Telefonieren mit WLAN

und im LTE-Netz.

Es gibt sie: Orte, an denen ein Handygespräch nicht oder kaum möglich ist. Zum Beispiel im Hotel-Frühstückstraum im Keller oder im hintersten Besprechungsraum des Büroturms. Gibt es dort aber WLAN, können Sie trotzdem telefonieren. Denn die neue Smartphone-Generation verbindet Sie für Gespräche einfach ins WLAN-Netz, genauso wie Sie es sonst vom Surfen per WLAN gewohnt sind.


Für alle Kunden, ohne Zusatzkosten.

Alle unsere Kunden können nicht nur VoWiFi (Voice over WiFi, also Telefonieren per WLAN) nutzen, sondern auch VoLTE (Voice over LTE). Gespräche wurden bisher immer im 3G-Netz (dem Vorgänger von LTE) geführt. Jetzt ist das anders, denn auch Telefonate werden im modernen LTE-Netz abgewickelt. Das ist – neben der verbesserten Sprachqualität - besonders dann von Vorteil, wenn Sie während eines aufrechten Gesprächs am Handy ins Internet gehen. Bisher mussten Sie das in 3G-Geschwindigkeit tun, jetzt haben Sie dafür blitzschnelle LTE-Geschwindigkeit.

Ihre Vorteile beim Telefonieren
mit WLAN und LTE.

Keine Zusatzkosten.

Das Service ist kostenfrei und steht allen unsere Kunden zur Verfügung. Die Gesprächsminuten werden übrigens auch bei WLAN-Anrufen wie beim Telefonieren im Drei Netz von Ihren Freimengen abgezogen bzw. laut Ihrem Tarif verrechnet.

Einfache Handhabung.

Sie telefonieren wie gewohnt am Handy per LTE bzw. über eine WLAN-Verbindung. Ohne zusätzliche App, die sonst auch Ihr Gesprächspartner nutzen müsste.

Bessere Sprachqualität.

Sie telefonieren mit besserer Sprachqualität, ohne Rauschen oder Verzerrungen.

Bessere Versorgung in Gebäuden.

Das Telefonieren per WLAN funktioniert österreichweit. Ist die Funktion am Handy aktiviert, wählt Ihr Gerät automatisch die beste Verbindung. Bewegen Sie sich beim Telefonieren und gehen z.B. in einen abgelegenen Gebäudeteil, werden Sie automatisch in das dort bessere Netz weitergereicht. So können Sie ohne Qualitätsverlust weitertelefonieren.

Unterstützte Geräte.

Moderne Smartphones unterstützen bereits Telefonate per WLAN und LTE. Aktuell sind das:

  • Samsung: S7 inkl. Edge, „+“ sowie alle aktuellere S – Versionen, Note 8 und höher, A3 (2017) und aktuellere A – Versionen J6, J4+, XCover4
  • Sony: Xperia 1, XZ2 (Compact) und neuere Versionen
  • Huawei: P20, Mate 20, P30 (inkl. lite und Pro)
  • LG:G8s, ZTE Axon 10 pro
  • Apple: iPhone ab iOS Version 12.x

Am Handy aktivieren: So funktioniert's.

Sofern Ihr Smartphone Gespräche per LTE unterstützt, brauchen Sie dafür nichts weiter zu tun. Wollen Sie aber auch WLAN-Anrufe führen, müssen Sie das am Handy erst freischalten.

WLAN-Anrufe für Android freischalten:

Gehen Sie am Smartphone bei den Einstellungen auf „Verbindungen“ und dann auf „WLAN-Anrufe“.

Standardmäßig wird mobiles Netz bevorzugt, Sie können diese Einstellung aber auch ändern.

wlan-anrufe

WLAN-Anrufe am Apple iPhone freischalten:

Gehen Sie am iPhone unter Einstellungen auf „Mobiles Netz“ und dort auf „WLAN-Anruf“.

Notwendige WLAN-Einstellungen.

Sie haben VoWiFi am Handy aktiviert, aber Gespräche im WLAN klappen trotzdem nicht? Stellen Sie bitte sicher, dass der IP-Adressbereich 213.94.78.28/30 über Port UDP 500 / 4500 erreichbar ist.

Die IP-Adresse des WLAN-Netzwerks muss eine österreichische IP-Adresse haben.

Das könnte Sie auch interessieren:

Apple iPhones.

Entdecken Sie hier unser Angebot an Smartphones von Apple.

Alle Tablets.

Entdecken Sie hier unser Angebot an Tablets von Apple, Samsung und Huawei.

Fragen? Hier entlang!
Haben Sie Feedback zu unserer Webseite?