Pressemeldung
PRESSE

Neu bei 3: Das eindrucksvolle Sony Xperia Z

01.03.2013 10:20, Quelle: Drei.

• Ab 1. März ab 0 € bei 3 erhältlich
• Full-HD Display, 13 Megapixel Kamera, staubdicht und wasserfest


Sonys Smartphone-Flaggschiff Xperia Z überzeugt auf der ganzen Linie: mit seinem gestochen scharfen 5 Zoll Full-HD-Reality-Display, der 13 Megapixel Exmor RS Kamera, einem blitzschnellen 1,5 GHz-Quadcore Prozessor und seiner starken Robustheit (staub- und wasserdicht).

"Mit dem Xperia Z ist Sony ein großer Wurf gelungen. 3 freut sich, auch dieses elegante und belastbare neue Smartphone zu einem ausgezeichneten Preis-Leistungs-Verhältnis anzubieten", meint 3CCO Rudolf Schrefl. "In Verbindung mit unserem ausgezeichneten Mobilfunknetz kann das Xperia Z seine volle Leistung entfalten und mit den günstigen Tarifen von 3 stellen wir sicher, dass mobile Kommunikation auf hochwertigen Endgeräten für alle erschwinglich ist.

Sony Xperia Z: Schärfstes Full-HD Display aller Smartphones
Das 5 Zoll große Reality Display des Sony Xperia Z basiert auf derselben Technologie wie neue BRAVIA Fernseher und ist deshalb so eindrucksvoll wie HD-TV. Mit der höchsten Pixeldichte aller Smartphones (1080p) sorgt das Display für einzigartig scharfe Bilder. Eindrucksvoll ist auch die HDR Foto- und Videofunktion der 13 Megapixel-Kamera, die bei allen Lichtverhältnissen optimale Aufnahmen erzeugt. Die notwendige Power stammt vom integrierten 1,5 GHz-Quad-Core-Prozessor, wodurch lange Ladezeiten der Vergangenheit angehören.

Das Xperia Z überzeugt nicht nur durch Eleganz und Technik, sondern auch seine extreme Robustheit. Dank seiner Staubresistenz eignet sich das Android Smartphone auch für den Strand. Und seine Wasserfestigkeit übersteht nicht nur starken Regen, sondern laut Sony bis zu 30 Minuten in 1 m Wassertiefe.

Tarife & Verfügbarkeit
Erhältlich ist das Sony Xperia Z bei 3 ab 1. März 2013 um 0 € im Tarif 3Superphone XL TV Edition inkl. 2.000 Minuten in alle Netze und danach 2.000 Minuten ins 3MegaNetz, 1.000 SMS und unbegrenztem Internet** für 35 € monatlich. Weitere Details auf www.drei.at.

Das neue Sony Xperia Z im 3TechnikCheck:
• Android 4.1.2 Jelly Bean Betriebssystem
• 1,5 GHz Quad-Core Prozessor (Qualcomm)
• 5 Zoll Mobile BRAVIA Engine 2 Display
• 13 Megapixel Autofokus Kamera mit Flash LED und HDR-Videokamera
• WLAN-Standard 802.11 b/g/n
• 16GB interner Speicher, SDCard Support bis zu 32GB
• Mobiles Internet mittels HSDPA (bis zu 42 Mbps)
• LTE ready
• Verbindungen und Anschlüsse: 3,5mm Audio, MicroUSB, aGPS, WLAN, DLNA, MHL, NFC, BT4.0, USB 2.0
• Abmessungen: 139 x 71 x 7,9 mm, 146 Gramm
• Akkuleistung: 2330 mAh


* Das 3MegaNetz gewann nach 2011 auch 2012 den renommierten Netztest des Fachmagazins "connect" (Ausgaben 01/2012 und 11/2012) und ging als Gesamt-Testsieger in Österreich hervor.


** 4 GB ungedrosselt, danach max. 64 kbit/Sek.



Über 3:
Hutchison 3G Austria GmbH ist ein 100%iges Tochterunternehmen von Hutchison Whampoa Limited in Hongkong und startete im Mai 2003 unter der Marke 3 als einziger reiner UMTS-Anbieter in Österreich. 3 hat es sich zum Ziel gesetzt, seinen Kunden die modernste Art der mobilen Kommunikation zur Verfügung zu stellen – innovativ, einfach verständlich und zu einem ausgezeichneten Preis-Leistungs-Verhältnis. Zu den Angeboten von 3 zählen neben Sprachtelefonie in HD-Qualität und mobilem Breitband-Internet auch zahlreiche Multimedia-Angebote wie 3MobileTV – und das im besten Netz Österreichs. Das 3MegaNetz gewann nach 2011 auch 2012 den renommierten Netztest des Fachmagazins "connect" (Ausgaben 01/2012 und 11/2012) und ging als Gesamt-Testsieger hervor – 2011 mit der höchsten jemals vergebenen Punktezahl als bestes Mobilfunknetz Österreichs, Deutschlands und der Schweiz. Mit 3. Jänner 2013 hat 3 die Übernahme von Orange Austria vollzogen und wird dadurch mit rund 3 Mio. Kunden zum drittgrößten Mobilfunkanbieter Österreichs.



3Kontakt:
Maritheres Paul
Unternehmenssprecherin
Hutchison 3G Austria GmbH
Tel.: +43 (0) 50 660 33700
3Mobile: +43 (0) 660 3773773
E-Mail: maritheres.paul@drei.com
Web: www.drei.at/Presse

Fragen? Hier entlang!