Pressemeldung
PRESSE

3 als erster Mobilfunker mit "Nokia Messaging"

21.04.2010 10:21, Quelle: Drei.

• Kooperation bringt intuitives Push-E-Mail auf Nokia-Handys
• Alle E-Mails inkludiert; keine Extrakosten für den Datenverkehr
• Jetzt bis 31.07.2010 kostenlos testen

Mit "Nokia Messaging" hat 3 für seine Kunden ab sofort eine maßgeschneiderte E-Mail-Lösung für alle Nokia-Handsets. Damit ist 3 der erste heimische Mobilfunker, der den innovativen Messaging-Client der Finnen anbietet – und das zum Kennenlernen bis 31.07.2010 kostenlos. "E-Mails am Handy sind heute beliebter denn je. Vor allem im privaten Bereich wächst die Nutzung sehr stark an. Wir sind froh, mit ‚Nokia Messaging‘ einen weiteren hervorragenden Service in unserem Portfolio zu haben", sagt 3CEO Berthold Thoma.

Einfach zu bedienen und ohne Extrakosten
Der leistungsstarke, im User-Interface eingebettete Client garantiert eine intuitive Bedienung und funktioniert auf einer großen Anzahl beliebter Nokia-Endgeräte. Bis zu zehn E-Mail-Adressen können so direkt am Handydisplay verwaltet werden. Dank echtem Push-E-Mail ist E-Mailen am Mobiltelefon so bequem und einfach wie Smsen. Auch E-Mail-Abruf via Microsoft Exchange wird unterstützt.

Greig Williams, Geschäftsführer Nokia Alps South East Europe: "Mit ´Nokia Messaging´ unterstreicht Nokia gemeinsam mit 3 seinen Anspruch als Innovationsführer am österreichischen Markt. Die beste Handytechnologie von Nokia und das 3MegaNetz mit der größten UMTS-Netzabdeckung des Landes ergeben eine hervorragende Kombination für die Kunden."

Auf allen neuen Nokia-Geräten ist "Nokia Messaging" bereits vorinstalliert. Kunden mit älteren Modellen können sich den Client auf email.nokia.com herunterladen. Dort gibt es auch eine Liste mit allen kompatiblen Handsets.

E-Mails am 3Handy: Breites Angebot an Lösungen
3Kunden haben die Auswahl: Denn neben "Nokia Messaging" bietet 3 mit 3MoreMail ein Zusatzpaket an, das E-Mails auf die Displays des gesamten 3Handyportfolios bringt. Das, am Planet 3 und im unternehmenseigenen Application Store "3Apps" verfügbare Service kann ebenfalls für drei Monate gratis getestet werden und kostet anschließend einen Euro monatlich.
Ebenfalls im Angebot von 3: Die erprobte E-Mail-Lösung für Businesskunden von Blackberry. "Wir haben die Zeichen der Zeit erkannt und lassen die Kunden selbst entscheiden. Anstatt nur eine bestimmte Lösung für mobiles E-Mail am Handy anzubieten, fördern wir alle am Markt erfolgreichen Ansätze. Das schafft die beste Auswahl für den Kunden. Egal ob BlackBerry, Nokia oder hauseigene Lösungen wie 3MoreMail, mit 3 geht´s", so Thoma.

Nokia Messaging kann ab sofort bis 31.07.2010 kostenlos getestet werden.



Über 3:
Hutchison 3G Austria GmbH startete im Mai 2003 unter der Marke 3 als einziger reiner UMTS-Anbieter in Österreich. 3 bietet alle Möglichkeiten der klassischen Mobilkommunikation (Sprachtelefonie, SMS, MMS) sowie Multimedia-Produkte wie Fernsehen, Musik, Videofonie und E-Mails am UMTS-Handy. Auf jedem 3Handy stehen außerdem beliebte Internetdienste wie Facebook oder Twitter zur Verfügung, auf ausgewählten Handys darüber hinaus Skype und Windows Live Messenger. Als einziger heimischer Mobilfunker betreibt 3 mit 3Apps einen unternehmenseigenen Application Store. Ein unabhängiger Netztest, durchgeführt vom Mobilfunk-Beratungsunternehmen P3 Solutions, hat 3 Anfang September 2008 die größte UMTS-Netzabdeckung mit 94% in Österreich und exzellente Sprachqualität im 3G Netz attestiert. Derzeit stehen 3Kunden 67 MobileTV- und Radiokanäle via UMTS-Streaming am 3Handy und 3Datenmodem sowie via DVB-H 20 weitere Kanäle (15 TV- und 5 Radiokanäle) auf bestimmten 3Handys und 3Datenmodems zur Verfügung. 3 hat in Österreich 905.000 Kunden (Stand: März 2010), weltweit zählt die 3G-Gruppe 26,8 Mio. Kunden. Hutchison 3G Austria GmbH ist ein 100%iges Tochterunternehmen von Hutchison Whampoa Limited in Hongkong.


Rückfragehinweis:
Maritheres Paul
Unternehmenssprecherin
Hutchison 3G Austria GmbH
Tel.: +43 (0) 50 660 33700
3Mobile: +43 (0) 660 3773773
Fax: +43 (0) 50 660 10200
E-Mail: maritheres.paul@drei.com
Web: www.drei.at/Presse

Fragen? Hier entlang!