Pressemeldung
PRESSE

6 Jahre Investition und Innovation für Österreich

11.05.2009 10:00, Quelle: Drei.

Bei Hutchison 3G Austria gibt es doppelt Grund zum Feiern: 3 wird 2 mal 3 und kann auf ein hervorragendes Jahr 2008 zurückblicken. "Wir hatten das erfolgreichste Jahr unserer Firmengeschichte", zieht 3CEO Berthold Thoma anlässlich der Geburtstags-Pressekonferenz heute in Wien Bilanz. "713.000 Kunden bedeuten ein Wachstum von 28 Prozent. Besonders erfreulich ist aber der hohe Vertragskundenanteil von 74 Prozent – ein Rekordwert in der Branche", so Thoma. 3 konnte 2008 einen Umsatz von rund 170 Millionen Euro erzielen.
"Wir waren in den vergangenen sechs Jahren verlässlicher sowie innovativer Partner unserer Kunden und sind mit einer klaren Zukunftsvorstellung konsequent unseren Weg gegangen. Jetzt werden wir für unsere hervorragende Arbeit belohnt", sagt der 3CEO.
Wachstumsmotor für 3 war das mobile Internet. Mit über 450 TByte/Monat festigte 3 die Daten-Marktführerschaft. "Kein Anbieter hat einen so hohen Daten-Traffic wie wir. Ein wichtiger Schlüssel zu unserem Erfolg ist daher das 3Meganetz", erklärt Thoma: "Mit einer UMTS-Abdeckung von 94 Prozent, der größten Österreichs, können wir flächendeckend schnelles und zuverlässiges Breitbandinternet bieten, auch im ländlichen Raum."

Jetzt auch HSUPA-Modem mit Festnetzanschluss
Als Erweiterung des Portfolios bietet 3 ab sofort auch zwei HSUPA-Modems (LAN bzw. WLAN) mit Festnetzanschluss an. So können 3Kunden ab sofort nicht nur mit schnellem 3G-Mobilfunk im Internet surfen, sondern auch mit ihrem herkömmlichen Telefon und ihrer gewohnten Festnetznummer günstig telefonieren. "Dieses Angebot ist die logische Weiterführung unserer Datenstrategie. So erreichen wir nun auch Kunden, die einen Festnetz-Internet-Zugang nur wegen der Festnetznummer behalten haben", so Thoma. Für den Kunden bleibt vieles beim Gewohnten: Die Nummer wird portiert und das herkömmliche Telefon kann an das HSUPA-Modem angeschlossen werden. "Die Kosten werden deutlich fallen, denn zum Preis der normalen TA-Grundgebühr bekommt ein 3Kunde nicht nur einen Anschluss, sondern zusätzlich ganze drei GB-Breitband-Datenvolumen und 1.000 Freiminuten ins Festnetz", ergänzt Thoma.

3 investiert weiter in Infrastruktur
Genügend Kapazitäten für ein weiteres Wachstum wurden mit der kontinuierlichen Optimierung des 3Meganetzes geschaffen. Als einer der größten Investoren in Österreich der vergangenen Jahre hat 3 das eigene UMTS-Netz alleine im ländlichen Raum um rund 300 Millionen Euro ausgebaut. Damit ist schneller 3G-Mobilfunk nahezu in der gesamten Alpenrepublik gewährleistet. "Diesen Investitionsansatz werden wir auch 2009 weiterführen, um unseren Vorsprung zu halten", so Thoma. Im zweiten Halbjahr 2009 beginnt 3 mit der Umrüstung auf HSPA+ und ermöglicht damit Datenübertragungsraten von bis zu 28Mbit/s.
"Diese Investitionen sind entscheidend, denn der Datenverkehr nimmt rapide zu", bestätigt der 3CEO. Aktuell sind es monatlich über 450 TeraByte, das entspricht einem 11.000 km hohen Stapel beschriebener A4-Seiten oder der Strecke Wien-Buenos Aires. Angesichts der steigenden Anzahl von Smartphones und immer mehr Datenkunden scheint das aber erst der Anfang zu sein. "Nicht zuletzt sind es aber unsere erfolgreichen Services, die zum deutlichen Wachstum der Datenmengen beitragen." Mit MobileTV, Social Networking am Handy und innovativen Lösungen für mobiles Arbeiten startete 3 im vergangenen Jahr sowohl für Privat- als auch Businesskunden neue innovative Anwendungen.

"Günstiges Roaming ist die Voraussetzung für die moderne Informationsgesellschaft!"
"Wir haben unseren Kunden immer Zugang zu modernster Technologie und innovativen Services zu günstigen Preisen ermöglicht. Und das werden wir auch weiterhin tun", sagt Thoma und verweist dabei nicht nur auf das 3Meganetz, sondern auch auf 3LikeHome.
Mit 3LikeHome hat Hutchison die Roaming-Kosten in den eigenen Netzen abgeschafft. Für alle 3Kunden gelten in allen 3LikeHome-Netzen der anderen Länder dieselben Preise und Konditionen wie im heimischen 3Netz. "Auch wenn es unsere Mitbewerber oft so darstellen, ist günstiges Roaming kein kommerzieller Nachteil. Das zeigen unsere Erfahrungen mit 3LikeHome", so Thoma. Bereits im ersten Jahr von 3LikeHome gab es einem Anstieg von 427 Prozent bei der Sprachtelefonie und sogar eine 90-fache Steigerung des Datenroamings. "Ein eindeutiger Beweis für das große Potenzial von günstigem Roaming. Die Akzeptanz dieser Dienste ist Grundvoraussetzung für die Etablierung einer modernen Informationsgesellschaft und einer daraus resultierenden positiven Geschäftsentwicklung. Darum sind sie wichtiger Bestandteil unserer langfristigen Konzernstrategie." Als nächsten Schritt fordert Thoma mehr Bewegung in der EU-Roaming-Diskussion: "Als einziger heimischer Anbieter engagieren wir uns für eine rasche und deutliche Senkungen der Gebühren."
Aber 3 ermöglicht seinen Kunden nicht nur günstige Auslandstelefonie, sondern bringt auch das Internet auf die Handys der Österreicher. Mit 100 MB Datenvolumen zu jedem Tarif können alle 3Kunden mobil surfen und E-Mails schreiben, denn "bei uns sind alle Handys ausnahmslos moderne UMTS-Geräte. Jetzt zu unserem sechsten Geburtstag gibt es sogar die modernsten und besten Smartphones schon um nur 3 Euro", sagt Thoma.

Moderne Services für 3Kunden
Aber auch innerhalb Österreichs steht 3 für günstige und innovative Dienstleistungen. 130.000 Kunden nutzen inzwischen regelmäßig mobiles Fernsehen auf dem Handy und Laptop. Mit 50 TV- und Radiokanälen hat 3 das größte MobileTV-Portfolio des Landes, sowohl über UMTS-Streaming, als auch bei beliebten Kanälen über den hochqualitativen Funkstandard DVB-H.
Noch beliebter waren 2008 Social Networks wie Facebook. Mit dem Sony Ericsson C510 mit dem exklusiven Facebook-Client bietet 3 seinen Kunden aktuelle Statusmeldungen aller Freunde, ohne sich dauernd auf der Website einloggen zu müssen. Damit setzt 3 weiterhin konsequent auf den Weg, dem man bereits vergangenes Jahr mit dem Skypephone eingeschlagen hat. "2009 kommen mit dem HTC Magic und das INQ2, von der mit dem ´Best Mobile Handset 2008`-Award ausgezeichneten Hutchison-Tochter INQ, zwei weitere Highlights für Internet am Handy und Social Networking", so Thoma.

Generell wachsen Telekommunikation, Internet und Medien stärker zusammen. Darum verstärkt 3 sein Engagement bei Mobile Marketing, um so – wie Internet- und Medienunternehmen auch – Umsätze auf dem Werbemarkt zu lukrieren. Mit mehr als 35 Mio. Page-Impressions und über 230.000 Unique Clients am Planet 3 sowie über 7 Mio. Page-Impressions und 355.000 Unique Clients auf www.drei.at konnte 3 einen erfolgreichen Einstieg in die ÖWA verbuchen. Über 30 Kampagnen, darunter prominente Kunden wie Interspar, Samsung, Delonghi und Land Rover liefen in den vergangenen zwölf Monaten auf den 3Plattformen und sorgten so bereits für einen Umsatz von 500.000 Euro.

3Business
Auch im Business-Bereich ist Hutchison 3G Austria zunehmend erfolgreich. 2007 legte man den Fokus noch ausschließlich auf die Zielgruppe Kleinunternehmen. Im vergangenen Jahr konnte man diesen auf Betriebe mit bis zu 100 Mitarbeitern erweitern. "Wir bieten Unternehmen echten Mehrwert. Als erster Mobilfunker haben wir Pooltarife angeboten, die den Kunden höchste Flexibilität und eine deutliche Kosteneinsparung gebracht haben", erklärt Thoma.

Einen weiteren Schwerpunkt legte 3 vergangenes Jahr auf Machine-to-Machine-Lösungen. Diese Anwendungen für mobiles Arbeiten ermöglichen per Datenverbindung den Zugriff bzw. die Steuerung von Betriebsanlagen über einen zentralen Server. Damit werden etwa die Entertainment-Stationen von TAP Austria mit neuer Musik oder die Bildschirme von InfoScreens mit aktuellen Inhalten bespielt, ohne dass dafür eine feste Datenleitung installiert werden muss.


Über 3:
Hutchison 3G Austria GmbH startete im Mai 2003 unter der Marke 3 als einziger reiner UMTS-Anbieter in Österreich. 3 bietet sowohl Multimedia-Produkte wie Fernsehen, Musik und Videofonie am UMTS-Handy mit allen Möglichkeiten der klassischen Mobilkommunikation (Sprachtelefonie, SMS, MMS) als auch mobiles Breitband (Internet) an. Auf jedem 3Handy stehen außerdem beliebte Internetdienste wie Facebook, Google und eBay zur Verfügung, auf ausgewählten Handys darüber hinaus Skype und Windows Live Messenger. Ein unabhängiger Netztest, durchgeführt vom Mobilfunk-Beratungsunternehmen P3 Solutions, hat 3 Anfang September 2008 die größte UMTS-Netzabdeckung mit 94% in Österreich und exzellente Sprachqualität im 3G Netz attestiert. Derzeit stehen 3Kunden mehr als 50 MobileTV- und Radiokanäle mit UMTS-Streaming und DVB-H am 3Handy und 3Datenmodem zur Verfügung. 3 hat in Österreich 713.000 Kunden (Stand: März 2009), weltweit zählt die 3G-Gruppe 20,7 Mio. Kunden. Hutchison 3G Austria GmbH ist ein 100%iges Tochterunternehmen von Hutchison Whampoa Limited in Hongkong.


Rückfragehinweis:
Maritheres Paul
Unternehmenssprecherin
Hutchison 3G Austria GmbH
Tel.: +43 (0) 50 660 33700
3Mobile: +43 (0) 660 3773773
Fax: +43 (0) 50 660 10200
E-Mail: maritheres.paul@drei.com
Web: www.drei.at/Presse

Fragen? Hier entlang!
Haben Sie Feedback?