Smileys am Smartphone

Emojis und Abkürzungen: Smartphone-Sprache einfach übersetzt.

Text: Matthias | 07. Juni 2021 11:44

Von MfG über hdl bis hin zu Zeichenkombinationen, die Gesichter darstellen sollen: Was in den ersten SMS mit einigen Kürzeln begann, hat sich mittlerweile beinahe zu einer eigenen Sprache entwickelt. Sie möchten Ihr Vokabular ein wenig aufstocken? Wir liefern Ihnen einen Überblick über die beliebtesten Emojis und Abkürzungen der Smartphone-Sprache.

Kaum eine Nachricht oder ein Foto wird per WhatsApp ohne Emoji versendet. Vor einigen Jahren beschränkten sich die Smileys auf einige wenige Gesichtsausdrücke, die meistens aus verschiedenen Zeichenkombinationen bestanden. Das lächelnde Gesicht, zusammengesetzt aus den Satzzeichen Doppelpunkt und offener Klammer, ist mittlerweile jedoch einer Fülle an Miniatur-Grafiken und Symbolen gewichen. Und auch in Sachen Abkürzungen haben sich die Zeiten geändert: Während das Kürzel „LG” längst in geschäftlichen E-Mails Gebrauch findet, hat die Smartphone-Sprache bereits Hunderte weitere Abkürzungen hervorgebracht. Wir liefern Ihnen hier einen Überblick über die wichtigsten.

Handy-Abkürzungen: Es begann mit der SMS.

Die heute so allgegenwärtigen Zeichen sind eigentlich noch gar nicht so alt: Erst 1994 begann Nokia, Handys serienmäßig mit einer SMS-Funktion auszustatten. Hauptsächlich Jugendliche haben diesen Dienst für sich entdeckt und damit der SMS zum Höhenflug verholfen. Und weil eine SMS mit damals maximal 160 Zeichen wenig Platz für lange Wörter bot, wurden Begriffe und sogar ganze Sätze irgendwann kurzerhand abgekürzt. Die Kürzel wurden später auch in anderen elektronischen Medien verwendet und sind heute allgegenwärtig.

Die wichtigsten Abkürzungen der Smartphone-Sprache.

Sie schreiben etwas Witziges und ihr Gesprächspartner entgegnet mit einem „LOL”? Ihr Kollege antwortet auf ein Anliegen: „Kümmere mich asap darum”, und die Unterhaltung spätabends schließen Sie mit einem schlichten „gn8”? Willkommen in der Welt der Smartphone-Sprache! Während die Bedeutung hinter vielen Abkürzungen schnell ersichtlich ist, erfordern andere schon ein wenig mehr Grübelei. Dass hinter manchen Abkürzungen englische Begriffe stecken, während andere aus deutschen Wörtern zusammengesetzt sind, macht die Sache dabei nicht einfacher. Darum finden Sie hier die wichtigsten Abkürzungen der Smartphone-Sprache.

Englische Abkürzungen.

AbkürzungBedeutungErklärung
2L8too latezu spät
4ufor youfür dich
4eforeverimmer, auf ewig
asapas soon as possibleso bald wie möglich
bfboyfriendFreund, Beziehungspartner
bffbest friends foreverbeste Freunde für immer
btwby the wayübrigens
brbbe right backbin gleich wieder da
cusee youbis bald / wir sehen uns
gfgirlfriendFreundin, Beziehungspartnerin
gn8good nightGute Nacht
fyifor your informationzu deiner Information/übrigens
grats / gzcongratulationGratulation
hfhave funviel Spaß
jkjust kiddingnur zum Spaß
lollaughing out loudlautes Lachen
omgoh my godOh mein Gott!
roflrolling on the floor laughingvor Lachen auf dem Boden liegen
srysorryEntschuldigung
thy / thx / txthank you / thanksDanke
T+think positivepositiv denken
wbwelcome backWillkommen zurück

Deutsche Abkürzungen.

AbkürzungBedeutung
8ungAchtung
adsalles deine Schuld
akalles klar
bbbis bald
bgbreites Grinsen
bibabis bald
gGrinsen
ggbreites Grinsen
glgganz liebe Grüße
g+kGruß und Kuss
hdlhab die lieb
hdgdlhab dich ganz doll lieb
ivdich vermisse dich
kAkeine Ahnung
mMmeiner Meinung
rumiaRuf mich an!
twThemenwechsel
wobiduwo bist du?
zhzu Hause

Vom Smiley zum Emoji.

Die Übermittlung unserer Emotionen bleibt bei Textnachrichten häufig auf der Strecke: Ist der Gesprächspartner genervt oder war die Antwort bloß humorvoll gemeint? Um neben der geschriebenen Botschaft auch das passende Gefühl zu vermitteln, hat sich die Verwendung von Smileys und Emojis verbreitet. In einfachen Textprogrammen werden diese häufig aus Satzzeichen zusammengesetzt, während moderne Smartphones über eine Sammlung an verschiedenen Emojis in Form kleiner Piktogramme verfügen. Bei dem Begriff „Emoji” handelt es sich übrigens um eine Zusammensetzung der englischen Begriffe „Emotion” und „Icon”.

ZeichenBedeutung
^^Augen zusammenkneifen, grinsen
-.-genervt
:$krank
:-), :)lachender Smiley
:-(trauriger Smiley
:'-(weinender Smiley
:-|grimmiger Smiley
:-0erstaunter Smiley
:-xschweigender Smiley
:-pZunge rausstreckender Smiley
:-*küssender Smiley
;-)augenzwinkender Smiley
:-Dlaut lachender Smiley
xKussmund
xoKussmund und Umarmung

Der Wandel der Emojis.

Genauso, wie sich unsere geschriebene Sprache immer wieder verändert und sich die Wörterbücher laufend um neue Begriffe erweitern, unterliegen auch Emojis einem ständigen Wandel. Nicht selten wird dieser durch gesellschaftliche Phänomene oder globale Ereignisse in Gang gesetzt: So wurde das Virus-Emoji und das Masken-Emoji seit Anfang 2020 wesentlich häufiger verwendet als je zuvor. Die ehemals nur gelben Emojis wurden in den letzten Jahren um verschiedene Hautfarben ergänzt und auch Rollenklischees aufgebrochen: So finden sich unter den Emojis, die eine Familie darstellen sollen, nun auch Piktogramme von gleichgeschlechtlichen Erwachsenen mit Kind.

Die beliebtesten Emojis.

Wussten Sie, dass Emojis in verschiedenen Ländern auch eine unterschiedliche Bedeutung haben? Tatsächlich gelten klatschende Hände in China etwa als ein Zeichen für Sex. Und auch in der Beliebtheit der Emojis gibt es länderspezifische Unterschiede. So versendet etwa keine Nation mehr Maus-Emojis als die Deutschen, während die Franzosen am liebsten Herzen verschicken. Die Italiener haben ein Faible für Bananen und in Spanien versendet man gerne Party- und Luftkuss-Smileys. Dass die New Yorker oft aufs Taxi warten, zeigt sich auch in der Verwendung des passenden Emojis, denn im „Big Apple" wird das Taxi-Emoji besonders gerne verschickt.

Und wie sieht es bei uns aus? Das sind die beliebtesten Emojis der Planet Drei-Redaktion:


Artikel verfasst von Matthias aus dem Planet Drei Redaktionsteam.

Über den Autor:

Wer es nicht im Kopf hat, hat es in den Beinen? Nicht mit Planet Drei Redakteur Matthias. Denn wo immer es einen Life Hack oder einen Kniff gibt, der uns das Leben erleichtert: Matthias kennt ihn – und teilt sein Wissen in seinen Artikeln gerne mit Ihnen. Sie wollen mehr davon? Hier geht es zu allen Beiträgen von Matthias rund um die besten Tipps & Tricks.


Das könnte Sie auch interessieren:

Troy, Ihr virtueller Berater von Drei.
Ich bin Troy, Ihr virtueller Berater! Darf ich Ihnen helfen?