Reiseschutz: Der Stress bleibt zu Hause.

Text: Britta H. | 26. August 2019 16:42

Immer mehr Österreicher verreisen und suchen sich dafür unterschiedliche Entspannungsorte. Egal ob am See in Österreich, am Meer in Italien oder auf einer tropischen Insel außerhalb Europas. Was im Reisegepäck keinesfalls fehlen sollte ist eine optimale Reiseversicherung, abgestimmt auf Ihre individuellen Bedürfnisse. Ob alleine, mit der Familie oder als Gruppe, beim Reisen kann immer etwas passieren. Krankheit, Diebstahl oder Kofferverspätung, ein Reiseschutz bietet schnelle und unkomplizierte Hilfe und bewahrt vor unangenehmem Stress im Urlaub. Folgende Aspekte sollten beachtet werden, um den passenden Reiseschutz zu finden.

Der Dschungel der Reiseschutz- Anbieter.

Wird im Internet nach Reiseversicherungen gesucht ist die Ergebnisliste unendlich. Viele verschiedene Anbieter bewerben Angebote, die alle mehr oder weniger das gleiche versprechen. Worauf sollte vor dem Abschluss eines Reiseschutzes geachtet werden? Wichtig ist es, dass das Schutzangebot die persönlichen Bedürfnisse deckt und der Abschluss des Reiseschutzes schnell und unkompliziert erfolgt. Weiters sollte ein verlässlicher Ansprechpartner rund um die Uhr für Sie erreichbar und der Reiseschutz jederzeit kündbar sein. So starten Sie entspannt in den Urlaub und können unbeliebten Stress zu Hause lassen.

Medizinische Behandlungen im Ausland.

Die Koffer sind gepackt und die Vorfreude ist groß auf den lang ersehnten Urlaub. Doch im Ausland schleicht sich eine Krankheit ein. Vor allem beim Familienurlaub mit Kindern ist das nicht allzu selten der Fall. Nicht nur ärgerlich, sondern auch sehr teuer. Wenn Sie zuvor eine Reiseschutzversicherung abgeschlossen haben und im Urlaub krank werden sollten, medizinische Hilfe benötigen oder im schlimmsten Fall sogar einen Nottransport ins Heimatland, bürgt der Reiseschutz für die Kosten und stellt Ansprechpartner und Notfallkontakte im jeweiligen Land zur Verfügung. Sie müssen sich um nichts kümmern und können entspannt Ihre Reise antreten.

Diebstahlschutz.

Reisende sind für Taschendiebe beliebte Opfer, da sich diese mit den örtlichen Gegebenheiten im Urlaub weniger auskennen. Beim Sightseeing sind Reisende oft von den Attraktionen abgelenkt und eher mit dem perfekten Schnappschuss beschäftigt. Es ist ratsam vor dem Reiseantritt Kopien von wichtigen Dokumenten wie Reisepass, Führerschein und E-Card zu machen. Speichern Sie diese Kopien eventuell auch in einer Cloud online ab, um jederzeit darauf zugreifen zu können. Im Falle eines Diebstahls können Sie mit diesen Kopien Ersatzdokumente erhalten, die eine Heimreise ermöglichen. Notieren Sie sich weiters wichtige Adressen und Kontaktdaten Ihrer Bankkarte, damit Sie diese sperren lassen können. Sollten Ihre Wertgegenstände und wichtige Dokumente trotz Achtsamkeit abhandenkommen erstattet eine Reiseversicherung den Wert der Gegenstände. Diese tritt ein, wenn Ihr versichertes Gepäck durch Diebstahl oder auch Feuer- und andere Elementarereignisse zu Schaden bzw. Entwendung kommt. Beachten Sie, dass bei allen Reiseschutzversicherungen eine bestimmte Höchstgrenze für Wertsachen bestimmt ist.

Reisegepäckversicherung.

Wer kennt's nicht? Kaum fängt das Gepäckband am Flughafen sich an zu bewegen stürmen alle hin und warten gespannt auf ihre Koffer. Dreht das Gepäckband dann die dritte Runde und der eigene Koffer ist noch immer nicht in Sicht, schnellt bei manchen Ungeduldigen der Puls in die Höhe. Sollte der befürchtete Fall wirklich eintreten, dass Ihr Koffer nicht am Gepäckband vorbei rollt, greift auch hier der Reiseschutz ein. Trotz Reiseschutz ist es ratsam sich für den Notfall Unterwäsche und T-Shirt zum Wechsel ins Handgepäck zu geben, um den ersten Tag ohne vollkommenen Kleiderschrank zu überstehen.

Reiseversicherungen garantieren eine ungeminderte Vorfreude auf die Reise und lässt Sie den Urlaub sorgenfrei genießen. Im Notfall werden anfallende Kosten gedeckt, Kontakte hergestellt und Ihnen rasche Hilfe vor Ort geboten. Der smarte Reiseschutz* für alle Drei Sprachtarif-Kunden mit der weltweiten Deckung macht's jetzt noch einfacher! Nach der vorherigen einmaligen Online-Anmeldung aktiviert sich die Reiseversicherung automatisch, sobald sich das Smartphone ins ausländische Netz eingebucht hat. Sie benötigen für die Nutzung kein Datenroaming und zahlen nur für die Tage, an denen sie den Versicherungsschutz auch tatsächlich benötigen. Aktivieren Sie den Reiseschutz praktisch über www.drei.at/reiseschutz.

Praktischer Reiseschutz.

Reiseversicherungen garantieren eine ungeminderte Vorfreude auf die Reise und lässt Sie den Urlaub sorgenfrei genießen. Im Notfall werden anfallende Kosten gedeckt, Kontakte hergestellt und Ihnen rasche Hilfe vor Ort geboten. Der smarte Reiseschutz* für alle Drei Sprachtarif-Kunden mit der weltweiten Deckung macht's jetzt noch einfacher! Nach der vorherigen einmaligen Online-Anmeldung aktiviert sich die Reiseversicherung automatisch, sobald sich das Smartphone ins ausländische Netz eingebucht hat. Sie benötigen für die Nutzung kein Datenroaming und zahlen nur für die Tage, an denen sie den Versicherungsschutz auch tatsächlich benötigen. Aktivieren Sie den Reiseschutz praktisch über www.drei.at/reiseschutz.

Hutchison Drei Austria GmbH („Drei“) ist nicht Vertragspartei eines allfällig zustande kommenden Versicherungsvertrages und vermittelt diesen auch nicht.
Drei ist technischer Dienstleister des Versicherers bezüglich Mobilfunkkunden von Drei sowie „Tippgeber“ iSd Gewerbeordnung gegenüber den Versicherungsunternehmen.
Ein Versicherungsvertrag kommt ausschließlich zwischen dem Versicherer und Ihnen als Versicherten zu Stande.
Informationen zu den Versicherungen entnehmen Sie den Allgemeinen Versicherungsbedingungen der Reiseschutz-Versicherung abrufbar auf www.lamie-direkt.at/reiseschutz. Vermittler: Der Reiseschutz ist ein Produkt der L’AMIE AG lifestyle insurance services als Agent des Versicherers (Postfach 56, 4020 Linz; Sitz: Linz; Firmenbuchnummer: FN 393809g; Firmenbuchgericht: Landesgericht Linz; DVRNr. 4010328; UID-Nr. ATU 67988323; Gewerberegister-Nr. 15302540). Versicherer: Atlas Insurance PCC Limited (tätig durch ihre L’AMIE Cell), Maltesischer Versicherer mit Firmensitz in Malta, 48-50 Ta‘ Xbiex Seafront, Ta‘ Xbiex; Firmenbuchnummer C 5601; Zuständige Aufsichtsbehörde des Versicherers: Malta Financial Services Authority (MFSA), Notabile Road, Attard, BKR 3000, Malta.


Gesponserte Artikel

Fragen? Hier entlang!