SmartSIM reloaded.

Ihre SmartSIM wird fit für die Zukunft.

Vintage und retro sind wieder gefragt, nur bei technischen Entwicklungen lässt sich der Fortschritt nicht aufhalten. 15 Jahre lang hat unsere SmartSIM-Plattform mehrere Mobilfunk-Standards begleitet. Mit 5G endet die gemeinsame Reise und eine neue und moderne Plattform übernimmt. Das bringt erweiterte Möglichkeiten und moderne Features sowie Änderungen bestehender Anwendungen.

Die Umstellung findet unter Tags, ab 18. November statt und dauert ca. 20 Minuten. Wir informieren Sie per SMS, bevor Ihre Karte umgestellt wird.

Wichtig für Sie zu wissen: Die Umstellung erfolgt automatisch, ein Tausch der SIM-Karten ist dafür nicht notwendig. Bitte starten Sie nach der Umstellung alle SmartSIM-Geräte neu, damit Ihre Services weiterhin wie gewohnt funktionieren.

Nach der Umstellung profitieren Sie von neuen SmartSIM-Features:

  • Tarife mit unlimitiertem Datenvolumen.*
    Bisher ist die Nutzung von SmartSIM nur in Telefonie-Tarifen mit limitiertem Datenvolumen möglich. Mit der Umstellung kann jeder Telefonie-Tarif, auch jene mit unlimitiertem Datenvolumen, für SmartSIM genutzt werden.
  • 5G.
    Der neue Mobilfunkstandard 5G wird österreichweit bereits in vielen Regionen angeboten. Entsprechende Tarife und 5G-fähige Geräte stehen zur Verfügung und auch alle bestehenden SmartSIM-Karten sind ab dem 18.11.2021 5G-fähig.
  • VoLTE/VoWiFi.
    Oft angefragt und jetzt endlich möglich: VoWiFi. Sie können auf jedem Handy mit SmartSIM zukünftig auch über WLAN telefonieren. Das führt z.B. im Inneren großer Gebäudekomplexe zu einer stark verbesserten Sprachqualität. Auch VoLTE, also Gespräche über Ihre mobile Datenanbindung, wird möglich sein.
  • eSIM.
    Eine wichtige Neuerung: SmartSIM wird zukünftig als eSIM zur Verfügung stehen. Somit können auch fix integrierte SIM-Karten in SmartWatches und andere Wearables mit allen Vorteilen einer SmartSIM genutzt werden.

* Bei Telefonie-Tarifen mit unlimitiertem Datenvolumen werden pro SmartSIM monatlich 15 € (12,5 € exkl. USt.) zusätzlich verrechnet. Die erste SmartSIM kommt in diesem Fall auf insgesamt 20 € (16,67 € exkl. USt.)/ Monat, jede weitere auf 17 € (14,17 € exkl. USt.)/ Monat.

Einige bisherige Anwendungen werden mit Umstellung auf die neue Plattform nicht mehr möglich sein:

  • Hauptkarte.
    Der Wechsel zwischen Haupt- und Nebenkarte wird zukünftig nicht möglich sein. Ihre bei der Anmeldung als Hauptkarte festgelegte SIM-Karte wird fix zur Hauptkarte, alle SMS werden auf dem Gerät mit der Haupt-SIM-Karte empfangen.
  • SMS-Empfang und Versand.
    Alle eingehenden SMS werden ausschließlich auf dem Gerät mit der Haupt-SIM-Karte empfangen. Sie können weiterhin von jedem SmartSIM-Gerät SMS versenden, beim Empfänger wird zukünftig die ursprüngliche Rufnummer der jeweiligen SIM-Karte angezeigt. Die tatsächliche SmartSIM-Rufnummer wird somit ausschließlich bei Versand über die Hauptkarte mitgeschickt.
  • Ring-Funktion.
    Bei einem eingehenden Anruf läuten immer alle Geräte. Diese Funktion kann zukünftig nicht deaktiviert werden: Wird das Telefonat auf einem Gerät angenommen oder abgelehnt, endet das Läuten auf allen Geräten.
  • Video-Anruf.
    Video-Anrufe sind künftig nur über die Hauptkarte möglich.
  • Dienste von Drittanbietern.
    Dienste von Drittanbietern (VAS/Value Added Services), dazu zählt z.B. Handyparken, sind nur über die Hauptkarte möglich.