Sicherheitsinformationen.

Allgemeines

Drei unterliegt als Telekommunikationsunternehmen speziellen Rechtsvorschriften im Bereich Datenschutz und Datensicherheit. Dieses Sicherheitskonzept beschreibt Sicherheitsvorkehrungen, die Drei für das Drei Mobilfunknetz, für sonstige bauliche Einrichtungen und für den Umgang mit Daten getroffen hat bzw. deren Einhaltung laufend überwacht.

Netzsicherheit

Drei erfüllt im Rahmen seiner Netzinfrastruktur sowie im Umgang mit Netzwerkelementen und deren Einsatz laufend alle gesetzlichen und letztgültigen technischen Standards. Ein spezielles Eskalationsverfahren innerhalb von Drei für den Fall von Netzsicherheitsverletzungen ist implementiert. Je nach Schwere einer Verletzung, die Auswirkungen auf unsere Kunden haben könnten, wird die zuständige Behörde und allenfalls auch die Öffentlichkeit informiert.

Datensicherheit

Drei erfüllt sämtliche Vorschriften im Bereich Datenschutz, insbesondere die DSGVO, das Datenschutzgesetz sowie das TKG 2003. Im Rahmen unserer Kundenbeziehungen verarbeitet und speichert Drei im Rahmen der gesetzlichen Voraussetzungen personenbezogene Daten. Drei behandelt Kundedaten stets vertraulich und trifft laufend alle technischen und organisatorischen Vorkehrungen (insbesondere durch spezielle logische und physikalische Zugangsregelungen), um diese vor Zugriffen und/oder vor Missbrauch durch unbefugte Personen zu schützen. Nähere Informationen über die Verarbeitung von personenbezogenen Daten finden Sie auf www.drei.at/datenschutz.

Datenschutz

Sämtliche Maßnahmen von Drei im Bereich Datenschutz sind im Drei Datenschutzhandbuch festgelegt, welches von allen Mitarbeitern von Drei verpflichtend einzuhalten ist. So dürfen personenbezogene Daten ausschließlich im Rahmen der konkreten Aufgabenerfüllung von Mitarbeitern und nur für solche Zwecke verarbeitet und übermittelt werden, für die sie ursprünglich erhoben wurden. Personenbezogene Daten werden nur im Rahmen der gesetzlichen Vorschriften und/oder bei ausdrücklicher Zustimmung an Dritte übermittelt. Personenbezogene Daten werden unmittelbar nach Wegfall des Zweckes, für den sie erhoben wurden gelöscht oder anonymisiert. Gegenüber staatlichen Stellen werden personenbezogene Daten ausschließlich im Rahmen der rechtlichen Vorschriften offen gelegt.

Datenverlust

Für den Fall, dass es trotz höchster Sicherheitsanforderungen bei Drei zu einem Verlust von Daten kommen sollte, hat Drei spezielle Eskalationsmaßnahmen vorgesehen, wonach umgehend allfällige technische und/oder manuelle Schwachstellen zu eruieren und zu bereinigen bzw. entsprechende Gegenmaßnahmen zu setzen sind. Für den Fall, dass der Datenverlust auf eine Missachtung von Datenschutzbestimmungen durch Drei Mitarbeiter verursacht wurden, so wird Drei entsprechend der innerbetrieblichen Richtlinien disziplinäre Maßnahmen ergreifen. Je nach Schwere bzw. Betroffenheit von konkreten Personen werden diese sowie die zuständigen Behörden (Regulierungsbehörde, Datenschutzkommission) informiert.

Nutzung der Webinhalte von Drei

Cookies

Cookies sind Informationen über die individuelle Nutzung einer Internetseite, die von einem Web-Server an einen Browser geschickt werden, Drei verwendet im Rahmen des Angebots eigener Inhalte im Internet solche Cookies. Sie werden auf dem Computer des Nutzers unserer Services gespeichert – jedoch nicht an Drei als den Betreiber der Website übertragen. Cookies helfen, in dem unser Server darauf zugreift, wenn der Anwender das nächste Mal unsere Webseite besucht. Ein Cookie kann verschiedene Informationen enthalten, zB wie oft der Anwender die Site besucht hat, Registrierungsinformationen und wie oft der Anwender eine bestimmte Anzeige auf der Site angesehen hat. Ist auf dem lokalen Computer die Funktion „Cookies“ aktiviert, kann Drei den Browser des lokalen Computers erkennen und dem Anwender die vorteilhaften Funktionen von Cookies bieten.

Cookies können leicht vom Anwender selbst verwaltet, das heißt aktiviert und deaktiviert werden. Die Sicherheitseinstellungen des jeweiligen lokalen Browsers enthalten Informationen darüber ob die Cookie Funktion aktiviert ist. Das ist in der Regel der Fall. Über die Hilfe Funktion des Browser kann der Anwender erfahren, wie die Cookie Information deaktiviert werden kann bzw. welche Cookies bereits empfangen wurden.

Durch eine Deaktivierung der Cookie Funktion kann der Anwender jedoch möglicherweise bestimmte Vorteil/Funktionen bei der Nutzung unseres Webauftritts nicht nutzen. Drei empfiehlt daher seinen Kunden, die Cookie Funktion zu aktivieren.

Genauere Details zu von Drei verwendeten Cookies finden Sie auf www.drei.at/datenschutz.

Google Analytics

Diese Webseite verwendet Google Analytics, einen Webanalysedienst von Google Inc.

Google Analytics verwendet sogenannte Cookies. Cookies sind, wie schon vorher erwähnt, Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und eine Analyse der Website-Nutzung ermöglichen.

Durch Cookies werden also Informationen über Ihre Website-Nutzung erzeugt. In der Regel werden diese Informationen an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Was passiert im Falle der Aktivierung der IP-Anonymisierung auf dieser Website? Ihre IP-Adresse wird von Google innerhalb von Mitgliedstaaten der EU oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum gekürzt. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse erst an einen Server von Google in den USA übertragen und dann dort gekürzt.

In unserem Auftrag wird Google die Informationen nur benutzen, um Ihre Nutzung unserer Website auszuwerten. Es werden Reports über die Website-Aktivitäten zusammengestellt. So werden mit der Website- und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen erbracht: nämlich gegenüber dem Betreiber der Website. Die übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt.

Wenn Sie das nicht wollen, können Sie die Speicherung der Cookies durch die entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern. Aber Achtung: Sie können dann nicht alle Funktionen der Website komplett nützen.

Sie wollen nicht, dass die durch Cookies erzeugten und auf Ihre Nutzung der Website bezogene Daten – wie Ihre IP-Adresse – von Google erfasst und bearbeitet werden? Dann können Sie mit dem Link http://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de verfügbare Browser-Plug-ins herunterladen und installieren.

Ein weiterer Tipp: Mit dem Browser-Add-on zur Deaktivierung von Google Analytics-JavaScript (ga.js, analytics.js, dc.js) können Sie verhindern, dass Google Analytics Ihre Daten verwendet. Laden Sie dazu das Add-on (https://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de?) zur Deaktivierung von Google Analytics herunter und installieren Sie es. Bitte beachten Sie: Das Add-on funktioniert nur, wenn es in Ihrem Browser korrekt geladen und ausgeführt wird. Für Internet Explorer müssen Drittanbieter-Cookies aktiviert werden.

Die Cookies für Google Analytics werden nach 2 Jahren gelöscht. Nähere Informationen zu Nutzungsbedingungen und Datenschutz finden Sie hier: http://www.google.com/analytics/terms/de.html und https://www.google.de/intl/de/policies/

Wir möchten darauf hinweisen, dass die Website Google Analytics um den Code „anonymizeIp“ erweitert wurde, um eine anonymisierte Erfassung von IP-Adressen, das sogenannte IP-Masking, zu ermöglichen.

Google Analytics verwenden wir übrigens auch für statistische Auswertungen über die Nutzung unserer Onlineprodukte. Dafür senden wir eine eigene ID als indirekt personenbezogenes Datum an Google. Im Rahmen von Google Analytics erstellen wir dann selbst eine Auswertung – ausschließlich unter Verwendung anonymisierter und aggregierter Daten.

Fragen? Hier entlang!
Haben Sie Feedback zu unserer Webseite?