Gegenmittel bei Langeweile: Die beliebtesten Serien auf Netflix und Disney Plus.

Text: Marie | 24. April 2020 12:25

In Zeiten von Coronavirus mit Ausgangsbeschränkungen wird Ihnen allmählich so richtig langweilig? Wir haben ein perfektes Gegenmittel gefunden und die beliebtesten Serien auf Netflix und Disney Plus für Sie gesammelt.

Im täglichen Rundgang zwischen Sofa, Küche, Badezimmer und Homeoffice kann es schon passieren, dass uns auf Dauer die Würze im Leben fehlt. Und auch bei den wöchentlichen Videoanruf-Feierabendbierchen mit den besten Freunden haben Sie sich wohl immer weniger Neues zu erzählen. Deshalb haben wir die Streamingdienste durchforstet und für Sie die beliebtesten Serien auf Netflix und Disney+ gesammelt.

Streaming-Platzhirsch: Netflix.

Die Streamingplattform Netflix versorgt uns seit Jahren mit einer riesigen Auswahl an Filmen, Serien und Dokumentationen – und sorgt seither für so manchen unterhaltsamen Abend für Groß und Klein. 2019 veröffentlichte Netflix die meistgesehenen und damit beliebtesten Serien auf der Plattform – die Top 5 zeigen wir Ihnen hier:

Platz 1: The Witcher.

Das in der Netflix-Originalproduktion vorgestellte Lied „Toss a coin to your witcher“ hat sich nicht nur bei Mystery-Fans als hartnäckiger Ohrwurm festgesetzt: Die Serie „The Witcher“ erfreut sich weltweit immer größerer Beliebtheit. Die als weitere Hoffnung für „Game of Thrones“-Fans gehandelte Produktion begleitet Geralt von Rivia, einem Hexer im magischen Mittelalter, bei seinen gefährlichen und nervenaufreibenden Abenteuern.

Platz 2: Haus des Geldes.

Musikalisch geht es auch am zweiten Platz der beliebtesten Serien auf Netflix weiter – und das hat auch hier eigentlich gar nichts mit dem Serieninhalt zu tun. In mittlerweile drei Staffeln stellen sich in „Haus des Geldes“ geniale Räuber der Herausforderung, die spanische Staatsdruckerei und die spanische Nationalbank zu überfallen – dabei sehen sie sich allerdings als heldenhafte Rächer der Arbeiter- sowie Unterschicht gegenüber Staat und Elite. Und hier kommt die Musik ins Spiel: In einer der Folgen singen die Protagonisten das italienische Lied „Bella ciao“, das ursprünglich von Widerstandskämpfern während des italienischen Faschismus-Regimes stammt und heute als Hymne unter antifaschistischen, kommunistischen und sozialdemokratischen Bewegungen gilt. Seit dem Aufgreifen in der Serie hallt das Lied auch durch die verschiedensten Clubs der ganzen Welt.

Platz 3: Sex Education.

Der Titel der Netflix-Serie „Sex Education“ verrät bereits alles, was man zu dieser Serie wissen muss, bevor man mit dem Bingewatchen loslegt. Hier dreht sich nämlich alles um Sexualkunde – nur eben etwas anders, als im klassischen Biologieunterricht: Denn die Schüler Otis Milburn und Maeve Wiley betreiben in ihrer Schule einen Sexualtherapiedienst, der unter ihren Freunden und Mitschülern reges Interesse hervorruft. Dabei können auch Zuseher nicht nur die eine oder andere Neuigkeit dazulernen – auch so mancher Lacher ist hier garantiert.

Platz 4: Stranger Things.

Platz 4 der beliebtesten Netflix-Serien belegt „Stranger Things“ . Getrost kann behauptet werden: Die Science-Fiction-Serie ist bereits jetzt absoluter Kult. Hier dreht sich alles um eine Freundesgruppe, die nicht nur auf ein Mädchen mit übernatürlichen Fähigkeiten trifft, sondern zudem auch ein Portal zur Unterwelt entdeckt. Wer von kribbelnden Momenten nicht genug bekommen kann und dabei auch gerne lacht, sollte sich unbedingt Stranger Things zu Gemüte führen.

Platz 5: The Umbrella Academy.

Wie bereits so mancher Stockerl-Platz der beliebtesten Netflix-Serien hat auch Platz 5 namens „The Umbrealla Academy“ einen musikalischen Fun Fact. Erfinder des Comics, auf dem die Serie basiert, ist nämlich der Frontman der Band „My chemical Romance“. Die Science-Fiction- und Action-Serie handelt von einer Superhelden-Akademie, die Kinder aufnimmt, die aus unerklärlichen Gründen übernatürliche Kräfte aufweisen.

Für kleine und große Kinder: Disney+.

Weil Disney+ erst seit Ende 2019 besteht und der Film- und Serienstreaming-Dienst seine Nutzungszahlen bis dato unter Verschluss hält, präsentieren wir Ihnen hier die beliebtesten Serien auf Disney+ aus der Planet Drei Redaktion.

Platz 1: The Mandalorian.

Endlich eine Serie, die eingefleischte Star-Wars-Fans und vehemente -Verweigerer vereint. „The Mandalorian“ spielt zwar im Star-Wars-Universum (für die Nerds unter Ihnen: zwischen der zweiten und dritten Trilogie), funktioniert aber auch als eigenständige Serie. Alles dreht sich um einen Kopfgeldjäger, der bei einem seiner Aufträge auf ein Kind trifft, das aus derselben Spezies wie Meister Yoda stammt. Im Verlauf der Serie kümmert sich besagter Kopfgeldjäger um „Baby Yoda“ und lüftet dabei so manches dunkle Geheimnis. Genau richtig also für den einen oder anderen langatmigen Nachmittag in der Corona-Selbstisolation.

Platz 2: Die Simpsons.

Ein absoluter Klassiker: „die Simpsons“. Seit über 30 Jahren sorgen die Bewohner Springfields für Unterhaltung in der Flimmerkiste. Dabei entstanden seit 1989 insgesamt 31 Staffeln mit insgesamt über 650 Episoden – allesamt vorhanden auf Disney+. Immer mit dabei: Jede Menge belangloser Humor, mehr oder weniger subtile Gesellschaftskritik und auch so mancher Seitenhieb.

Platz 3: Hannah Montana.

Was haben Hannah Montana, Miley Ray Stewart und Miley Cyrus gemeinsam? Richtig: Sie alle sind die gleiche Person. Die Schauspielerin und Sängerin Miley Cyrus verkörpert nämlich in der Kinderserie „Hannah Montana“ den gleichnamigen Star, der eigentlich Miley Ray Stewart heißt und zur Wahrung ihrer Privatsphäre ein Doppelleben führt. Klingt kompliziert? Ist es absolut nicht – dafür gibt es haufenweise seichten Humor und Ohrwürmer.

Platz 4: National Geographic Dokumentationen.

Sie hat es schon immer fasziniert, was hunderte Meter unter dem Meeresspiegel so passiert? Außerdem können Sie sich nicht genug mit der Evolutionstheorie beschäftigen? Und sobald in einer Doku die Tierwelt behandelt wird, ist es um Sie geschehen? Dann sind die National Geographic Dokumentationen auf Disney+ definitiv einen Versuch wert. Geeignet für Groß und Klein sind hier nämlich Unterhaltung und Bildung für lehrreiche Selbstisolations-Nachmittage garantiert.

Platz 5: Brain Games.

Sie spielen Ihrem Gehirn gerne so manchen Streich oder suchen einfach nach einer Serie, die Ihre Kinder für ein paar Minuten beschäftigt und dabei auch noch lehrreich ist? Bingo: In der Disney-Produktion Brain Games dreht sich alles um optische Täuschungen, physikalische Phänomene und Tricks mit den Naturgesetzen. Platz 5 auf der Liste der beliebtesten Serien auf Disney+ der Planet Drei Redaktion ist also diese Serie für die ganze Familie während eines langweiligen Isolations-Abends.


Drei TV. Echtes Fernsehen.

Alle Ihre Lieblingssender, 10 davon in HD. Nur 7,90 € im Monat.


Artikel verfasst von Marie aus dem Planet Drei Redaktionsteam.

Über den Autor:

Sie suchen Spannung, etwas zum Spielen und Schokolade? Nun ja, zumindest mit Spannung und Spiele-Tipps kann Planet Drei Redakteurin Marie aufwarten. Was sich auch immer gerade in der Welt der Filme, Spiele, Musik und Apps so tut – Marie ist ganz vorne mit am Start. Das möchten wir Ihnen nicht vorenthalten: Hier finden Sie alle Artikel von Marie zum Thema Entertainment.


Gesponserte Artikel

Das könnte Sie auch interessieren:

Fragen? Hier entlang!