automatischen Erkennung in der Kundenzone: Damit sich Ihr Kind nicht automatisch in die Kundenzone einloggen und Änderungen vornehmen kann, ist das automatische Login in die Kundenzone gesperrt.

*Es gilt die Fair-Use-Policy. Siehe Vertragsdetails.

Datenvolumen ohne Kostenfalle.

Was geschieht eigentlich wenn das inkludierte Datenvolumen doch einmal aufgebraucht wird? Es wird danach nicht gedrosselt und auch nicht nach Verbrauch verrechnet, es entstehen also keinerlei Zusatzkosten. Bei Bedarf kann dann schnell und günstig per SMS zusätzliches Datenvolumen aufgeladen werden. Der 3Schutzengel macht's möglich.


Zuzüglich 22 € Servicepauschale / Jahr. Angebot gültig bei Neuanmeldung. Vertrag ohne Mindestvertragsdauer und kann bei Privatkunden unter Einhaltung einer Frist von einem Monat zum Ende jedes Kalendermonats gekündigt werden. Anmeldbar bis zum vollendeten 12. Lebensjahr. Das Mindestalter für einen Vertragsabschluss mit einem Erziehungsberechtigten beträgt 7 Jahre. Pro Nutzer bis zum 12. Lebensjahr kann nur ein Vertrag angemeldet werden. Anrufe und SMS zu Mehrwertnummern sind automatisch gesperrt. Datenroaming ist für diesen Tarif standardmäßig deaktiviert, Sprachroaming ist aus Gründen der Erreichbarkeit möglich. Alle zusätzlich in Anspruch genommenen Leistungen werden gesondert verrechnet. Die Preise dafür finden Sie unter Einzelpreise und Roamingpreise. Minuten-Taktung national: 60 / 60, Abrechnung Datenvolumen in 102,4 Kilobyte-Schritten. Nicht verbrauchte Einheiten verfallen jeweils am Ende des Rechnungsmonats. Nach Verbrauch des österreichweiten Datenvolumens ist keine weitere Datennutzung möglich, über das optional verfügbare 3Schutzengel- Paket können weitere GB gekauft werden. Die angegebenen Maximalgeschwindigkeiten gelten österreichweit. Bitte beachten Sie die ab 15.6.2017 geltenden Roaming-Freimengen und die Bedingungen zur Nutzung dieser in den anderen EU-Ländern. Details: Roaming ab 15.6.2017
** Nicht mitumfasst ist hier telefonieren und SMS von Österreich aus in die anderen EU Länder.
* Datenroaming ist für diesen Tarif standardmäßig deaktiviert. Bei Aufheben der Sperre können Sie von Ihrem inkludierten österreichweiten Datenvolumen die oben angegebene maximale Menge EU-weit nutzen. Bei darüber hinausgehender Nutzung oder einer überwiegenden Nutzung Ihres Anschlusses in den anderen EU-Ländern entstehen Kosten gemäß der gesetzlichen Regelung, Details: Roaming ab 15.6.2017
Als EU gelten: Die Staaten der EU, Norwegen, Liechtenstein und Island. Eine Änderung der Zusammensetzung der inkludierten Länder bleibt vorbehalten.

Die angegebenen Datentransfergeschwindigkeiten können je nach Nutzungsdichte, baulichen, geographischen Gegebenheiten, und dem verwendeten Endgerät, bzw gegebenenfalls je nach netzseitiger Technologieverfügbarkeit variieren.

Alle in Anspruch genommenen Leistungen, die über die inkludierten Einheiten hinausgehen, werden gesondert verrechnet.

Fair Use Policy für unsere Tarife mit unlimitiert inkludierten Einheiten.

Es gilt für die Nutzung innerhalb der entsprechenden unlimitiert inkludierten Nutzungskategorien (z. B.: Daten / SMS / Gesprächsminuten österreichweit) hinsichtlich des Volumens grundsätzlich keine Beschränkung. Da es sich hierbei jedoch um Tarife ausschließlich für den privaten / persönlichen Gebrauch handelt, behält sich Drei vor, bei missbräuchlichem Nutzungsverhalten oder wenn durch ein bestimmtes Nutzungsverhalten die Netzintegrität gefährdet erscheint, den Kunden zu verwarnen und /oder auch die entsprechende Nutzungskategorie für den jeweiligen Kunden zu sperren. Missbräuchliches Nutzungsverhalten wird anzunehmen sein, wenn die Nutzung innerhalb eines Rechnungsmonats 10.000 Minuten oder 10.000 SMS übersteigt. Unzulässig sind auch die Versendung von Massen-SMS (z. B. zu Werbezwecken) oder die Verwendung von Mobile-Gateways etc., wofür selbige Vorbehalte gelten.

Es gelten die aktuellen AGB für Neukunden inkl. Wertsicherung.

Fragen? Hier entlang!