Soko Kitzbühel

Soko Kitzbühel

ab 12 Jahren
 

Inhalt

Spannende, fintenreiche Kriminalfälle, ein dynamisches Ermittlerteam, ein einfallsreicher Haubenkoch und eine Gräfin, für die der Kitzbüheler Jetset kein rutschiges Parkett ist - das ist "SOKO Kitzbühel". In den Hauptrollen Kristina Sprenger und Hans Sigl - sie spielen das Ermittlerteam Karin Kofler und Andreas Blitz. Publikumsliebling Heinz Marecek ist Karins Vater und führt über ein über die Grenzen des Nobelskiorts hinaus bekanntes Gourmetrestaurant. Stets an seiner Seite ist die gediegene Gräfin Vera Schönberg (Andrea LArronge), die tiefe Einblicke in den Jetset Kitzbühels hat. Beide liefern als Hobbyermittler den Beamten immer wieder hilfreiche Hinweise um die kniffligen Fälle zu lösen.

Informationen

Dauer
k.A.
Jahr
k.A.
FSK
12
Genre
Seilbahn-Surfen ist fuer die Extremsportler Harald Moeller Simon Licht und Julian Schweiger Volker Bruch der ultimative Kick: An einem speziell angefertigten Gurt haengend zischen sie von Stuetze zu Stuetze, in großer Hoehe talwaerts. Sandra Perlinger Vera Boehnisch, die Freundin von Julian, die mit Moeller ein Verhaeltnis hatte, hat sich den beiden zu einem Seilsurf-Trip angeschlossen. Ihr Gurt bekommt durch das Stahlseil einen kleinen Riss, und laut schreiend stuerzt sie in die Tiefe. Sie ist auf der Stelle tot. Fuer Karin und Andreas stellt sich die Frage, ob es sich bei Sandras Tod um einen Unfall oder Mord handelt. Der Schluessel zur Klaerung des Falles liegt offenbar in der Vergangenheit Moellers, ueber den der Klatschjournalist Alexander Eisfeld Hannes Hellmann eine unautorisierte Biografie schreibt. Veronika Moeller Brigitte Karner, die Frau und Managerin des Extremsportlers, der demnaechst eine eigene TV-Show moderieren wird, kaempft gegen moegliche Enthuellungen an, obwohl sie sich in der Rolle der betrogenen Ehefrau sieht. Als Hannes eine Leiche findet, verlaesst er sich wieder einmal auf seinen kriminalistischen Instinkt und auf seinen ausgepraegten Geruchssinn.
Waehrend der Kitzbueheler Oldtimer-Alpenrallye auf das Horn werden Hannes und die Graefin Zeugen eines Aufsehen erregenden Unfalls: vor ihren Augen rollt ein brennendes Auto auf einen Abgrund zu, faellt in die Tiefe und explodiert. Der Besitzer des Wagens, Christian Gnad Bernd Herzsprung, hat seiner Frau, der Schauspielerin Susanna Gnad Daniela Ziegler, einen Abschiedsbrief hinterlassen. In diesem erklaert er ihr, dass er nach seiner oeffentlich gewordenen Affaere mit der jungen Nicole Trauninger Marie Koestinger, der Frau des Zahnarztes Dr. Michael Trauninger Franz Behnke, keinen anderen Ausweg mehr gewusst haette. Karin und Andreas finden bei ihren Ermittlungen aber heraus, dass es kein spektakulaerer Selbstmord, sondern Mord war. Verdaechtig sind vor allem die beiden Betrogenen Susanna und Dr. Trauninger. Karin und Andreas ermitteln unter Hochdruck und den wachsamen Augen der Yellopress.
Michelle Walter Simone Hanselmann, die Lieblingstochter des Tiroler Großindustriellen Stefan Walter Peter Kremer, heiratet Billy von Tratzberg Leander Lichti, einen der Soehne der Graefin Tratzberg Ruth Maria Kubitschek, die eine alteingesessene, aber nicht mehr sehr begueterte Adelsfamilie repraesentiert. Fuer Michelle und Billy ist es eine Liebesheirat, fuer die beiden Familienoberhaeupter dagegen eine Provokation, denn fuer Stefan Walter wollen die Tratzbergs durch diese Ehe in erster Linie in seinem Unternehmen Fuß fassen und damit ans große Geld kommen. Als Michelle unmittelbar nach der Hochzeit ermordet aufgefunden wird, eskaliert die Fehde, die ihren Ursprung in der Vergangenheit hat, als Vorfahren der Familie Walter noch wilderten und mit den von Tratzbergs in einem toedlichen Konflikt geraten waren. Karin und Andreas, aber auch Hannes muessen feststellen, dass nicht wenige Personen Mordmotive unterstellt werden koennen. So sehen es auch Gabrielle Walter Bettina Zimmermann, die Halbschwester der Ermordeten, Dominik Schindler Ulrich Reinthaller, der Geschaeftsfuehrer und Kronprinz in Stefan Walters Konzern, Fritz Tratzberg Philipp Moog, Billys Bruder, und die Graefin selbst. Es kommt zu einem weiteren Verbrechen: Billy wird entfuehrt, und der Kidnapper fordert: Michelles Moerder muss sich stellen oder Billy wird qualvoll sterben
Am Auslaeufer eines Gletschers wird eine maennliche Leiche gefunden. Wie die Beamten der Kripo Kitzbuehel herausfinden, handelt es sich bei dem Toten um Klaus Posch Christoph Baumann, der seit dem Jahr 1976 nach einer Skitour als vermisst gemeldet war. Posch war damals wie sich auch Hannes erinnert in einen Arbeitsunfall verwickelt, bei dem der 15-jaehrige Martin Goergl toedlich verunglueckte. Tief deprimiert und voller Schuldgefuehle soll Posch Selbstmordgedanken geaeußert haben. Wie die Gerichtsmedizinerin Dr. Pfaundler feststellt, ist Posch aber erschossen worden. Bei ihren Recherchen stoßen Karin und Andreas auf Poschs ehemaligen Arbeitskollegen und jetzigen Baumeister Vinzenz Reisinger Gerd Anthoff. Fuer Wilhelm Goergl Reinhard Simonischek, den Vater von Martin, ist er nicht nur fuer den Tod seines Sohnes mitverantwortlich, sondern auch der Moerder von Klaus Posch. Lisbeth Egger Katharina Welser war 1976 die Frau des Toten, die spaeter Hans Egger Robert Giggenbach, den Besitzer eines Sportfachgeschaeftes, heiratete. Ihr Sohn Thomas Nikolaus Benda will wie die Kripobeamten nun endlich wissen, was damals geschah. Und wer war auf dem Gletscher, als es zum Mord kam?
Eine zwanzigjaehrige Daenin kommt nach Kitzbuehel, um dort bei einer Familie mit zwei Kindern ihren Dienst als Aupair anzutreten. Der Taxichauffeur Christian Wagner Roland E. Silbernagel nimmt sie vor dem Bahnhof auf, um sie nach Aurach zu bringen. Gleichzeitig lernt der ambitionierte Fotograf Willi Friedhelm Florian Teichtmeister bei einer Vernissage die junge Halbdaenin Helen Trauner Diana Amft kennen. Helen arbeitet ebenfalls als Aupair, und zwar seit einem halben Jahr bei einer Familie Fischer. Als Willi Friedhelm kurz danach fuer einen Fotowettbewerb den maerchenhaften Schlossbesitz der Familie Stein fotografieren will, wird er dort von der allein lebenden Besitzerin Anastasia Stein Doris Kunstmann vertrieben. Am naechsten Morgen wird die junge Daenin auf einer Muellhalde ermordet aufgefunden ein Fall fuer Karin und Andreas von der Kripo Kitzbuehel. Ist die unbekannte Tote eine fruehere Freundin von Helen Trauner? Kommt der Taxichauffeur, der schon Helen nachgestellt hat, als Taeter in Frage? Oder hat das Opfer ihren Moerder bei der Familie in Aurach getroffen? Ein Zungenpiercing spielt bei der Aufklaerung eine wesentliche Rolle
Der Unternehmer und Mitbesitzer der boersenorientierten Firma SNS Satellite Navigation Systems Ingo Denk wird im Swimming-Pool seiner Kitzbueheler Villa ermordet aufgefunden. Ihr betraechtliches Vermoegen haben er und sein Cousin Martin Steiner Erol Sander durch Boersenspekulationen gemacht. Nachdem die SNS-Aktie aber ins Bodenlose gestuerzt war und den beiden Kurs-Manipulationen vorgeworfen wurde, waren Enttaeuschung und Wut, vor allem bei den Kleinanlegern groß. Im Zuge ihrer Ermittlungen kreisen Karin und Andreas vier Hauptverdaechtige ein, die zum Teil sehr viel Geld verloren hatten: Karl Moosbauer Franz Buchrieser, einen Landwirt, den Tankstellenbesitzer Georg Fleissner Max Mayer, Larissa Beck Olivia Pascal, die PR-Beraterin des Unternehmens, und Silvia Kiefer Verena Araghi, ein Fotomodell. Aber auch Hannes hat wie er der Graefin gestehen muss mit SNS-Aktien spekuliert.
Waehrend einer Skitour im Hochgebirge, die der Groß-Spediteur Georg Harbeke Franz Froschauer und seine Frau Sabine Michou Friesz trotz hoechster Lawinengefahr nur zu zweit unternommen haben, kommt es zu einer Tragoedie: Harbeke wird unter einer abgegangenen Lawine tot aufgefunden, der Notarzt stellt eine klaffende Kopfwunde fest, die er sich beim Sturz zugezogen haben muesste. Die schwere Verletzung koennte aber auch von der Biwak-Schaufel seiner Frau stammen, die der Lawine entkommen ist. Das Ehepaar hatte fuer die Zeit des Skiurlaubs bei Graefin Schoenberg gewohnt, und auch dort wird die Witwe von Karin Kofler und Andreas Blitz wegen Mordverdacht verhaftet, in Untersuchungshaft genommen und nach Innsbruck ueberstellt. Wichtige Informationen liefern sowohl David Willrich Peter Weisz, der Wirt der Bodenhuette, und seine Frau Marie Bettina Redlich, aber auch Waldemar Fiedler Alexander Lutz, der Ex-Schwiegersohn und Geschaeftspartner von Harbeke. Alle Beobachtungen und Indizien sprechen gegen Sabine Harbeke, die aber jede Schuld von sich weist. Bei einem Fastnachtsumzug gelingt die Demaskierung des Taeters.
. Michelle Walter Simone Hanselmann, die Lieblingstochter des Tiroler Großindustriellen Stefan Walter Peter Kremer, heiratet Billy von Tratzberg Leander Lichti, einen der Soehne der Graefin Tratzberg Ruth Maria Kubitschek, die eine alteingesessene, aber nicht mehr sehr begueterte Adelsfamilie repraesentiert. Fuer Michelle und Billy ist es eine Liebesheirat, fuer die beiden Familienoberhaeupter dagegen eine Provokation, denn fuer Stefan Walter wollen die Tratzbergs durch diese Ehe in erster Linie in seinem Unternehmen Fuß fassen und damit ans große Geld kommen. Als Michelle unmittelbar nach der Hochzeit ermordet aufgefunden wird, eskaliert die Fehde, die ihren Ursprung in der Vergangenheit hat, als Vorfahren der Familie Walter noch wilderten und mit den von Tratzbergs in einem toedlichen Konflikt geraten waren. Karin und Andreas, aber auch Hannes muessen feststellen, dass nicht wenige Personen Mordmotive unterstellt werden koennen. So sehen es auch Gabrielle Walter Bettina Zimmermann, die Halbschwester der Ermordeten, Dominik Schindler Ulrich Reinthaller, der Geschaeftsfuehrer und Kronprinz in Stefan Walters Konzern, Fritz Tratzberg Philipp Moog, Billys Bruder, und die Graefin selbst. Es kommt zu einem weiteren Verbrechen: Billy wird entfuehrt, und der Kidnapper fordert: Michelles Moerder muss sich stellen oder Billy wird qualvoll sterben.
Im Fallschirmspringer-Club Sky Dive kommt es zu einer Tragoedie: Therese Eichhorn Elisabeth Degen, die Millionenerbin und neue Praesidentin, kommt bei einem Absprung ums Leben. Der Reserveschirm hatte sich zwar automatisch geoeffnet, aber mit dem Hauptschirm verwickelt. Zum Todessturz war es vor den Augen von drei passionierten Fallschirmspringern gekommen: Buergermeister Dr. Stefan Unger Michael Greiling, Basejumper Freddie Pomper Thorsten Nindel und dem Wirtshausbesitzer Wolfgang Mayr Guntram Brattia. War es tatsaechlich ein Unfall oder war es Mord? Karin und Andreas ermitteln, dass Therese Aichhorn aus Sky Dive einen Nobelklub machen wollte und daher 600000 Euro aus ihrem Privatvermoegen auf das Klubkonto eingezahlt hatte. Koch im neuen Flughafen-Spitzenrestaurant sollte nicht Wolfgang Mayr sondern Hannes Heinz Marecek werden. Als die Kriminalistin Petra Unger Maria Koestlinger, die Frau des Buergermeisters, vernehmen und herausfinden, dass Klub-Rechnungen offensichtlich manipuliert wurden, verdichtet sich der Mordverdacht. Und es stellt sich heraus, dass Therese Aichhorn die Geliebte des Buergermeisters Dr. Unger war.

Soko Kitzbühel

Loading... Film wird geladen