Pressemeldung
PRESSE

Weiterhin ungebrochenes Wachstum bei 3

29.03.2012 10:49, Quelle: Drei.

• 3Gruppe setzt internationalen Wachstumskurs erfolgreich fort
• 3Österreich erneut der am schnellsten wachsende Mobilfunker Österreichs
• Netzausbau und Innovationen machen sich bezahlt:
Kundenzahl steigt um 24 Prozent, Umsatz um 30 Prozent

Hutchison Whampoa Limited (HWL) hat heute den Jahresbericht 2011 für den Gesamtkonzern bekannt gegeben.

Im Konzernbereich "Telekommunikation" zählt die 3Gruppe zu den weltweit führenden 3G Telekommunikationsanbietern und konnte den eingeschlagenen Wachstumskurs weiter fortsetzen.
Per Stand 28. März 2012 zählt die Gruppe insgesamt 31,6 Mio. Kunden weltweit, was einer Steigerung von 7 Prozent entspricht. Der Gesamtumsatz stieg im Vergleich zu 2010 um 16 Prozent auf 74,288 Mrd. HK $ (rund 6,852 Mrd. Euro). Das von der 3Gruppe erzielte EBITDA von 10,524 Mrd. HK $ (rund 970 Mio. Euro) liegt um 21 Prozent über jenem von 2010.


Die gesamten Ergebnisse von Hutchison Whampoa Limited stehen unter http://www.hutchison-whampoa.com zur Verfügung. "Telekommunikation" ist ein Teil des Weltkonzerns Hutchison Whampoa, der auch in den Bereichen "Reederei und Containerhäfen", "Immobilien und Hotels", "Einzelhandel"“ und "Energie und Infrastruktur" erfolgreich tätig ist.


3 mit dem schnellsten Wachstum Österreichs
3Österreich konnte seinen bisherigen, starken Wachstumskurs erneut fortsetzen und seine Marktposition weiter ausbauen. Mit einem Kundenwachstum von 24 Prozent in 2011 und aktuell 1,421 Mio. Kunden (Stand per 28. März 2012) ist 3 erneut das am schnellsten wachsende Mobilfunkunternehmen Österreichs. Ebenso erfreulich ist auch die Umsatzentwicklung: Mit 321 Mio. Euro konnte 3 den Umsatz (exklusive einmaliger Marketing Zuwendungen 2010) im Vergleich zum Vorjahr um 30 Prozent steigern. Die Umsatzsteigerungen sind vor allem auf den starken Kundenzuwachs und die gesteigerte Nachfrage nach Smartphones zurückzuführen. Auch der ARPU legte trotz sinkender Terminierungsentgelte um 3 Prozent auf 22,35 Euro weiter zu. Das EBIT 2011 beläuft sich auf 2 Mio. Euro, das EBITDA 2011 auf 36 Mio. Euro.


"Trotz des intensiven Wettbewerbs blicken wir erneut auf das erfolgreichste Jahr unserer Unternehmensgeschichte zurück", so 3CEO Jan Trionow erfreut. "3 hat in der jüngsten Vergangenheit gleich mehrfach aufhorchen lassen und von sich reden gemacht. Sei es durch die Auszeichnung für das beste Netz Österreichs, dem LTE-Start oder durch die bevorstehende Übernahme von Orange Austria."


3 mischt den österreichischen Mobilfunkmarkt auf
Mit dem erstmaligen Sieg im renommierten "connect" Netztest 2011 konnte 3 dem bisherigen und langjährigen Testsieger erfolgreich den Rang ablaufen. Auch setzte 3 auf Platz 1 im direkten Ländervergleich Österreich, Deutschland und der Schweiz sowie mit dem höchsten je erzielten Gesamtwert (476 von 500 maximal möglichen Punkten) international neue Maßstäbe im Mobilfunk. Mit der Übernahme von Orange Austria führt 3 zudem seinen in der Vergangenheit eingeschlagenen Wachstumskurs weiter offensiv fort und rüstet sich optimal für die Herausforderungen des Mobilfunkmarktes der Zukunft.


"3 hat sich in den letzten Jahren eine klare Führungsposition bei Smartphones aufgebaut", führt Trionow weiter aus. "Dieses jahrelange Know-how, das beste Netz und immer die besten und aktuellsten Smartphones zum besten Preis zeichnen uns aus. Unsere Ansage an den Markt ist jedenfalls klar: 3 wird auch in Zukunft mit bester Leistung und Technologie zum besten Preis der innovativste und für Kunden attraktivste Mobilfunkanbieter Österreichs sein."


Zusammenschluss ist LTE-Turbo für Österreich
"3 geht wirtschaftlich gestärkt in die Zukunft und hat den klaren Anspruch, weiter zu wachsen", gibt Trionow die Richtung vor. "Nach Genehmigung der Orange-Transaktion wird 3 alleine in den nächsten Jahren einen dreistelligen Millionen Euro Betrag in den landesweiten Ausbau der vierten Mobilfunkgeneration LTE und den weiteren Ausbau des 3MegaNetzes investieren." Damit würde Hutchison 3G Österreich den entscheidenden Beitrag leisten, dass Österreich die Ziele der "Digitalen Agenda" erfüllen kann. Diese hat den Ausbau von schnellen Breitband-Internetverbindungen als Teil einer europäischen Wachstumsstrategie zum Ziel und schreibt vor, dass bis 2020 alle EU-Bürger Zugang zu schnellen Internetverbindungen mit 30 Megabit pro Sekunde haben sollen.


Über 3:
Hutchison 3G Austria GmbH ist ein 100%iges Tochterunternehmen von Hutchison Whampoa Limited in Hongkong und startete im Mai 2003 unter der Marke 3 als einziger reiner UMTS-Anbieter in Österreich. 3 hat es sich zum Ziel gesetzt, seinen Kunden die modernste Art der mobilen Kommunikation zur Verfügung zu stellen – innovativ, einfach verständlich und zu einem ausgezeichneten Preis-Leistungs-Verhältnis. Zu den Angeboten von 3 zählen neben Sprachtelefonie in HD-Qualität und mobilem Breitband-Internet auch zahlreiche Multimedia-Angebote wie 3MobileTV – und das im besten Netz Österreichs. Das 3MegaNetz gewann den renommierten Netztest des Fachmagazins „connect“ (Ausgabe 01/2012) und wurde mit der höchsten jemals vergebenen Punktezahl als bestes Mobilfunknetz Österreichs, Deutschlands und der Schweiz ausgezeichnet. Aktuell (Stand: März 2012) telefonieren und surfen 1,421 Millionen Kunden im 3MegaNetz, weltweit zählt die 3Gruppe rund 31,612 Mio. Kunden.


3Kontakt:
Maritheres Paul
Unternehmenssprecherin
Hutchison 3G Austria GmbH
Tel.: +43 (0) 50 660 33700
3Mobile: +43 (0) 660 3773773
E-Mail: maritheres.paul@drei.com
Web: www.drei.at/Presse

Fragen? Hier entlang!
Haben Sie Feedback?