Familien-
Einkaufspark SEP.

Kunden kennen und verstehen: Im Einkaufspark SEP gelingt das mit Drei.

Der Familieneinkaufspark im Salzkammergut bietet seinen zahlreichen Kunden ein vielfältiges Angebot mit regionalem Bezug. Um die Kunden noch besser kennenzulernen, setzt das Unternehmen auf das Datenanalyse-Tool Motion Insight und Motion Insight Plus von Drei.

Differenzierte Datenauswertungen.

Der SEP – Salzkammergut Einkaufspark – in Gmunden beherbergt auf einer Mietfläche von 40.000 Quadratmetern rund 100 Shops. Zusätzlich hat sich im SEP eine Vielzahl von Dienstleistungsbetrieben angesiedelt. Das Angebot reicht daher von internationalen Top-Marken bis hin zu regionalen Produkten aus dem Salzkammergut. Um seine Kunden noch besser kennenzulernen, setzt Franz Moser, Geschäftsführer der Betreiberfirma Move, seit 2020 auf die Möglichkeiten der Digitalisierung und auf die Lösung Motion Insights von Drei. Damit werden Daten, die über das Mobilfunknetz gesendet werden, in aggregierter und anonymisierter Form ausgewertet und geben wertvolle Einblicke über Bewegungsströme oder Verweildauer der Kunden.

Effizienter Einsatz von Ressourcen.

Franz Moser, der das 1975 gegründete Familienunternehmen in zweiter Generation leitet: „Auf der einen Seite erfahren wir, wie viele Kunden unseren Einkaufspark besuchen und gleichzeitig finden wir heraus, woher die Kunden kommen. Damit können wir unsere Marketingkampagnen entsprechend anpassen und auf die Zielgruppen maßschneidern.“ Das Einzugsgebiet des SEP umfasst mehr als 100.000 Personen und ist dementsprechend vielfältig. „Durch die gezielten Aktivitäten können wir Streuverluste vermeiden“, bringt es Franz Moser auf den Punkt. Es gehe zudem um den effizienten Einsatz von Ressourcen. „Denn wenn wir wissen, wie viele Kunden wir erreichen, können wir genau diese Anzahl an Materialien produzieren und unnötige Restmengen vermeiden. Dadurch schont man die Umwelt und man spart Kosten.“ Weiters hilft das Tool dabei, wenn es um die Vermietung von Geschäftslokalen geht. „Man kann dem Interessenten genaue Informationen über das Einzugsgebiet seiner potenziellen Kunden geben“, so Franz Moser.

„Diese Daten helfen uns dabei, unsere Firmenstrategie zu verbessern und die Marketingstrategie zu optimieren."

Drei liefert wichtige Daten zur Kundenanalyse.

Über Mobilfunk-Stationen erhält Drei Informationen, die Einblicke darüber geben, wie sich Handys – und damit deren Besitzer – durch Österreich bewegen. Dabei werden Besucherfrequenzen und Bewegungsströme an diversen Standorten analysiert und liefern dem Nutzer wichtige Daten, die zu einem besseren Verständnis der eigenen Kunden führen sowie sowie als Grundlage für effektivere Werbemaßnahmen dienen. Die Daten bieten viele neue Möglichkeiten für Unternehmen. Besonders der Handel kann aufgrund seiner Infrastruktur mit unterschiedlichen Standorten, Einzugsgebieten und Kunden enorm davon profitieren.

Gerade in Zeiten der Corona-Pandemie kann Digitalisierung dabei helfen, die eigenen Kundenaktivitäten zielgerichtet einzusetzen. „Wir konnten mittels der Daten feststellen, aus welcher Gegend die Besucher zu uns zum Einkaufen gekommen sind“, so Franz Moser. Auf einem Dashboard können die Daten eingesehen und mittels Charts und Tabellen analysiert werden. „Früher haben wir mit traditionellen Methoden wie Kundenbefragungen oder Stammkundendateien Informationen gesammelt. Der große Vorteil der Lösung von Drei ist, dass alle gewünschten Daten sofort und tagesaktuell verfügbar sind.“

Auch die Zusammenarbeit mit Drei lobt der Geschäftsführer. „Wir fühlen uns bei Drei sehr gut aufgehoben und sind sehr zufrieden. Der Service und der Kundendienst sind professionell, schnell und gut gemacht. Man spürt, dass man als Kunde wichtig ist und es wird genau zugehört, was kundenseitig gewünscht wird“, so Franz Moser abschließend.

Verwendete Lösungen.

Interesse an einer Unternehmenslösung?

Unser Drei Business-Team hilft Ihnen gerne weiter.

Telefonnummer0660 30 30 88

Montag bis Freitag von 8 bis 20 Uhr

Kontakt zu Drei

Troy, Ihr virtueller Berater von Drei.
Ich bin Troy, Ihr virtueller Berater! Darf ich Ihnen helfen?