Wireless Charging: Laden ohne Kabel.

Eine clevere Alternative, das Smartphone ohne Kabel zu laden, ist Wireless Charging. Das ist ideal für alle, die ihr Kabel oft vergessen oder verlieren. Und ist ein Handy wegen defekter Ladebuchse funktionsunfähig geworden, ist Wireless Charging häufig die einzige Möglichkeit für eine Datenrettung. Hier erfahren Sie mehr über die smarte Ladealternative.

Das richtige Zubehör.

Für Wireless Charging brauchen Sie eine Ladestation, also ein Pad oder Kissen, das dem Smartphone als Unterlage dient. Dank Smart Living funktioniert Wireless Charging mittlerweile sogar mit speziellen Möbeln und elektrischen Geräten, die den entsprechenden Standard unterstützen. Auch das Laden von Handy zu Handy ist möglich. Hier wird das sogenannte Reverse Charging durchgeführt.

Die geeigneten Geräte.

Smartphones sind natürlich der Klassiker für die Umsetzung von Wireless Charging. Im Prinzip sind alle Geräte, die den Qi-Standard unterstützen, grundsätzlich für diese Technologie geeignet. Ein typisches Beispiel für die Nutzung von Wireless Charging aus dem Alltagsgebrauch ist übrigens die elektrische Zahnbürste.

Qi: Was bedeutet das?

Viele kennen Qi nur als Lebensenergie in der heilsamen Praxis des Qi Gong. Im technischen Bereich ist Qi ein Standard, der die Übertragung von Energie wie beim Wireless Charging möglich macht. Grundlage dafür ist die Induktion. Deren Technologie basiert auf Spulen, die der Energieleitung dienen.

Sowohl im Smartphone als auch im Ladegerät sind diese Spulen eingebaut. Eine von ihnen fungiert als Sender, die andere als Empfänger. Die beiden Spulen der Geräte sind dazu direkt übereinander zu platzieren. Dies macht die Energieübertragung in Form von Wireless Charging möglich.

Wireless Charging praktisch anwenden.

Wenn Sie Wireless Charging zum ersten Mal nutzen, ist der Hauptvorteil sofort erkennbar: Die Technik funktioniert völlig unkompliziert. Sie legen Ihr Handy einfach auf das Kissen oder Pad. Der Ladevorgang beginnt sofort. Alternativ können Sie Ihr Gerät auch auf eine Ladestation stecken, so, wie Sie es von der elektrischen Zahnbürste kennen.

Vorteile im kompakten Überblick.

Die Möglichkeit der Datenrettung durch kabelloses Laden haben wir bereits oben angesprochen. Doch es gibt noch weitere Vorzüge, allen voran der Komfort bei der Anwendung. Die Ladebuchse des Handys ist ohnehin ein sensibles Bauteil. Mit Wireless Charging vermeiden Sie das Risiko eines Defekts.

Das zusätzliche Ladekabel unterwegs entfällt. Nicht einmal das Pad brauchen Sie immer. Mittelkonsolen in Autos und auch Möbel werden mit Weiterentwicklung der Technologie zunehmend mit Qi - also den Spulen für die Induktion - ausgerüstet.

Fazit.

Wireless Charging ist eine innovative Technologie. Sie ist mit vielen Vorteilen verbunden, unkompliziert anwendbar und immer öfter verfügbar. Wenn Sie kabelloses Laden als interessante Option sehen, entdecken Sie unterhalb dieses Artikels Smartphones mit Wireless Charging Funktion und Smartphones mit Reverse Charging Funktion. Zubehör und Wireless Charger Geräte für Smartphones gibt es besonders günstig im Dreiland .


Holen Sie sich Ihr neues Smartphone mit Wireless Charging.


Gesponserte Artikel

Fragen? Hier entlang!