Netzwerkplanung.

Hier finden Sie alle Informationen rund um unseren aktuellen Netzausbau.

Zur Erhöhung der Stabilität des 3Netzes und der Servicequalität erfassen wir regelmäßig Kennwerte, die in die laufende Netzwerk- und Kapazitätsplanung einfließen.

Dabei werden folgende Kennwerte erfasst:

  • Gesprächskennwerte: es werden Netzparameter erfasst, die eine prozentuelle Auswertung der Gesprächsaufbauraten im Netz ermöglichen. Dabei werden auch gerätspezifische Parameter wie z.B.: Gesprächsabbruch bedingt durch Akkufehler erfasst , um eine Klassifizierung der Fehlerursachen zu ermöglichen:
  • Datendurchsatzraten: es werden Parameter erfasst, die eine Auswertung der Durchsatzraten und deren örtliche Verteilung im Netz ermöglichen. Dabei wird zum Beispiel die max. mögliche Durchsatzrate eines USB-Modems erfasst.
  • Paketumlaufzeiten: die hier erfassten Parameter ermöglichen eine Auswertung von Durchlaufzeiten, beginnend mit der Anforderung durch den Kunden bis zur Auslieferung der angeforderten Daten an den Kunden:
  • Systemausfallzeiten: darunter fällt z.B. das permanente Monitoring aller Netzwerk- und Systemkomponenten samt der Auswertung der erhaltenen Alarmmeldungen. Aus diesen Daten wird die Systemverfügbarkeit berechnet.

Die Erfassung der Kennwerte hat keine Auswirkungen auf die Qualität der Services.

Fragen? Hier entlang!
Haben Sie Feedback?