Das perfekte Urlaubsfoto: Die besten Fotobearbeitungs-Apps.

Text: Britta H. | 05. November 2019 10:00

Zum perfekten Urlaub gehören in Zeiten von Social Media auch die perfekten Urlaubsfotos. Mithilfe unserer Smartphones und der qualitativ hochwertigen Kamera eigentlich ganz einfach. Bildbearbeitungs- Apps können durch Filter, Helligkeit und Kontrast- Funktionen so manchen Schönheitsfleck ganz einfach beheben. Sie eignen sich aber auch, um die romantische Stimmung des Sonnenuntergangs oder das satte Grün der Wälder zu betonen. Für Smartphones gibt es unterschiedliche Apps für die Bearbeitung von Fotos und Videos, manche sind einfach zu bedienen, andere haben komplexere Funktion zu bieten. Von kostenlos bis kostenpflichtig - wir haben für Sie die drei besten Apps getestet.

VSCO - Smartphonefotografie auf dem nächsten Level.

Von Social Media Enthusiasten wird die App hochgepriesen: VSCO hat in den letzten Jahren an Beliebtheit stark zugenommen. Neben klassischen Fotobearbeitungstools bietet die App auch jede Menge Filter an. Dank der perfekt aufeinander abgestimmten Voreinstellungen der diversen Filter verleihen diese Ihren Fotos einen natürlichen Look. Diese können gratis als auch kostenpflichtig erworben werden, mit den App- Updates wachsen die angebotenen Funktionen und bringen jede Menge Abwechslung. Die ständig wachsenden Funktionen sind der Grund für den hohen Beliebtheitsgrad von VSCO. Wenn es mal schnell gehen sollte und sie sich nicht lange mit der Fotobearbeitung auseinandersetzen nutzen Sie diese App. Laden Sie einfach das Foto in der App hoch, wählen Sie einen der vielen Filter aus und legen sie diesen über sämtliche Urlaubsfotos. So kreieren sie einen natürlichen Stil, der sich durch alle Urlaubsfotos zieht.

Afterlight - ideal zum schnellen und unkomplizierten Bearbeiten von Bildern.

Diese App eignet sich für einfache Fotobearbeitungen und bietet eine breite Palette an Filtern und Effekten. Das Fotobearbeitungstool ist einfach zu bedienen und eignet sich daher auch für Anfänger und wenig Geübte. Neben den klassischen Funktionen wie dem Nachbearbeiten von Licht und Farbsättigung können Fotos auch begradigt und zugeschnitten werden. Lästige Fingerkuppen, die sich beim Abdrücken eingeschlichen haben, können somit kinderleicht aus dem eigentlichen Fotomotiv geschnitten werden. Bei Afterlight können Sie aus 74 verschiedenen Filtern und 128 Rahmen auswählen. Wie im Video erkennbar können diese nicht nur übers Foto gelegt, sondern zusätzlich in der Intensität verändert werden. Ihrer Kreativität sind somit keine Grenzen gesetzt.

Snapseed - ein starkes Tool zum Aufhübschen Ihrer Fotos.

Snapseed geht über die klassischen Bearbeitungstools hinaus und eignet sich sowohl für Anfänger als auch für Fortgeschrittene. Neben einer breiten Palette an Filtern und traditionellen Bearbeitungstools, ermöglicht Snapseed im Gegensatz zu anderen Fotobearbeitungsprogramme Feinabstimmungen. Das Feinabstimmungstool "selektive Filter" macht die App so besonders. Damit können bestimmte Bildaspekte ausgewählt werden und hinsichtlich der Helligkeit, Kontrast, Schärfe als auch Sättigung angepasst werden. Fotomotive, vor allem Gesichter, werfen oft ungewünschte Schatten und lassen dunkle Flecken entstehen. Mit Hilfe des "selektiven Filters" können Schatten behoben werden und lassen Urlaubsbilder freundlicher und klarer erscheinen. Das Tool ist außerdem für die ausgezeichnete Scharfzeichenfunktion bekannt. Im Gegensatz zu anderen Apps ermöglicht Snapseed eine Verbesserung der Details, ohne dabei die Fotoqualität zu mindern. Zum Download im Google Play Store und im Apple App Store .

Reiseschutz. Sorgenfrei im Urlaub unterwegs.

Ihre smarte Reiseversicherung im Ausland.

Der Schutz im Detail.


Gesponserte Artikel

Fragen? Hier entlang!