Koordinaten suchen auf Karten, Google Maps & Earth.
Tipps Tricks

Koordinaten suchen auf Karten, Google Maps & Earth.

Text: Sarah | 14. Juli 2023 08:09

Sie wollen die Koordinaten eines Ortes erfahren und mit Freunden oder Familie teilen? Mit Google Maps, Google Earth und Apples Karten gelingt dies einfach und unkompliziert. Ebenso können Sie Koordinaten bei den Kartendiensten eingeben und am PC oder Smartphone anschauen. Wir zeigen Ihnen, wie.

Die nächste Wanderung planen, Sehenswürdigkeiten anschauen oder tolle Cafés und Bars finden: Kartendienste machen es von zu Hause aus oder von unterwegs möglich. Google Maps, Google Earth und Apples Karten bieten aber noch viele weitere Funktionen. So können Sie damit Koordinaten für die nächste Wanderroute (am besten mit passendem Outdoor-Handy) oder für Geocaching ermitteln. Auch eignet es sich, Koordinaten mit Freunden zu teilen, wenn Sie sich ganz unmissverständlich an einem bestimmten Ort treffen möchten. Wie Sie Koordinaten auslesen und die dazu passenden Orte finden, erklären wir Ihnen Schritt für Schritt.

Was sind Koordinaten?

Geografische Koordinaten beschreiben die Lage eines Ortes. Dabei richten sich die Koordinaten nach einem Koordinatensystem, welches in nördlich und südlich des Äquators sowie in östlich und westlich vom Nullmeridian eingeteilt ist. Ihr Smartphone kann Ihnen anhand des eingebauten GPS Ihre Koordinaten anzeigen. Mit Hilfe von Google Maps, Apples Karten und Google Earth lässt sich anhand von Koordinaten der gesuchte Ort am heimischen PC oder am Smartphone anschauen.

Koordinaten haben verschiedene Schreibweisen. Zwar unterscheiden sich die Ziffern, allerdings verweisen sie alle auf denselben Ort. Als Beispiel nehmen wir den Stephansdom, dessen Koordinaten in den unterschiedlichen Schreibweisen wie folgt aussehen:

  • Dezimalgrad: 48.208325, 16.372295
  • Grad Minuten: 48°12.499500', 16°22.337700'
  • Grad Minuten Sekunden: 48°12'29.97", 16°22'20.262

Wie genau sind Koordinaten?

Wie genau Koordinaten sind, hängt von den Nachkommastellen ab. Bei nur zwei Kommastellen kann die Abweichung bis zu einem Kilometer betragen. Bei vier Kommastellen sind die Koordinaten bis zu zehn Meter genau, bei sechs sogar bis zu einem Meter. Geben Sie bei Ihrer Suche Koordinaten bei Google Maps, Earth oder Karten ein, sollten die Kommastellen mindestens fünf oder sechs betragen.

Möchten Sie Ihre Koordinaten mit dem Handy bestimmen, hilft Ihnen dabei das eingebaute GPS (Global Positioning System). Das GPS nutzt ein Netzwerk aus Satelliten, das sich in der mittleren Erdumlaufbahn befindet. Bei gutem Empfang erreicht es eine Genauigkeit von ein bis drei Metern. Kompass-Apps zeigen Ihnen den Standort mit Koordinaten an. Auch per WhatsApp ist eine Standort-Ermittlung möglich, damit Sie ihn mit Freunden und Familie teilen können.

Tipp: Sie können die Standortgenauigkeit bei Android-Smartphones erhöhen. Neben GPS nutzt das Handy zusätzlich das WLAN zur Standortbestimmung. Gehen Sie dazu auf: Einstellungen -> Standort -> Suchmethode bzw. Google-Standortgenauigkeit. Dort finden Sie entweder Menüpunkte oder Schalter, mit denen der Standort genauer ermittelt wird. Achtung: Diese Funktion verbraucht mehr Akkuleistung.

Die Koordinaten eines Ortes finden: So geht’s!

Möchten Sie die Koordinaten eines Ortes auslesen und mit Freunden oder Familie teilen, bieten sich Ihnen mehrere Möglichkeiten. Android-Nutzer greifen auf Google Maps und für detailliertere Ansichten auf Earth zu. iPhone Nutzern steht Apples "Karten" zur Verfügung. Haben Sie die Koordinaten eines Ortes, können Sie mit Hilfe dieser Kartendienste den Ort suchen und genauer anschauen.

Koordinaten suchen und finden auf Google Maps.

Benötigen Sie die Koordinaten eines Ortes, können Sie diese mit Google Maps auslesen. Das geht im Browser am PC oder per App auf Ihrem Smartphone gleichermaßen:

  1. Öffnen Sie Google Maps und geben Sie in das Suchfeld den Ort ein, dessen Koordinaten Sie erfahren möchten.
  2. Nun wird Ihnen der gesuchte Ort anhand eines roten Kegels angezeigt. Im Browser erfahren Sie per Rechtsklick umfassende Infos zu dem Ort, so auch die Koordinaten. Wählen Sie die Koordinaten an, werden diese in der Zwischenablage gespeichert.
  3. Am Smartphone halten Sie den roten Kegel für einen Moment lang gedrückt – die Koordinaten erscheinen daraufhin im Suchfeld. Sie können die Koordinaten kopieren und somit weiterleiten.

Wenn Sie die Koordinaten bereits haben und den Ort bei Google Maps aufrufen möchten, tun Sie dafür folgendes:

  1. Öffnen Sie Google Maps per Browser am PC oder per App auf Ihrem Smartphone. Geben Sie die Koordinaten in eine der drei oben gelisteten Schreibweisen ein. Danach klicken Sie auf Suchen.
  2. Achten Sie bei der Schreibweise darauf, die Koordinaten mit einem Komma zu trennen und die Gradzeichen einzuhalten.
  3. Google Maps zeigt Ihnen nun den gesuchten Ort als roten Kegel an. Klicken bzw. tippen Sie darauf, erhalten Sie nähere Informationen.

Koordinaten suchen und finden auf Google Earth.

Google Earth bietet detaillierte Aufnahmen von Landschaften und Gebäuden. Es nutzt dafür Satelliten- und Luftbilder sowie Geodaten. Auch mit Google Earth können Sie Koordinaten finden und Orte genauer betrachten – sogar dreidimensional. Wenn Sie die Koordinaten eines Ortes bestimmen möchten, tun Sie dafür folgendes:

  1. Öffnen Sie Google Earth auf dem Browser und gehen Sie auf Earth starten bzw. öffnen Sie die App auf Ihrem Handy.
  2. Wählen Sie das Lupen-Symbol aus. Tippen Sie hier den Ort ein, dessen Koordinaten Sie erfahren möchten.
  3. Google Earth springt nun zu dem gewünschten Ort. Auf der Zeile unten rechts (bei Browser- wie bei App-Version) werden Ihnen die Koordinaten des Ortes angezeigt. Zoomen Sie raus oder rein oder bewegen Sie den Cursor, passen sich die Koordinaten an.

Haben Sie die Koordinaten eines Ortes und möchten Sie ihn via Google Earth genauer anschauen, gehen Sie wie folgt vor:

  1. Öffnen Sie Google Earth per Browser auf dem PC oder per App auf dem Smartphone. Indem Sie auf das Lupen-Symbol gehen, beginnen Sie die Suche.
  2. Geben Sie in die sich nun öffnende Leiste die Koordinaten des Ortes ein, den Sie anschauen möchten. Geben Sie die Koordinaten in Dezimalform ein – am Beispiel des Stephandoms sähe dies so aus: 48.208325, 16.372295
  3. Gehen Sie auf Suchen. Nun können Sie den Ort aus verschiedenen Perspektiven anschauen.

Koordinaten suchen und finden auf Karten.

Bei "Karten" (oder auch "Maps") handelt es sich um den Kartendienst von Apple. Die App ist auf dem iPhone und dem Mac vorinstalliert. Apples "Karten" können Sie auch auf dem Android-Smartphone oder auf dem PC per Browser mit eingeschränkten Funktionen nutzen. Besuchen Sie dazu die Suchmaschine DuckDuckGo.com und wählen Sie den Reiter "Karten". Apples "Karten" ist in der Suchmaschine eingebunden.

Möchten Sie die Koordinaten eines Ortes erfahren, gehen Sie wie folgt vor:

  1. Öffnen Sie Karten und suchen Sie den Ort, dessen Koordinaten Sie erfahren möchten per Suchfeld.
  2. Hat Karten den Ort gefunden, setzen Sie einen Pin: Am iPhone legen Sie für einen Moment Ihren Finger auf die entsprechende Stelle. Ziehen Sie den unten im Bild erscheinenden Tab nach oben. Dort werden Ihnen Adresse sowie die GPS-Koordinaten angezeigt. Legen Sie den Finger für ein paar Sekunden auf die Koordinaten, werden sie in der Zwischenablage gespeichert.
  3. Am Mac setzen Sie den Pin, indem Sie die STRG-Taste (bzw. CTRL-Taste) halten und mit der Maus auf den gewünschten Ort klicken. In dem sich öffnenden Menü klicken Sie auf Standort markieren (bzw. Drop Pin). Klicken Sie rechts von dem gesetzten Pin auf das i, um nähere Informationen zu erhalten. In dem nun aufpoppendem Fenster finden Sie die Koordinaten.

Haben Sie die Koordinaten für einen Ort und möchten Sie ihn über Karten aufrufen, tun Sie folgendes:

  1. Öffnen Sie "Karten" und geben Sie die Koordinaten in Dezimalschreibweise in das Suchfenster ein.
  2. Gehen Sie auf Suchen.
  3. Nun wird Ihnen der gesuchte Ort als Stecknadel oder mit kleiner Vorschau angezeigt. Gehen Sie darauf, um mehr Details zu erfahren.

Fazit.

Koordinaten sind klassische Hilfsmittel zur Orientierung, die auch heute noch bei Wanderrouten, Geocaching oder ganz normalen Verabredungen zum Einsatz kommen. Mit Google Maps, Earth und Apples "Karten" ermitteln Sie Koordinaten am PC oder am Smartphone mit nur wenigen Klicks. Wenn Sie per Koordinaten Orte suchen, müssen Sie dabei allerdings auf die richtige Schreibweise achten.

FAQ.


Artikel verfasst von Sarah aus dem Drei Redaktionsteam.

Über die Autorin:

Wie viele Kameralinsen sollte mein Handy haben? Was kann das neue Smartphone meiner Lieblingsmarke? Welche Hülle schützt mein Handy am besten? Fragen über Fragen, die Ihnen Redakteurin gerne beantwortet. Sie stellt regelmäßig die coolsten News aus der Welt der Handys und Gadgets vor. Apropos: Hier finden Sie mehr von Sarahs Artikeln.


Das könnte Sie auch interessieren.