PRESSE

CK Hutchison und Telefónica bündeln Kräfte für Großkunden.

20.03.2019 10:30, Quelle: Drei.

- CKH Innovations Opportunities Development (CKH IOD) von CK Hutchison und Telefonica starten strategische Partnerschaft.
- Zusammenarbeit ermöglicht Telefonica und 3 Group Europe, Unternehmen weltweit zu servicieren.
- Neue Möglichkeiten für Drei Businesskunden auf internationaler Ebene.

Der multinationale Mischkonzern CK Hutchison Holdings Limited und Telefónica, eines der weltweit größten Telekom-Unternehmen, bündeln ihre Kräfte, um großen Unternehmen und weltweiten Konzernen Festnetz-, Mobilfunk- und digitale Kommunikationslösungen anzubieten.
Die neue Partnerschaft verbindet die komplementäre geografische Präsenz und umfassenden Kundenbasen der beiden Konzerne rund um den Erdball.

Telefónica und CKH IOD, der Entwicklungs-Hub der Hutchison-Gruppe fokussieren sich bei der kommerziellen Partnerschaft auf multinationalen Unternehmen und Großkonzernen, die sie bei ihren digitalen Transformations-Initiativen unterstützen. Beide Gruppen werden die Skaleneffekte ihrer Produktportfolios und Verkaufsteams gezielt einsetzen, um in diesen Märkten hochqualitative Lösungen anzubieten.
Als Teil der Vereinbarung wird die 3 Group Europe Mitglied von Telefónicas Partnerprogramm inklusive zehn Anbietern mit Präsenz in 65 Ländern und 1,8 Mrd. Kunden. Neben Drei in Österreich sind auch Schwesterunternehmen in Italien, Dänemark, Irland und Schweden Teil der neuen Partnerschaft.

Jan Trionow, CEO von Drei: "Wir sind dort, wo Telefónica nicht ist – und umgekehrt. Wir ergänzen uns perfekt. Durch unsere vereinten Kräfte können wir Firmengruppen mit internationalen Standbeinen noch bessere Konditionen und Lösungen bieten."

Susan Buttsworth, CEO von CKH IOD: "CKH IOD (www.ckhiod.com) ist ständig auf der Suche nach neuen Möglichkeiten, um unser vorhandenes Portfolio für Großunternehmen und internationale Konzerne zu stärken und zu erweitern. Die Partnerschaft mit Telefónica ist ein wichtiges Element dieser Wachstumsstrategie. Wir stärken damit unsere Leistungsfähigkeit über unsere Standorte hinaus und erhalten Zugang zu erstklassigen digitalen Lösungen, die wir unseren Kunden auch an Telefónica-Standorten im Rest Europas und Lateinamerika sowie über andere Mitglieder des Partnerprogramms anbieten können".

Jacobo García-Palencia, Global Director of Strategic Alliances bei Telefónica: "Wir freuen uns sehr über unsere Allianz mit CKH IOD, deren beeindruckende Erfolgsgeschichte und die daraus entstehenden Synergien. Durch die gemeinsame Entwicklung neuer Lösungen für die digitale Transformation unserer Kunden stärken wir unser Partnerprogramm. Wir sind zuversichtlich, dass dieses Abkommen beiden Konzernen wichtige Vorteile ermöglicht und unser Netzwerk weltweit stärken wird".
Telefónica und CKHH haben sich darauf geeinigt, auf eine Zusammenarbeit in Großbritannien zu verzichten, wo sie weiterhin unabhängige Mitbewerber bleiben.

Downloads zum Artikel:

Thumbnail zum Pressebild
Fragen? Hier entlang!
Haben Sie Feedback zu unserer Webseite?