Compliance bei Drei.

Compliance ist bei Drei ein wichtiger Bestandteil der Unternehmenskultur.

Wie wir Compliance im Unternehmen verankern und leben, haben wir hier zusammengefasst.

Wir bekennen uns zu einem fairen Wettbewerb. Die Einhaltung von Rechtsvorschriften sowie ein integres Verhalten aller Mitarbeiter sind ein wesentlicher Bestandteil unseres Geschäftslebens. Weder auf Unternehmensseite noch bei unseren Geschäftspartnern akzeptieren wir ein Handeln, das nicht den Compliance-Vorgaben entspricht.

Zusätzlich zu den gesetzlichen und regulatorischen Vorgaben haben wir bei Drei Richtlinien, welche Bedeutung und Einhaltung von Compliance in unserer Firmenkultur festlegen. Dazu gehört auch unser Code of Conduct, der für Mitarbeiter und Geschäftspartner gleichermaßen gilt.

Code of Conduct.

Die Basis unseres Handelns bildet der Code of Conduct, in dem die grundlegenden Regeln ethischen Verhaltens bei Drei festgeschrieben sind. Alle bei und für Drei tätigen Personen und Firmen bekennen sich zu diesem Code und befolgen ihn stets.

Drei will damit ein starkes Zeichen der Integrität in seinem Geschäftsgebaren setzen.

Lobbying.

Drei übt Lobbyingtätigkeiten im Sinne des Lobbying- und Interessensvertretungs-Transparenz-Gesetz aus.
Unser Verhaltenskodex beschreibt die Grundsätze und Prinzipien für die Tätigkeit von Unternehmenslobbyisten von Drei.

Compliance leben.

Wir sind uns bewusst, dass Compliance nicht nur das befolgen von Regeln bedeutet. Compliance muss tief in der Ethik des Geschäftslebens verwurzelt sein. Ethisches Handeln wird deshalb bei Drei als ein Grundstein für all unsere Tätigkeiten gesehen.

Um den Unternehmensschwerpunkt Compliance immer im Fokus zu behalten, setzt Drei intern wie extern regelmäßige Maßnahmen. Dazu gehören unter anderem:

  • Alle im Unternehmen tätigen Personen sowie mit Drei zusammenarbeitenden Firmen müssen den Code of Conduct akzeptieren und ihn stets befolgen.
  • Drei schult alle im Unternehmen tätigen Personen regelmäßig zu Compliance Themen, den hohen Stellenwert von Compliance in unserer Firmenkultur immer wieder ins Bewusstsein zu rufen.
  • Drei hat ein Compliance-Komitee, das bei Unklarheiten oder im Zweifelsfall prüft, ob Aktionen den Compliance-Richtlinien entsprechen.
  • Drei überarbeitet seine Richtlinien laufend, um Compliance immer auf dem höchsten ethischen Standard zu halten.

Compliance im täglichen Arbeitsalltag.

Compliance deckt bei Drei viele Themenbereiche ab und reicht von der Regelung einer Zutrittskontrolle über Fuhrparkrichtlinien bis hin zu Vorgaben bei Geschenkannahme. Einige extern wie intern wichtige Compliance-Themen sind:

Anti-Korruption & Bestechung: Gewähren/Entgegennehmen von geldwerten Vorteilen.

Wir bekennen uns zu einem fairen Umgang im Geschäftsleben. Daher wird jede Form von Korruption, egal in welcher Größenordnung, unterbunden – sei es intern oder extern. Wir akzeptieren keine Form von direkter oder indirekter Bestechung. Wir haben strikte Vorgaben und Regeln über die Höhe, Form und Dokumentation von Geschenken. Dadurch kann die Einhaltung dieser Bestimmungen jederzeit kontrolliert werden.

Umweltschutz.

Ein wesentlicher Bestandteil unserer Geschäftsethik ist das aktive Bekenntnis zum Umweltschutz. Wir sind stets bemüht, jede Form von negativer Umweltbeeinflussung zu vermeiden oder so weit wie möglich zu minimieren. Wir verwenden bevorzugt Energie aus erneuerbaren Quellen und installieren, wo sinnvoll möglich, Solaranlagen zur Stromgewinnung. Bei unserer Fahrzeugflotte legen wir großen Wert auf geringen Treibstoffverbrauch.

Geschäftsethik gegenüber den Mitarbeitern.

Wir bekennen uns zur Gleichbehandlung aller Mitarbeiter. Das bedeutet, dass Geschlecht, Herkunft, Religion oder sonstige individuellen Zugehörigkeiten keinen Einfluss auf die Behandlung durch Drei haben. Jede Form von Ausbeutung von Menschen lehnen wir strikt ab und würde, sobald sie auch nur andeutungsweise erkannt wird, sofort unterbunden.

Wir bekennen uns außerdem zu sozialem Engagement und sind uns unserer sozialen Verantwortung stets bewusst.

Datenschutz und Datensicherheit.

Die Einhaltung der DSGVO (Datenschutzgrundverordnung) und aller weiteren gesetzlichen Regelungen zum Schutz personenbezogener Daten hat bei Drei höchste Priorität. Wir halten alle unsere Systeme stets auf dem höchstmöglichen Sicherheitsstandard, um die Sicherheit und Integrität aller Daten zu gewährleisten. Alle Mitarbeiter bei Drei werden regelmäßig über den korrekten und sicheren Umgang mit Daten informiert und müssen aktiv zum Datenschutz beitragen.

Business Continuity Management.

Drei hat ein Business Continuity Mangement (betriebliches Kontinuitätsmanangement), in dem Verantwortlichkeiten und Vorgehensweisen im Katastrophenfall festgelegt sind. Je nach Schwere eines möglichen Zwischenfalls sind darin die jeweils notwendigen Koordinationsmaßnahmen festgeschrieben. Damit ist ein rascher und professioneller Umgang mit außerordentlichen Situationen, die den Betrieb von Drei gefährden, sichergestellt.

Fragen? Hier entlang!