Gadgets

Welche Neuerungen bringt Android 10?

Text: Katharina K. | 09. September 2019 13:57

Gute Nachrichten für alle Nutzer des mobilen Betriebssystems Android: Die neue Version Android 10 steht zum Download bereit! Mehr Sicherheit, einfachere Bedienung, verbesserte Nutzeroberfläche und mehr: Wir haben die spannendsten Funktionen des neuen Betriebssystems Android 10 getestet. Außerdem verraten wir Ihnen, welche Smartphones das aktuelle Android-Update als Erstes erhalten.

Google verzichtet aufs Dessert.

Schon der Name des frisch gelaunchten Betriebssystems Android 10 deutet auf den Beginn einer neuen Ära hin. Während die bisherigen Android-Versionen ausschließlich nach Süßspeisen in alphabetischer Reihenfolge benannt wurden, setzt Google bei seinem neuesten Launch auf eine schlichte Bezifferung. So folgt auf die Versionen Nougat, Oreo und Pie nun der weniger spektakuläre Name Android 10. Schlanker Name bei üppigem Funktionsspektrum? Wir liefern Ihnen den Überblick und verraten Ihnen außerdem, welche Android-Handys das Update als Erstes erhalten.

Gar nicht oberflächlich: verbesserte Nutzeroberfläche.

Schonend für Akku und Augen ist die neue Dark-Mode-Funktion von Android 10. Die dunkle Nutzeroberfläche verbraucht weniger Energie und verpasst Ihrer Handyansicht eine stylishe Optik. Außerdem wurde die Gestennavigation überarbeitet und verbessert. Mit einem Swipe nach oben gelangt man so in Android 10 zum Homescreen, mit einem Wisch von der Bildschirmseite zur Mitte führen Sie die Zurück-Funktion aus.

Mehr Sicherheit für Ihre Daten.

Sie nutzen die Web-Suchfunktion für ein Produkt und plötzlich werden Sie auf sämtlichen Apps mit Werbung überhäuft? Oft ist es fast schon unheimlich, wie sehr unsere Daten im Internet für Werbung verwertet werden. Mehrere Funktionen des neuen Android 10 Betriebssystems sorgen für erhöhten Schutz Ihrer Daten, und überlassen Ihnen die Wahl, welche Informationen Sie preisgeben möchten. So können Sie beispielsweise noch besser kontrollieren, ob Ihr Standort geteilt wird und ob Ihre Web- und App-Aktivitäten gespeichert werden. Auch die Personalisierung von Werbung können Sie mit dem Android 10 Betriebssystem nun verhindern.

Ihre digitale Wohlfühlzone.

Moderne Handys sind für viele Nutzer Segen und Fluch zugleich: Während uns das Smartphone den Alltag oftmals erleichtert, kann es auch zu einem störenden Ablenkungsfaktor werden. Mit Android 10 lassen sich Apps zeitweise pausieren, sodass Sie in einem von Ihnen festgelegten Zeitraum keine Benachrichtigungen erhalten. Auch die Handys Ihrer Kinder können Sie dank Android 10 im Auge behalten. So können Sie etwa Limits für die Handynutzung setzen und Inhalte, die nicht jugendfrei sind, blockieren.

Serien-Spaß garantiert: Verbesserter Sound und Echtzeit-Untertitel.

Für Begeisterung vieler Android-Nutzer sorgt die innovative Live-Untertitel-Funktion von Android 10, die Sie mit einem Klick aktivieren können. Die neue Android-Version versteht Sprache von Videos, Podcasts und Audio-Nachrichten in Echtzeit und blendet Untertitel ein. Auch die Tonwiedergabe wurde wesentlich verbessert und lässt sich flexibler einstellen. So können Sie dank Android 10 ausgewählte Töne verstärken und Hintergrund-Geräusche filtern. Apropos Serien-Spaß: Wir haben in diesem Artikel die besten Tipps rund ums Filme- und Serienschauen in Sachen Netflix für Sie zusammengefasst.

Welche Android-Smartphones erhalten das neue Betriebssystem?

Aus dem Hause Samsung wird das Update etwa für die Geräte Galaxy S10, S10+, Galaxy Note 10, Note 10+ zur Verfügung stehen. Auf das neue Betriebssystem dürfen sich auch Besitzer von Smartphones des chinesischen Herstellers Huawei freuen. Android 10 steht nämlich den Handys Huawei Mate 20, Huawei Mate 20 lite sowie dem Huawei P30 Pro zur Verfügung. Alle weiteren Informationen zum Betriebssystem Android 10 finden Sie auf der Android-Website .


Gesponserte Artikel

Fragen? Hier entlang!
Haben Sie Feedback zu unserer Webseite?