Ihr Tarif wird EU-fit.


Die Änderungen bringen mehr Freiheit beim Reisen.

Seit 15. Juni 2017 ist es soweit! Bei Auslandsreisen innerhalb der EU entfallen die bisher üblichen Roaminggebühren. Seitdem verwenden Sie Ihren Tarif in jedem EU-Land wie daheim. Sie telefonieren, verschicken SMS und MMS und surfen in weiteren 30 Ländern mit Ihrem Tarif ohne Zusatzkosten – also genau so, als wären Sie in Österreich. 30 Länder sind es übrigens deshalb, weil Liechtenstein, Norwegen und Island sich freiwillig daran beteiligen.

zur Länderübersicht


Für alle Tarife mit Roaming.


EU-fit sind seit dem 15. Juni alle roamingfähigen Tarife, egal ob Sie einen Vertrag mit oder ohne Bindung oder eine Nimm3 Wertkarte haben. Ausgenommen sind nur Tarife, die Roaming nicht inkludiert haben.

Diese Regelung ist für Urlaubs- und Geschäftsreisen gedacht, nicht aber für eine überwiegende Nutzung in einem anderen EU-Land. Damit eine faire Nutzung für alle garantiert wird, hat die EU eine Regelung festgelegt, die einen Aufschlag pro MB, Minute, SMS und MMS vorsieht, wenn es zu einer überwiegenden Nutzung des Tarifs in der EU (außerhalb Österreichs) kommt. Aber keine Sorge, wir informieren Sie im Fall der Fälle zuerst darüber und der Aufschlag wird erst dann verrechnet, wenn die Nutzung sich auch danach nicht ändert.

alle Infos zur fairen Nutzung


Für einige Tarife gibt es ein EU-Datenlimit.


Es wäre ja fast langweilig, gäbe es nicht zu jeder Regel auch eine Ausnahme. Deshalb hat die EU eine Formel zur Datenberechnung festgesetzt, ob ein Tarif sein gesamtes Datenvolumen in der EU zur Verfügung oder ein EU-Datenlimit hat. Einige Tarife, nämlich jene mit sehr viel Datenvolumen und einer geringen Grundgebühr, fallen in diese Regelung zum EU-Datenlimit. Ob Ihr Tarif eines hat und wenn ja, wie hoch dieses ist, das sehen Sie in Ihrer 3Kundenzone.

zur Formel zur Datenberechnung


Unser Beispiel zeigt, wie´s geht: Urlaub in Italien.


Angenommen, Sie verbringen Ihren Urlaub in Italien. Wir haben hier alles ganz genau für Sie angeführt und erklären die graue Theorie anhand praktischer Beispiele.

zum praktischen Beispiel


Das ändert sich bei Roaming Zusatzpaketen.


Alle Kunden, die ein Roaming-Zusatzpaket haben, wurden bereits per SMS über die Änderungen seit dem 15. Juni informiert. Den Überblick und alle Details zu den Änderungen bei Roaming-Paketen gibt es hier.

Infos zu aktuellen Zusatzpaketen

Unsere Video Hilfe zum Thema Roaming Neu.