Mobiler Gaming-Spaß: Das sind die beliebtesten Handyspiele 2019.

Text: Katharina K.

Seit Tetris, Pacman und Snake hat sich im Bereich Handyspiele einiges getan: Die Tasten der Mobiltelefone wichen Touchscreens, Displays wurden in Farbe getaucht und die Handlung der Handyspiele wird immer spannender. Von Fortnite bis zu Candycrush erfahren Sie hier, was es mit der neuen Generation der Handyspiele so auf sich hat und worum es bei den beliebtesten Handyspielen eigentlich geht.

Wussten Sie, dass Handyspiele mittlerweile mehr als die Hälfte des weltweiten Umsatzes an Videospielen ausmachen? Die Spiele für das Smartphone erfreuen sich nicht grundlos steigender Beliebtheit: Praktisch für unterwegs und meist gratis erhältlich, sind Handyspiele für viele Menschen fester Bestandteil des Alltags. Deshalb haben auch wir die beliebtesten Handyspiele 2019 für Sie unter die Lupe genommen und ein Best-of zusammengestellt.

Fortnite: der königliche Kampf.

Den Beginn der beliebtesten Handyspiele 2019 macht Fortnite. Das Spiel wurde ursprünglich als kostenloses Game für PC und Konsole entwickelt. Wegen der großen Beliebtheit folgte die ebenfalls kostenlose Version als Handyspiel für Apple- und Android-Handys , sodass Sie Fortnite nun ganz einfach auf Ihrem Smartphone installieren können. Im beliebtesten Modus Fortnite: Battle Royale müssen die Spieler auf einer Insel Ressourcen und Waffen sammeln und gegeneinander antreten, um die anderen Spieler zu überdauern und am Ende als Gewinner hervorzugehen. Dabei gibt es auch eine eigene Währung, die unter anderem gegen Echtgeld erworben werden kann. Derzeit zählt Fortnite zu den global meistgespielten Games. Übrigens gewann die Fortnite-Weltmeisterschaft in der PC-Version 2019 der Österreicher David Wang und kassierte dafür satte 1,5 Millionen Dollar Preisgeld.

Pokémon Go: geht immer.

Na, sagt Ihnen der Begriff „Gameboy“ noch etwas? Die beliebte Spielekonsole von Nintendo erlebte in den 90er Jahren ihren weltweiten Siegeszug in die heimischen Kinderzimmer. Eines der meistgespielten Games damals: Pokémon. Über die Jahre flachte der Hype um Pikachu und Co. zwar ab, im Jahr 2016 aber erwachte das Spiel über Nacht wieder zum Leben – und zwar in Form der moderneren Version fürs Smartphone namens Pokémon Go. Die basiert auf dem Prinzip der Augmented Reality – also der erweiterten Welt – und verbindet über die Smartphone-Kamera unsere Realität mit dem virtuellen Spielraum. Die Spieler müssen sich dabei im Freien bewegen, um die Pokémon am Smartphone mittels GPS-Signal ausfindig zu machen und so fangen zu können. Neben der eigenen Bewegung ist für das beliebte Handyspiel auch eine schnelle Internetverbindung und ein starker Akku oder eine zusätzliche Powerbank unerlässlich. Übrigens: Pokémon Go gibt’s kostenlos im Apple App Store und im Google Play Store .

Candy Crush: Zuckerschock ohne Gesundheitsrisiko.

Ähnlich wie das Kultspiel Tetris handelt es sich bei Candy Crush um ein Puzzle-Computerspiel. Jedes Level besteht aus einem Spielbrett mit verschiedenfarbigen Süßigkeiten, die durch horizontales oder vertikales Bewegen zusammengefügt werden sollen. Dabei müssen die Spieler bei jedem Level eine steigende Anzahl an Süßigkeitenpaaren erreichen. Aber Achtung! Mögliche Nebeneffekte des beliebten Handygames: steigender Heißhunger bei sinkendem Akkustand. Zumindest gegen letzteres können Sie ganz einfach mit einer leistungsstarken Powerbank vorgehen. Übrigens: Candy Crush gibt es ebenfalls sowohl im Apple App Store , als auch im Google Play Store .

Clash of Clans: Folge dem Ruf des Schnauzers.

Unsere Überschrift zum neuen Renner unter den beliebtesten Handyspielen 2019 lässt es bereits vermuten: Alle Figuren des Spiels tragen einen auffälligen Schnauzbart. Dieses modische Statement trägt aber nicht so viel zum tatsächlichen Spiel bei – denn in Clash of Clans geht es darum, ein eigenes Dorf aufzubauen und es gegen andere Dörfer zu verteidigen. Außerdem können mit anderen Spielern auf der ganzen Welt Clans gegründet werden, um gemeinsam stärker zu werden und schneller voranzukommen. Dafür müssen Ressourcen sowie eine Spielwährung gesammelt werden – beides kann im Spiel aber auch für echtes Geld gekauft werden. Das Spiel gibt’s übrigens kostenlos im Apple App Store und im Google Play Store .

Snake ‘97: die Rückkehr des Handygame-Klassikers.

Das seinerzeit berühmte Handyspiel Snake ‘97 gehört im Vergleich zu Candycrush, Fortnite und Co. vielleicht nicht zu den Top 3 der beliebtesten Handyspiele 2019, trotzdem gehört es zu unseren absoluten Klassikern in Sachen Spiele. Denn Snake ‘97 kann man nun auch als App im Google Play Store und im Apple App Store herunterladen – inklusive Retro-Tastenoptik des berühmten Nokia 3310 auf dem Touchscreen. Das lässt nicht nur sofort nostalgische Gefühle an die ersten Handys mit Schwarz-Weiß-Displays aufkommen, sondern sorgt auch heute noch für jede Menge Spaß.

Auf den aktuellsten Smartphones machen die beliebtesten Handyspiele aber doch noch mehr Spaß: Im Drei Webshop finden Sie deshalb die besten Handys zum Gamen.

Tipp: Apps kaufen und per Drei Rechnung bezahlen.

Kaufen Sie Ihre Apps ohne Kreditkarte. Egal ob Apps, Musik, Spiele oder Bücher - Sie können Ihre gekauften Apps ganz bequem und einfach über Ihre Rechnung von Drei bezahlen.


Gesponserte Artikel

Fragen? Hier entlang!