PROGES.

PROGES und Drei steigern die Lebensqualität.

Bei PROGES dreht sich alles rund um die Gesundheit. Dafür, dass sich Menschen zu jeder Zeit auf Gesundheitsdienstleitungen verlassen können, sorgt PROGES – kurz für pro Gesundheit – mit seinen über 300 Mitarbeitern. Für die richtige Verbindung zwischen ihnen und den Patienten sorgt das starke Netz von Drei.

Mitarbeiter dezentral im Einsatz.

PROGES hat sich zum Ziel gesetzt, bei den Menschen das Bewusstsein über die Wichtigkeit ihrer physischen, psychischen und geistigen Gesundheit als Grundlage für eine hohe Lebensqualität zu steigern. Die Non-Profit-Organisation bietet dazu vor allem in den Bereichen Gesundheitsförderung, Prävention, Therapie sowie Aus- und Weiterbildung professionelle Dienstleistungen in ganz Oberösterreich und darüber hinaus an. „Unsere Mitarbeiter sind sehr dezentral im Einsatz und müssen in der Lage sein, mobil mit Kunden, Patienten und Klienten zu kommunizieren“, erklärt Horst Küblböck-Lausegger, zuständig für Finanzen und Projektsteuerung bei PROGES. Aus diesem Grund muss sich der Verein auf eine perfekte Mobilfunkabdeckung verlassen können und setzt dazu auf das starke Netz seines Telekommunikationspartners Drei.

Langjährige Partnerschaft.

Bei PROGES fühlt sich jeder Mitarbeiter für das Gesamtergebnis verantwortlich. Durch die langjährige Erfahrung werden gesellschaftsrelevante Entwicklungen bedarfsorientiert, frühzeitig und evidenzbasiert berücksichtigt und fließen in maßgeschneiderte Gesundheits- und Präventionsprogramme. Die Nähe zu den Menschen und eine gute Erreichbarkeit der Mitarbeiter in den einzelnen Geschäftsbereichen sind unerlässlich.

PROGES nutzt dazu Lösungen für Mobiltelefonie und mobiles Internet von Drei. „Unser Ziel ist es, in einem positiven und konstruktiven Arbeitsklima die interne Zusammenarbeit und Synergien optimal zu nutzen“, so Horst Küblböck-Lausegger.

"Ein leistungsfähiges Mobilfunknetz ist ein wichtiges Qualitätskriterium. Deshalb haben wir uns schon vor über 10 Jahren für Drei entschieden. Und wir verbleiben auch bei Drei."

Einfache Administration und optimaler Überblick mit Drei.

Ein weiterer Vorteil ist die einfache Administration der einzelnen SIM-Karten und Geräte über die zentrale Plattform von Drei. Falls ein Mitarbeiter zum Beispiel sein Smartphone verliert, kann seine Karte über die Mobile Device Management-Plattform einfach gesperrt werden. Horst Küblböck-Lausegger hat zudem immer einen optimalen Überblick über Rufumleitungen, Tarife, die unterschiedlichen Kostenstellen und Rechnungen und kann im Bedarfsfall auch Rufnummern an die Mitarbeiterer neu vergeben.

Der Kunde im Mittelpunkt.

So wie für PROGES steht auch bei Drei der Kunde im Mittelpunkt. Neben dem Leistungsportfolio zu einem fairen Preis stimmt bei Drei auch der Support. „Die Kommunikation mit Drei und die Kundenbetreuung und Zusammenarbeit mit unserer EDV-Abteilung funktionieren wirklich gut“, betont Horst Küblböck-Lausegger. „Das ergibt ein rundum zufriedenstellendes Gesamtpaket und das sind auch die Kriterien, die für uns wichtig sind und die uns bei Drei halten.“

Verwendete Lösungen.

Interesse an einer Unternehmenslösung?

Unser Drei Business-Team hilft Ihnen gerne weiter.

Telefonnummer0660 30 30 88

Montag bis Freitag von 8 bis 20 Uhr

Kontakt zu Drei

Fragen? Hier entlang!