DreiDigiTalk.

Gemeinsam in die digitale Zukunft.

Drei Business zeigt, was in diesen herausfordernden Zeiten möglich ist. Gemeinsam mit Experten werden in regelmäßig stattfindenden außergewöhnlichen Expertenrunden die Vorteile und auch die Herausforderungen der Digitalisierung thematisiert und diskutiert. Schauen Sie einfach rein und lassen Sie uns gemeinsam in die digitale Zukunft blicken.

Der nächste DigiTalk startet in

0
0
0
0
Tage
0
0
0
0
Stunden
0
0
0
0
Minuten
0
0
0
0
Sekunden

17. Juni 2022, 19 Uhr

Die digitale Sportstätte.

Neue Broadcastingtechnologien als Chance für den Rand- & Breitensport.

Broadcasting – neue Technologien im Bewegtbild: nur etwas für Hightech Sportarenen, oder auch für den Breitensport?

Die schnelle Internet-Anbindung durch 5G ist einer der wichtigsten Zukunftsfaktoren für die gesamte Bevölkerung; das schließt Wirtschaft, Bildung, aber auch Freizeit und Sport mit ein.

5G eröffnet auch dem Sport, den Sportübertragungen ungeahnte Möglichkeiten. Die Digitalisierung ermöglicht neue Technologien im Bewegtbild, in der Produktion, im Nutzererlebnis. Was sind nun die Mehrwerte? Für Sportvereine, Spitzensportler, aber auch für den Breitensport.

Das und vieles andere diskutieren namhafte Experten aus Wirtschaft, Sport und digitalen Medien am 17. Juni.

DreiDigiTalk.

Teilnehmer:

  • Christoph Stadler, DREI Austria
  • Viktoria Schnaderbeck, int. Fußballerin
  • Roland Schmid, CEO RS digital
  • Gerd Bischofter, Geschäftsführer Sport Austria - Österreichische Bundes-Sportorganisation
  • Tom Berger, Head of LAOLA1

24. März 2022, 16 Uhr

Der digitale Berg.

Wie Digitalisierung zur nachhaltigen Entwicklung von Bergsport beitragen kann.

Pandemie-bedingt war der Weg in den Urlaub ans Meer oft nicht möglich – umso stärker rückte der Heimaturlaub in den Bergen in den Blickpunkt. Das stellt Tourismus-Regionen vor neue Herausforderungen um für Besucher und Gäste erholsame Aufenthalte und Erlebnisse zu ermöglichen. Dabei können Digitale Lösungen unterstützen.

Wie werden diese heute schon genutzt und welche Chancen und Möglichkeiten bieten sich durch deren Einsatz für Touristiker, die Eventbranche und vor allem für jeden Gast?

Darüber diskutieren bei diesem DigiTalk namhafte Experten aus den Bereichen Tourismus, Sportmarketing und Telekommunikation.

DreiDigiTalk.

Teilnehmer:

  • Tom Berger, LAOLA1 – Moderator des Talk
  • Christoph Stadler, DREI – Leiter Marketing&Strategie Business bei Drei
  • Roland Kurz, NMC Events – Veranstalter Mountain Attack
  • Wolfgang Breitfuß, Geschäftsführer Tourismusverband Saalbach
  • Isabella Dschulnigg-Geissler, Geschäftsführerin Saalbacher Hof und Geschäftsführerin Saalbacher Bergbahnen

2. Dezember 2021, 15 Uhr

Kaffee und Kuchen digitalisieren – wie soll das gehen?

Digitalisieren analoger Geschäftsmodelle.

Für viele Menschen betrifft die Digitalisierung nur einen kleinen beschränkten Bereich des „normalen“ Lebens: Soziale Medien, Menschen, die im Büro tätig sind, oder Schulkinder, die mit dem Laptop arbeiten.

Aber auch Produkte und Dienstleistungen, die uns seit Jahrhunderten begleiten, die wir konsumieren und die aus unserem Alltag nicht mehr wegzudenken sind, können mit Hilfe von neuen Technologien und einer gesunden Portion Kreativität neue Möglichkeiten erfahren.

Als Beispiel dazu wollen wir mit Expertinnen und Experten aus der Branche über Kaffee und Kuchen sprechen.

DreiDigiTalk.

Teilnehmer:

  • Reinhold Lindmoser, Gründer und Geschäftsführer Espressomobil
  • Hannah Lux, Gründerin und Geschäftsführerin Vollpension
  • Elisabeth Rettl, Bereichsleiterin Geschäftskunden Drei

Smart Factory – Herausforderungen, Möglichkeiten, Chancen.

Die zunehmende Vernetzung von Produktionssystemen und dynamischen Geschäfts- und Engineering-Prozessen ermöglicht eine rentable Herstellung von Produkten auch bei individuellen Kundenwünschen.

Wie Digitalisierung Unternehmer und Unternehmen zusätzlich unterstützen kann, diesem Thema nähern wir uns mit einer Expertenrunde aus den unterschiedlichen Blickwinkeln der fertigenden Industrie, der innovativen Forschung und der Konnektivität.

DreiDigiTalk.

Gesprächspartner:

  • Prof. Friedrich Bleicher, Institutsvorstand IFT
  • Dr. Stefan Engleder, CEO Engel
  • Matthias Baldermann, CTO Drei

Moderation: Mari Lang

Digitalisierung, der Mensch, die Natur – passt das noch zusammen?

Was wird die Zukunft bringen? Wird die Digitalisierung uns beherrschen, oder werden wir mit ihr umgehen können und wird und das als Menschen weiterbringen? Wie gestalten wir Veränderungen, wie sie aktuell im Gange sind, proaktiv mit, damit wir mehr von den Chancen profitieren und weniger die Risiken schlagend werden. Wie kann ein nachhaltiger Tourismus im Jahr 2030 aussehen? Müssen wir uns vom Wintertourismus, wie wir ihn noch in unserer Kindheit erlebt haben, endgültig verabschieden. Diesen und weiteren Fragen zum Thema widmet sich diesmal die ausgewählte Expertenrunde.

DreiDigiTalk.

Teilnehmer:

  • Tom Berger, Laola1, Moderation
  • Christoph Stadler, Drei
  • Gernot Uhlir, Österr. Sporthilfe
  • Carolin Lang, Tourismusregion Schladming Dachstein
  • Mathias Berthold: Ex-Skirennläufer, Fußballtrainer

Neue Kunst – neues Denken?

Digitale Technologien wirken sich – wenn auch nicht immer sofort sichtbar – auf Alltag, Zusammenleben, Arbeiten, Denken und unsere Vorstellungswelten aus. Auch die Kunst stellt in diesem Kontext keine Ausnahme dar. Die Möglichkeiten der Kunst, die Art und Weise ihrer Hervorbringung, ihre Inhalte und Präsentation, ihre Zugänglichkeit und Vermittlung haben sich in den letzten beiden Jahrzehnten stark verändert. Welchen Ausdruck findet ein solcher gesellschaftlicher Wandel in der künstlerischen Praxis und in den Institutionen? Bedeutet die Verwendung neuer technologischer Tools automatisch radikale Neuerung? Die Diskussion geht diesen Fragen aus künstlerischer, kunstinstitutioneller und technologischer Sicht nach.

DreiDigiTalk.

Gesprächspartner:

  • Elisabeth Rettl, Leiterin Geschäftskundenbereich, Drei Österreich
  • Barbara Steiner, Leiterin Kunsthaus Graz
  • Reni Hofmüller, Leiterin des ESC-Medien-Kunstlabor Graz
  • Daniel Fabri, FH Joanneum, Studiengangsleiter der Fachhochschule aus dem Bereich Digitalisierung

Mehr Bewegung durch Digitalisierung.

E-Sport, Livestreams, virtuelle Laufevents oder Videobeweise: Die Digitalisierung ist im Sport längst angekommen, Corona hat ihr noch einmal so einen richtigen Schub verpasst. Aber was bedeutet das für die Sportgroßveranstaltungen der Zukunft – und was für die Hobbysportler? Wie sieht die digitale Zukunft von Sportvereinen, Profisportlern und deren Fans aus? Sorgt die Digitalisierung des Sports für mehr Bewegung – oder wird diese vermehrt durch Screens ersetzt?

Darüber diskutieren beim Drei DigitalImpuls DigiTalk am 8. Juli 2021 namhafte Experten aus den Bereichen Profisport, Online-Sport, Sportmedien, Sportmarketing, Sportwissenschaft und Telekommunikation.

DreiDigiTalk.

Teilnehmer:

  • Viktoria Schnaderbeck, Fußballerin
  • Sabine Pata, GF und Lehrgangsleiterin „Fokus Zukunft“
  • Sigurd Meiche, Marketingexperte Wings4life Run und RedBull
  • Tom Berger, Head of Laola1 und Moderator des DigiTalk
  • Christoph Stadler, Leiter Marketing&Strategie DreiBusiness

Digitalisierung, Kreativität und Zukunftsdenken.

Wie unterstützen uns moderne Technologien in der Kunst, in unserer Kreativität und auch zukünftig? Wo und wie können Unternehmen ansetzen, um sich den Herausforderungen noch besser zu stellen, inklusive Best Practice Beispielen. Darüber diskutieren Experten der Kunst, Zukunftsforschung und Konnektivität.

DreiDigiTalk.

Am 24. Juni fand um 15 Uhr ein weiterer DigiTalk der Drei Business Initiative DigitalImpuls in Kooperation mit der ArsElectronica statt. Das Thema lautet Digitalisierung, Kreativität und Zukunftsdenken.

Gesprächspartner:

Elisabeth Rettl, Senior Head of BU Business Customers, Hutchison Drei Austria
Michael Mondria, Managing Director, Ars Electronica Solutions

Digitalisierung als Chance für Tourismus & Sport.

Ausgangsbeschränkungen, gesperrte Sporthallen, geschlossene Hotels und Handel, Veranstaltungsverbote,… all diese Faktoren haben Tourismus und Sport im vergangenen Jahr vor nie dagewesene Herausforderungen gestellt. Zugleich haben sie der Digitalisierung den Turbo gegeben, den sie gebraucht hat.

Aber was bleibt nach der Krise übrig? Wie sieht die digitale Zukunft von Sport und Tourismus aus? Darüber diskutieren am 15. Februar 2021 namhafte Experten aus den Bereichen Sporthandel, Online-Sport, Sportwissenschaft, Tourismus, Telekommunikation und der Trendsportart Skitouren.

DreiDigiTalk.

Am 15. Februar fand der erste DigiTalk der Drei Business Initiative DigitalImpuls im Jahr 2021 statt. Thema: Digitalisierung als Chance im Tourismus und im Sport.

Gesprächspartner:

Laola1 – Tom Berger
Univ. Prof. Dr. Thomas Stöggl
Mountain Attack - Roland Kurz
Hervis - David Tews
Drei – Christoph Stadler

DreiDigiTalk Gipfelsturm.

Mit Weitblick in die digitale Zukunft.

Drei Business zeigt in Zeiten wie diesen, was möglich ist. Zum ersten Mal in Europa hat Drei einen Experten-Talk in 2.700 m Seehöhe live gestreamt. Mit 360° Rundumblick über die Dachstein Gletscherwelt.

DigitalImpuls Austausch am Dachstein.

Damaliger Drei CEO Jan Trionow hat gemeinsam mit Österreichs erfolgreichstem Olympiasportler Felix Gottwald und weiteren Experten den Berg erklommen und über wichtige Fragen der digitalen Zukunft philosophiert. Hier können Sie das Gespräch nachsehen und dabei noch einmal den Rundumblick am Berg genießen, als wären live dabei.

Möglich macht dieses Virtual-Reality-Erlebnis eine Insta360 Pro 2 Kamera und das Netz von Drei.

Expertentalk auf höchster Ebene.

„Mit Weitblick in die digitale Zukunft“ – unter diesem Motto diskutierten am 17.9.2020 live in schwindelerregenden Höhen:

  • Jan Trionow, Drei CEO
  • Felix Gottwald, Trainer, Buchautor und Österreichs erfolgreichster Olympiasportler
  • Christoph Stadler, Head of Marketing & Strategy Business Unit bei Drei
  • Gernot Uhlir, Geschäftsführer Österreichische Sporthilfe
  • Matthias Schattleitner, Geschäftsführer Schladming-Dachstein Tourismusmarketing
  • Herbert Raffalt, Bergführer und Naturfotograf

In Kooperation mit:

DreiDigitalCheck

Wie digital ist Ihr Unternehmen?

Wo liegen Sie im digitalen Wandel? Erhalten Sie in wenigen Minuten durch den kostenlosen Digitalcheck einen Überblick, wo Ihr Unternehmen in den folgenden fünf für die Digitalisierung relevanten Bereichen im nationalen Vergleich steht.

1. Treiber & Herausforderungen

2. Produkte und Services

3. Kundenbeziehungen

4. Betrieb und Tätigkeiten

5. Arbeitsplatz und Kultur

Drei Digitalcheck starten