PRESSE

Drei CleanUp-Day macht Österreichs Seen noch schöner.

05.09.2019 11:00, Quelle: Drei.

- Drei leistet Beitrag für Erhalt und Schutz heimischer Gewässer.
- Drei CleanUp-Day am 14. September an neun Gewässern in neun Bundesländern.
- Unterstützung durch Christian Redl, Weltrekordhalter im Apnoe-Tauchen.
- Unter www.drei.at/CleanUpDay jetzt anmelden und wertvolle Preise gewinnen.

Seen und Gewässer sind nicht nur das Herzstück zahlreicher Regionen, sondern wichtiger Lebensraum für viele Tier- und Pflanzenarten. Österreichs Seen zählen zu den saubersten Gewässern weltweit. Um sie noch lebenswerter zu machen, organisiert Drei am 14. September 2019 erstmals den Drei CleanUp-Day. Ziel der Initiative ist es, gemeinsam anzupacken, Bewusstsein zu schaffen und möglichst viele Menschen zum Mitmachen zu motivieren.

Gemeinsam österreichweit an neun Gewässern aufräumen.
Am Samstag, dem 14. September 2019 wird von 9.00-17.00 Uhr an neun Gewässern in neun Bundesländern zeitgleich nach Unrat getaucht und an Land Müll eingesammelt. Der Drei CleanUp-Day findet in diesem Jahr an der Neuen Donau, dem Neufelder See, Ottensteiner Stausee, Erlaufsee, Attersee, Wolfgangsee, Wörthersee, Achensee und Bodensee statt. Für das Reinigen unter Wasser kooperiert Drei mit zahlreichen lokalen Tauchpartnern. Unterstützung erhält Drei unter anderem vom gebürtigen Niederösterreicher Christian Redl, dem zehnfachen Weltrekordhalter im Apnoe-Tauchen.
Jan Trionow, CEO von Drei: "Wasser ist die Quelle des Lebens und deshalb besonders schützenswert. Alternativ: Österreich ist mit Recht stolz auf die Wasserqualität seiner Seen und Flüsse. Sie ist ein besonders schützenswertes Gut. Drei ist mehr als ein Telekommunikationsunternehmen. Wir übernehmen Verantwortung für unsere Umwelt, aber reden nicht nur, sondern "machen´s einfach". Mit dem Drei CleanUp-Day möchten wir österreichweit Bewusstsein für den sorgsamen Umgang mit Abfall an unseren Gewässern schaffen und mithelfen, das ökologische Gleichgewicht am Wasser für Mensch und Tier zu erhalten."
Christian Redl, Weltrekordhalter im Apnoe-Tauchen: "Gerade beim Tauchen sieht man oft Kühlschränke, Autoreifen oder anderen Müll am Seegrund liegen. Es ist toll, dass Drei diesen Missstand zum Anlass nimmt und mit dem Drei CleanUp-Day positiv auf den Lebensraum Wasser einwirkt. Ich freue mich daher auch sehr, diese Aktion als freiwilliger Helfer gemeinsam mit vielen anderen Tauchern unterstützen zu können."

Zum Drei CleanUp-Day jetzt anmelden und wertvolle Preise gewinnen.
Drei macht’s einfach und jeder kann mitmachen. Die Organisatoren freuen sich über jede helfende Hand, damit Ufer, umliegende Wege, Wiesen und Wälder wieder in neuem Glanz erstrahlen. Taucher, die diese Initiative aktiv unterstützen wollen, können sich bei den lokalen Tauchpartnern melden.
Die Teilnahme lohnt sich nicht nur für die Umwelt: Alle, die sich vorab online registrieren und vor Ort mitmachen, erhalten ein Goodie-Bag inklusive Drei CleanUp-Day Urkunde. Zusätzlich nehmen sie am großen-Gewinnspiel teil mit wertvollen Sachpreisen wie dem Samsung Galaxy A70, Huawei P30 und P30 Lite, Huawei Sport BT Headsets, einem Jahresvorrat Aqua Alpina und vielen Preisen aus der Welt von Drei. Unter den freiwilligen Tauchern verlost Drei zusätzliche Gewinne rund ums Tauchen und als Hauptpreis eine Tauchreise.
Anmeldung und Information zu den österreichweiten Drei CleanUp-Day Standorten ab sofort unter: www.drei.at/CleanUpDay

Downloads zum Artikel:

Thumbnail zum Pressebild
Fragen? Hier entlang!