Screen mirroring am iPhone: so funktioniert's

Screen Mirroring am iPhone: So funktioniert’s.

Text: Christoph | 16. Januar 2023 13:45

Sie fragen sich, wie Sie Fotos, Videos und Musik von Ihrem Smartphone auf Ihren Fernsehbildschirm übertragen können? In diesem Beitrag erklären wir Ihnen, wie das sogenannte Screen Mirroring funktioniert und wie Sie es nutzen können.

Egal, ob man Freunden Urlaubsfotos zeigen möchte oder ein längeres YouTube-Video schauen will: Zwar nehmen die Dimensionen der gängigen Smartphone-Displays immer weiter zu, doch für manche Inhalte ist ein größerer Bildschirm doch angenehmer. Was Sie auf Ihrem Handy sehen, können Sie sich deshalb auch ganz einfach auf dem SmartTV anzeigen lassen. Wir zeigen Ihnen, wie’s geht.

Was genau bedeutet Screen Mirroring?

Beim Screen Mirroring wird der Bildschirm Ihres Smartphones oder eines anderen kompatiblen Geräts auf Ihrem TV-Gerät angezeigt. Mit dieser Funktion kann man also Inhalte des Mobilgeräts auf dem Fernseher dank der sogenannten Miracast-Technologie wiedergeben. Egal, ob Sie Ihre gespeicherten Fotos zeigen wollen oder Ihre liebste Netflix-Serie streamen möchten: Dank Screen Mirroring können Sie Ihr Smartphone einfach mit dem SmartTV vernetzen und so sämtliche Inhalte auf einem größeren Bildschirm genießen.

So funktioniert Screen Mirroring am iPhone mit AirPlay.

Wenn Sie ein iPhone besitzen, können Sie mit AirPlay Inhalte auf AirPlay-kompatible SmartTVs oder auf Ihren Mac streamen und teilen. Dabei gehen Sie einfach so vor:

  1. Verbinden Sie Ihr iPhone mit dem WLAN, mit dem Ihr MacBook, Apple TV oder SmartTV verbunden ist.
  2. Bei einigen Apps können Sie AirPlay direkt auswählen. Wenn Sie eigene Fotos und Videos groß anzeigen möchten, wählen Sie dieses aus und klicken dann in der Liste auf „AirPlay“. Nun werden Ihnen die kompatiblen Geräte vorgeschlagen, mit denen Sie sich verbinden können. Wenn Sie ein YouTube-Video schauen möchten, finden Sie oben rechts ein Display-Symbol. Klicken Sie dann auf „AirPlay- und Bluetooth-Geräte“. Dort können Sie dann das AirPlay-kompatible Gerät auswählen. Ähnlich funktioniert der Ablauf bei anderen Video- und Streaming-Plattformen, wie zum Beispiel Zappn, der ORF-TVthek oder Netflix.
  3. Falls auf dem Fernsehbildschirm jetzt ein AirPlay-Code angezeigt wird, geben Sie diesen auf Ihrem iOS-Gerät ein.
  4. Wenn Sie das Screen Mirroring häufig verwenden möchten, können Sie die automatische Wiedergabe aktivieren. Dafür gehen Sie bei Ihrem Smartphone in die App „Einstellungen“, wählen „Allgemein“ und dann „AirPlay & Handoff“. Hier tippen Sie auf den Punkt „Automatisches AirPlay auf TV-Geräten“ und wählen „Automatisch“ aus.

Screen Mirroring mit Apps: für iPhone und Android-betriebene Smartphones.

Mittlerweile gibt es auch zahlreiche Apps, mit denen Sie Ihren Smartphone-Bildschirm spiegeln und somit sämtliche Inhalte auf einem größeren Display verfolgen können.

Von Samsung: SmartThings.

Auf vielen Samsung-Geräten ist die SmartThings-App bereits installiert, ansonsten können Sie sie einfach im Google Play Store herunterladen. Mit SmartThings können Sie sämtliche Geräte miteinander koppeln und etwa auch kompatible Haushaltsgeräte über das Smartphone steuern. Öffnen Sie die SmartThings-App auf Ihrem Smartphone und tippen Sie auf „Gerät hinzufügen“. Dabei sollten Sie sich in der Nähe von Ihrem SmartTV befinden. Nun können Sie einfach Ihren SmartTV auswählen. Auf dem SmartTV können Sie einfach „Bildschirm spiegeln“ (häufig unter „Smart View“) aktivieren.

Für Android und iOS: ApowerMirror

Eine weitere App, die das Verbinden über Kabel oder sonstige Hardware überflüssig macht, ist ApowerMirror. Mit der plattformübergreifenden Funktion kann man Präsentationen, Games und Fotos einfach vom Smartphone auf den SmartTV oder PC spiegeln. Die App funktioniert ohne merkbare Verzögerung und überträgt auch Audio.

Der Allrounder: Screen Mirroring App.

Mit der Screen Mirroring App können Sie sowohl iPhone- als auch Android-betriebene Smartphones auf den SmartTV und andere Bildschirme spiegeln. Dabei spielt es keine Rolle, ob Sie ein Dokument, eine Website, ein Video, ein Spiel oder die Fotos Ihres letzten Urlaubs zeigen möchten. Die App ermöglicht verschiedene Geräte-Kombinationen: So können sogar iPhone und iPad auf Google Chromecast gespiegelt werden.

iPhone Screen Mirroring mit DLNA-Server.

Die Abkürzung DLNA steht für „Digital Living Network Alliance“. Dahinter verbirgt sich ein Vernetzungsstandard für sämtliche digitale Geräte. Mit diesem Standard können auch Computer, SmartTVs und Smartphones unterschiedlicher Hersteller miteinander kommunizieren. Dabei verwandeln Sie Ihr iPhone mittels App wie zum Beispiel TV Assist in einen lokalen Server, auf den der Fernseher zugreifen kann. Wenn Sie die App öffnen, können Sie Ihr Smartphone mit Ihrem SmartTV koppeln, um Inhalte zu spiegeln. Dafür muss das Gerät allerdings DLNA-kompatibel sein – erkennbar am DLNA-Logo im Handbuch oder direkt am Gerät. Damit die Übertragung funktioniert, müssen beide Geräte im selben WLAN-Netzwerk eingeloggt sein.

Screen Mirroring am iPad.

Sie möchten die Inhalte von Ihrem iPad auf Ihrem Apple TV oder SmartTV sehen? Dann gehen Sie am besten so vor:

  1. Öffnen Sie das „Kontrollzentrum“ auf Ihrem iPad.
  2. Tippen Sie auf das Symbol mit dem doppelten Display und wählen Sie Ihr Apple TV oder den SmartTV als Wiedergabegerät aus.
  3. Geben Sie den Code, der auf Ihrem TV-Bildschirm erscheint, nun auf Ihrem iPad ein.
  4. Wenn Sie das Screen Mirroring beenden wollen, öffnen Sie auf Ihrem iPad einfach wieder das Kontrollzentrum, tippen Sie auf das Symbol mit dem doppelten Display und dann auf „Synchronisierung stoppen“.

Fazit: Screen Mirroring.

Screen Mirroring ist eine nützliche Möglichkeit, um Inhalte auf einem größeren Bildschirm zu verfolgen. Bei Apple-Geräten erweist sich die AirPlay Funktion als besonders praktisch: So können Sie iPhone, Mac, iPad und Apple TV problemlos und einfach verbinden. Bei anderen Geräteherstellern helfen Ihnen Apps wie ApowerMirror oder die Screen Mirroring App weiter, damit Sie statt des begrenzten Smartphone-Displays einen größeren Bildschirm nutzen können.

Screen Mirroring iPhone: FAQ

Stellen Sie sicher, dass sich das iPhone im selben WLAN-Netzwerk befindet wie das Gerät, dessen Bildschirm Sie nutzen möchten. Aktivieren Sie bei beiden Geräten im Kontrollzentrum bzw. im Menü die AirPlay-Funktion. Wenn Sie Geräte verschiedener Hersteller verbinden möchten, greifen Sie am besten auf Apps wie ApowerMirror oder Screen Mirroring App zurück.

Sie sind ein richtiger iPhone-Fan? Dann interessieren Sie sich bestimmt auch für das neue iPhone 14: Wir haben es für Sie getestet und berichten, ob das Gerät hält, was Apple verspricht. Oder möchten Sie weiter in die Welt der Server eintauchen? In diesem Beitrag erklären wir den Begriff DNS-Server.


Artikel verfasst von Christoph aus dem Planet Drei Redaktionsteam.

Über den Autor:

Christoph kennt die Welt des „Digital Life“ mindestens so gut wie seine Westentasche: Ob coole Fakten rund ums Streamen, die neuesten E-Sports oder um die Privatsphäre im Internet – Planet Drei Redakteur Christoph kennt jeden Schmäh der digitalen Welt. Bleiben Sie hier mit Christophs Artikeln zum Thema Digital Life auf dem Laufenden.


Das könnte Sie auch interessieren: