Nothegger.

Mit Drei auf der Überholspur.

Für ein Unternehmen, das rund 800 LKW europaweit im Einsatz hat und 15 internationale Niederlassungen in fünf Ländern betreibt, ist eine reibungslose Kommunikation essenziell. Die Spedition Nothegger Transport Logistik setzt daher auf Lösungen von Drei und fährt damit richtig gut.

nothegger

Die Nothegger Transport Logistik GmbH.

Sie wurde 1992 in St. Ulrich am Pillersee, Tirol, gegründet und ist ein Transportunternehmen, das sowohl klassischen LKW-Verkehr wie auch intermodale Transporte (LKW und Bahn) durchführt. Derzeit befinden sich über 800 LKW an 15 Standorten, die sich auf fünf Länder verteilen, im Einsatz. „Verlässliche Kommunikation ist ein wesentlicher Faktor im Unternehmen. Die LKW-Fahrer müssen ständig erreichbar sein“, sagt Markus Blasnik, zuständig für Telekommunikation bei Nothegger. Aus diesem Grund ist für das international operierende Unternehmen ein über Österreichs Landesgrenzen hinaus bestens vernetzter Telekommunikationspartner unerlässlich. Nothegger setzt daher auf das starke Netz von Drei.

Über VPN sicher verbunden

Über ein Virtual Private Network (VPN) – ein eigenes firmeninternes Kommunikationsnetzwerk – sind die Fahrer miteinander verbunden und jederzeit mobil erreichbar. Das firmeneigene Netzwerk garantiert neben einer hohen und sicheren Kommunikationsqualität auch niedrige Telefoniekosten. Zusätzlich können unterschiedliche Profile angelegt und auch Beschränkungen festgelegt werden, um die Kosten stets im Überblick zu haben. Nothegger nutzt dazu Mobilfunkdienste und einen Datenpool von Drei, auf den das ganze Unternehmen – auch international - zugreifen kann. Neben den guten Konditionen ist der Firma Nothegger die gute Zusammenarbeit mit Drei sehr wichtig.

„Verlässliche Kommunikation ist ein wesentlicher Faktor im Unternehmen. Die LKW-Fahrer müssen ständig erreichbar sein.“

Nachhaltig dank Biodiesel.

Bei Nothegger sind Nachhaltigkeit und Umweltschutz große Themen, was zahlreiche Auszeichnungen belegen. Bereits seit Jahren wird die gesamte LKW-Flotte mit hochwertigem Biodiesel aus österreichischer Produktion betankt und ist mit besonders emissionsarmen Euro-6-Motoren ausgerüstet. Auch die PKW-Flotte von Nothegger besteht mehrheitlich aus Elektroautos. Zudem werden über ein europäisches Verkehrsnetz mit eigenen Ganzzug-Verbindungen jährlich Millionen Tonnen Fracht von der Straße auf die Schiene verlagert, was dazu beiträgt den CO2-Ausstoß zu reduzieren. Nothegger setzt also nicht nur bei den Verkehrsverbindungen auf das richtige Netz, sondern mit dem Mobilfunkpartner Drei auch bei der Kommunikation.

Verwendete Lösungen.

Fragen? Hier entlang!